KSM DVD Filme von A wie Anime bis Z wie Zombies

Nach dem bunten und abwechslungsreichen Film-Programm startet KSM Film auch im neuen Jahr mit einem illustren DVD-Angebot durch. Dazu zählen als DVD-Highlights des Monats zwei Zeichentrickabenteuer aus dem Scheibenwelt-Zyklus des britischen Erfolgsautoren Terry Pratchett.

Terry Pratchett’s Discworld: Wyrd Systers“ beinhaltet die Folgen 1-6 und bietet eine Laufzeit von 144 Minuten, sowie zahlreich Extras zu Terry Pratchett. Inhaltlich geht es um den bösen Lord Felmet, der König Verence ermordet und sich zum tyrannischen Herrscher des Landes macht. Durch Zufall geraten die Hexen Nanny Ogg, Oma Wetterwachs und Margrat Knoblauch an den jungen Sohn des getöteten Königs und müssen mit gemeinsam den bösen Lord bekämpfen.

Terry Pratchett Soul MusicIn den Folgen 1-7 und 168 Minuten von „Terry Pratchett’s Discworld: Soul Music“ beginnt der gefühllose Sensenmann sich plötzlich mit seinem Leben zu beschäftigen. Als er dabei seine Arbeit vernachlässigt, geschieht Unerwartetes als ein Toter von der „Seele der Musik“ am Leben gehalten wird. Der Druide Imp Y Celin, Mitglied der „Band mit Steinen drin“ hat nämlich eine magische Gitarre, über die die „Seele der Musik“ jedes Mal von ihm und allen Menschen rundum Besitz ergreift, sobald er sie spielt. Als die Zauberer der Unsichtbaren Universität von der Sache Wind bekommen, wollen sie wieder Ordnung schaffen und auch die Musikergilde will die Band auf ihrer Tournee ermorden lassen.

In Sachen Literaturverfilmungen präsentiert KSM mit „Miss Austen Regrets“ eine weitere gelungene BBC Verfilmung. In dieser werden die letzten Jahre der britischen Schriftstellerin Jane Austen, die mit ihren Büchern „Stolz und Vorurteil“, „Verführung“ und „Sinn und Sinnlichkeit“ unvergessene Literaturklassiker geschaffen hat, behandelt. Ein Film voller Witz, Sachkenntnis und geistreichen Dialogen, der rundum glücklich machen soll.

In eine weitere Unterhaltungsrunde geht es auch mit „Bud Spencer & Terence Hill Box, Vol. 3“. Enthalten sind diesmal die drei Titel: „Gott vergibt, Django nie!“, bei dem es sich um den ersten gemeinsamen Film der beiden handelt. Die vorliegende Fassung wurde digital überarbeitet und ist im Original Filmformat zu sehen. Als Langfassung ist auch „Charleston – Zwei Fäuste räumen auf“ zu sehen. Bei dem dritten und letzten Film handelt es sich mit „Der Sizilianer“ um einen weiteren Solo-Auftritt von Bud Spencer.

Island of the living DeadHorror- und Zombiefans können sich auf „Island of the Living Dead“ des 2007 verstorbenen Italo-Regisseurs Bruno Mattei alias Vincent Dawn (u.a. „Die Hölle der lebenden Toten“) freuen. Mit „Island of the Living Dead“ und dem ein Jahr später gedrehtem Sequel „Zombies: The Beginning“ schuf die Genre-Legende einen seiner letzten Filme. Blutig, spannend und originell, und einen Untotenfilm der besonderen Art verspricht KSM. Inwiefern es auch wirklich zugeht, ist angesichts der FSK16 Fassung des ersten Teils noch unklar, während das Sequel eine „KJ“-Kennzeichnung hat.

Um Zombies geht es auch im nächsten Titel „Zombies of the Lake“, der auch eine FSK16 Freigabe hat. Zwei Schwestern und ihre Freunde wollen ein paar entspannte Tage an einem See verbringen. Als dann merkwürdige Dinge passieren, Leute verschwinden und Zombies aus dem Wasser kommen, wird ihnen klar, dass etwas wohl nicht stimmt …

In „B.T.K“ ist Horror-Ikone Kane Hodder in der Hauptrolle zu sehen. In der True Crime Story mimt er einen Ehemann, Vater und Serienkiller, der über 30 Jahre lang die schlimmsten Verbrechen begeht. Systematisch entführt, foltert und tötet er seine Opfer, was dem Zuschauer eine blutige Reise in die albtraumhafte Welt eines gestörten Killers verheißt.

Bereits auf mehreren Festivals war die deutsche Produktion „Death Hospital – Sovia“ zu sehen. „Sovia“ ist die Geschichte einer jungen Frau, die durch ein Nahtod–Erlebnis in die verhängnisvolle Lage kommt, den Zerstörungswillen einer Toten in die Welt der Lebenden zu tragen. Dabei sorgen weniger die Schock als vielmehr die Atmosphäre für Gänsehaut-Momente.

Fight of the DeadNoch härteren Stoff gibt es mit „Fight to the death“ (aka „Bloodlines“) zu sehen. In den wenig originellen Fußstapfen von „Wrong Turn“ und „Hills have Eyes“ wandelt Regisseur Stephen Durham, lässt es aber im Gegensatz zu anderen genre-gerecht deftig krachen. Kurz gesagt: Blutig, gemein, brutal!

