KSM Film: Terry Pratchetts Scheibenwelt und Virus Undead

0
28

Wie uns KSM mitteilte, hat man sich – neben dem und für das nächste Jahr angekündigte Highlight „Warlords“ – gleich noch zwei weitere vielversprechende und interessante Titel gesichert, die im ersten Quartal 2009 erscheinen werden.

Terry Pratchetts Soul MusicSo wird KSM am am 15. Januar 2009 „Terry Pratchett’s Soul Music“ und “Terry Pratchett’s Wyrd Sisters” auf DVD veröffentlichen.

Dabei handelt es sich um die britischen Zeichentrick-Mini-Serien aus dem Jahr 1997 mit einer Länge von ca. 140 Minuten und 159 Minuten.
Die beiden kleinen Meisterwerke der Trickkunst basieren auf den berühmten „Scheibenwelt“-Romanen des Autoren Terry Pratchetts entstanden.

Durch die Tiefen des Weltraumes treibt, oder vielmehr kriecht die gigantische Sternenschildkröte Groß-A’Tuin. Auf ihrem Rücken balancieren vier Elefanten, auf deren Schultern wiederum die Scheibenwelt ruht. Eine kleine Sonne kreist um diese eigentlich völlig unmögliche Schöpfung.
In dieser außergewöhnlichen Welt leben die skurrilsten Gestalten, die in Pratchetts Werken die seltsamsten Abenteuer erleben.

Die Romane von Terry Pratchett sind schon längst zum Kult und Massenphänomen geworden. So finden sich die meisten auch mit einiger Selbstverständlichkeit in den internationalen Bestsellerlisten. Insgesamt haben es Scheibenweltromane auf bisher 38 Einzelbände geschafft, ein Ende ist nicht abzusehen.
Fünfzehn Romane wurden in die britischen „Big Read“ übernommen, einer Auflistung der wichtigsten Romane, in der sich Werke wie „Der Herr der Ringe“, „1984“, „Jane Eyre“, „Der Graf von Monte Christo“ und „Harry Potter“ finden. Mit fünf Romanen unter den Top-100 in dieser Bestenliste liegt Pratchett gleichauf mit Charles Dickens und somit noch vor Jane Austen und J. K. Rowling.

Die Scheibenwelt und ihre ihr eigene Atmosphäre kann man nicht erklären, man muss sie schon selbst erleben.

Gleichfalls wird KSM im ersten Quartal 2009 den deutschen Horrorfilm „Virus Undead“ auf DVD veröffentlichen. Der Film lief bereits sehr erfolgreich auf dem diesjährigen Fantasy Filmfest und dem 11. Shanghai Int. Film Festival.

Virus Undead DVD Cover Regisseur Wolf Wolff arbeitet seit über 20 Jahren im Filmgeschäft. Neben Werbeclips drehte Wolff hauptsächlich im Musikvideobereich über 200 Videoclips im In- und Ausland (u.a. Guano Apes, Silbermond, Loona, Max, DJ Sammy, Taucher…).
Nach Echo, Max-Ophüls-Preis sowie MTV-Award widmete er seine ganze Aufmerksamkeit unabhängigen Filmproduktionen.
„Con Game“ (2005) war der Anfang, „Virus Undead“ ist sein erster Kinofilm. „Eiskalte Karibik“, eine tief schwarze Komödie, befindet sich gerade in der Postproduktion.

Der auf Super 35 mm gedrehte „Virus Undead“ bekam sehr gute Presse, so unter anderem einen vierseitigen Vorbericht in der Cinema sowie ausführliche Vorstellungen in Genrezeitschriften wie Deadline und X-Rated.
Der Soundtrack enthält u.a. Musik von Die Krupps, Sonic Slave, Beloved Enemy, Escape With Romeo und weiteren bekannten Szenebands.

Die Story: Fünf befreundete Mittzwanziger geraten in einem brandenburgischen Dorf in Kontakt mit einem neuen, hoch aggressiven Vogelgrippe-Virus. Innerhalb einer Nacht greift das Virus von Mensch zu Mensch über und verwandelt jeden Infizierten in brutale Monster.