Saw V – Auf den Spuren einer tödlichen Rache

Mit dem fünften Teil, der am 15. Januar in den deutschen Kinos startet, geht eine der erfolgreichsten Horror-Reihen der modernen Filmgeschichte in eine neue Runde.

Saw 5 Film PlakatAngesichts der Tatsache, dass „Saw V“ in den USA bereits über 30 Millionen US-Dollar an den US-Kinokassen einspielte, kann man sich fast kaum noch vorstellen, dass es sich beim ersten Teil, noch um einen absoluten „Underground“-Schocker und Insider-Tipp handelte.

So wurde „Saw“ erstmals im Januar 2004 beim Sundance Film Festival vorgeführt und schnell sprach sich herum, dass „Saw“, neben einer kruden Story, auch einiges an blutigen Effekten zu bieten hat.
Als der Streifen von James Wan dann Anfang 2005 in die deutschen Kinos kam, wurde er von fast einer halben Million Zuschauer gesehen. Bei einem Budget von 1,2 Millionen US-Dollar und gerade mal 18 Tagen Drehzeit, spielte bereits der erste Teil weltweit über 102 Mio. US-Dollar ein.

Damit war der Grundstein und Serienauftakt gelegt und es folgten im jährlichen Abstand neue Teile, in denen die Storyline um Jigsaw (Tobin Bell) mehr oder minder logisch weiter gesponnen wurde. Bessere Kritiken gab es zwar dafür auch nicht, aber dafür umso mehr sensationelle Einspielergebnisse und DVD-Verkäufe.
James Wan selbst beschränkte sich nach dem ersten Teil auf die Drehbücher und Produktion der Serie und gab die Regie an Darren Lynn Bousman ab.

Saw V FotoIm fünften Teil führt nun erstmals David Hackl Regie, der bisher als Production Designer (u.a. „Skinwalkers) für die „Saw“-Reihe verantwortlich war. Hackl zeichnete in diesem Zusammenhang insbesondere für die Konstruktion der Folterfallen verantwortlich und erzählt im neuen Teil, und in Form von Rückblenden, in welcher Verbindung Detective Mark Hoffman (Costas Mandylor) zu Jigsaw steht.
Auf den Spuren dieser Verbindung, die bereits in Teil 4 angedeutet wurde, wandelt aber auch der FBI Agent Strahm (Scott Patterson) und gerät dabei selbst in einer der tödlichen Fallen. Als er sich jedoch daraus befreien kann und zum Held wird, sinnt Hoffman auf Rache und entwirft, ganz im Geiste seines Mentors und Jigsaw, ein neues tödliches Szenario für 5 neue Opfer. Während diese (darunter auch „Buffy“-Star Julie Benz) sich gemeinsam schrecklichen und tödlichen Herausforderungen stellen müssen, versucht Strahm das Rätsel zu lösen und wird dabei selbst zu einer weiteren Spielfigur eines teuflischen Plans …

Für Fans wird auch der fünfte Teil, sowie der bereits für Halloween 2009 angekündigte sechste Teil) Pflichtprogramm sein, was nicht zuletzt an charismatischen Figur von Jigsaw liegt.
Der wurde zwar bekanntlich schon in Teil 3 zur Strecke gebracht und tritt hier in den Rückblenden eher in den Hintergrund, aber seine unbarmherzige Moralethik spiegelt sich dennoch auch im fünften Teil wieder.

Weitere Bilder, Trailer und Infos unter: www.saw5.kinowelt.de

Saw V Foto