Auch in Sachen Zeichentrick und Anime gibt es in diesem Monat wieder Neues zu sehen. Zum einen geht es mit dem Dschungelbuch in „Das Dschungelbuch – Vol. 2“ mit den Episoden 27-52 weiter.
Und zum anderen erscheint nach der ersten Box im letzten Monat nun mit „Z wie Zorro – The Movie“ der Film zur Serie.
Gleiches gilt auch für die ebenfalls japanische Robin Hood Serie. Neben „Robin Hood – The Movie“ erscheint auch hier die zweite Box der Serie mit den Episoden 27-52.

Mit „Aquarium“ präsentiert KSM im Januar eine Blu-ray-Produktion aus dem Special-Interest-Bereich.
Die hochwertige und wunderschön gemachte HD-Produktion lädt den Zuschauer zu einem entspannten Spaziergang in einem exotischen Unterwasser-Paradies voller geheimnisvoller und exotischer Schönheiten und Lebensformen ein. Das Blu-ray-„Aquarium“ erfüllt technisch modernste und allerhöchste Bildansprüche in HD-Auflösung. Zur freien Ansicht stehen vier verschiedene Aquarien und zwei Sounds, die sich kombinieren und/oder als Endlos-Loop ansehen lassen.

Als „Special Interest“ lässt sich auch „Uri Geller: Das Geheimnis von Venedig“ bezeichnen, in dessen Verlauf Uri Geller die dunkle Seite Venedigs erforscht. Passend dazu erscheint noch die Dokumentation „Uri Geller: Der Fluch von Venedig“, die sich den Dreharbeiten und Nachforschungen von Uri Gellers Venedig Geheimnissen annimmt.

Das Geheimnis des Wünschens“ widmet sich nicht minder den Geheimnissen unserer Welt. In Dokumentation steht eine höchst erstaunliche und erkenntnisreiche Entdeckungsreise an, in der Heilpraktiker, Lebenscoach und Bestsellerautor Kurt Tepperwein („Die geistigen Gesetze“) und seine Partnerin Nada, „The Miracle Man“ Morris Goodman und seine Frau Cathy (bekannt aus „The Secret“) sowie Wissenschaftler die Grenzen zur Spiritualität berühren. Anwender und inspirierte Lehrer von bemerkenswerten Gedankentechniken berichten über ihre Pfade und Erfolge und zeigen, wie man seine verborgene Potenziale und Möglichkeiten entdeckt.

Mit „E.V.A. – Bauch, Beine, Po Intensive Core“ bietet die ausgebildete Gymnastiklehrerin und Personal Trainerin Eva Buse neben einem Workout auch allerlei Tipps und Tricks an.

King Hu Die MutigenErfreulicherweise geht es auch Filmen von King Hu weiter. „King Hu – Die Mutigen“ (aka The Valiant Ones) spielt zur Zeit der Ming-Dynastie und Piratenbanden machen Chinas Küstenregionen unsicher. Ein General nimmt jedoch mit seiner Schar hervorragender Kämpfer den Kampf auf.
King Hu, einer der führenden Regisseure und Produzenten Südostasiens, sprengt in diesem 1974 entstandenem Film erneut die Grenzen des Kung-Fu-Films. Neben den sorgfältig choreografisch inszenierten Schlachtszenen, kommen jedoch auch die geistigen und historisch-philosophischen Dimensionen des Genres deutlich zum Vorschein. Der im hohen Maße artifizielle „Marial Arts“-Film zeigt gekonnt die Breite und den wahren Hintergrund des oft geschmähten „Kung Fu“-Genres gelungen auf.

Neues gibt es auch aus Bollywood. Diesmal mit der „Bollywood Sweet Love Edition“, in der die Filme „Alag – Er ist anders… Er ist allein“, „Im Auftrag der Liebe“ und „Zaamana Deewana“ enthalten sind. Natürlich wie immer mit Bollywood Superstar Shahrukh Khan.
Gleiches gilt auch für die „Bollywood Love Collection“, da Shahrukh Khan auch hier in allen drei Filmen zu sehen ist. Dabei handelt es sich um: „Baadshah – König der Liebe“, „Yes Boss“ und „Chamatkar – Der Himmel führt uns zusammen“.

Alle weiteren Januar-Veröffentlichungen von KSM im Überblick (VÖ am 15.01.2009):

  • Miss Austen Regrets
  • Bud Spencer & Terence Hill Box, Vol. 3 (3er Disc Set)
  • Island Of The Living Dead
  • Zombies: The Beginning
  • Zombies Of The Lake
  • Fight To The Death
  • B.T.K
  • Death Hospital – Sovia
  • Das Dschungelbuch, Vol. 2 (5er Disc Set)
  • Z wie Zorro – The Movie
  • Robin Hood, Vol. 2 (5er Disc Set)
  • Robin Hood – The Movie
  • King Hu – Die Mutigen
  • Aquarium (Blu-ray)
  • Uri Geller: Das Geheimnis von Venedig
  • Uri Geller: Der Fluch von Venedig
  • Das Geheimnis des Wünschens
  • E.V.A. – Bauch, Beine, Po Intensive Core
  • Bollywood Sweet Love Edition
  • Bollywood Love Collection