Mit KSM Film „Straight to hell“ oder „Gott vergibt, Django nie!“

0
25

KSM Film kündigt mal wieder ein abwechslungsreiches, wie umfangreiches Angebot an neuen DVD Veröffentlichungen für den August 2008 an.

Im Mittelpunkt des Programms, und als Highlight des Monats angekündigt, steht die hochwertige und detailverliebte BBC Literaturverfilmung von Anne Brontës „The Tenant Of Wildfell Hall“. Die Produktion mit den englischen TV-Lieblingen Toby Stephens und Tara Fitzgerald aus dem Jahr 1996 bezaubert nicht nur mit authentischen Kostümen, Kulissen, sondern überzeugt auch mit mehreren Nominierungen und 5 Awards.

Der Sizilianer Serien-Fans können sich im August gleich noch über eine weitere liebevolle BBC-Verfilmung freuen. Denn die dritte Staffel der „Onedin Linie“ führt die Geschichte um den Segelschiffkapitän James Onedin in einem spannenden Mix aus Abenteuer- und Familienserie fort.
„Die Onedin Linie“ zählt zu den erfolgreichsten BBC-Produktionen der 70er Jahre und bietet einen interessanten Blick auf die sich verändernde Welt des 19. Jahrhundert. Die 3. Staffel erscheint als 4er-DVD-Box und enthält die Folgen 30-42. Das ausführliche Bonusmaterial beinhaltet zudem eine bislang in Deutschland unveröffentlichten Episode.

In Sachen Nostalgie und Historie können sich Kinder wie Erwachsene auf „Niklaas, ein Junge aus Flandern“ (Staffel 1) in Form einer 5er-DVD-Box freuen.
Regisseur Yoshio Kuroda schuf mit seiner authentischen und emotionalen Serien-Adaption des literarischen Klassikers in den 70er Jahren ein kleines Meisterwerk des Animé-Genres. Mit seiner, über die gesamte Serie hinweg, packenden Geschichte und liebevollen Inszenierung bescherte dies der Serie eine weltweite Fangemeinde.

Wer es in Sachen Unterhaltung dagegen lieber handfester und actionreicher mag, kann sich dagegen auf gleich drei DVD-Veröffentlichung freuen: So erscheint „Der Sizilianer“ erstmals als deutsche Erstveröffentlichung auf DVD.
In der Hauptrolle des Italo-Klassikers von Regisseur Carlo Lizzani („Mussolini – Die letzten Tage“) ist Superstar Bud Spencer zu sehen, der als Unschuldiger zwischen die Fronten der Mafia und Justiz gerät.

Beinah wie gewohnt, und an der Seite von Terence Hill, ist Bud Spencer dagegen in „Gott vergibt, Django nie!“ zu sehen. Dabei handelt es sich um ihren ersten gemeinsamen Film, in dem es hart und dreckig zugeht. Ein Italowestern erster Klasse, düster und maskulin inszeniert von Regisseur Giuseppe Colizzi („Hügel der blutigen Stiefel“).
Dio perdona… Io no!“, so der Originaltitel, ist bis dato in diversen Kurz- und Langfassungen, sowie unterschiedlichen Altersfreigaben erschienen. Die nun vom Label HMF bei KSM veröffentlichte 109 Minuten Fassung hat eine FSK16 Freigabe und ist damit genauso lang wie die italienische Fassung.

Straight to hell Das Prädikat „Kultverdächtig“ trifft auf „Straight To Hell – Fahr zur Hölle“ zu. Regisseur Alex Cox („Sid and Nancy“) schuf mit „Straight to Hell“ eine rasante und urkomische Action-Komödie, die als deutsche Erstveröffentlichung erscheint.
Neben dem kultverdächtigen Soundtrack mit Musik von Joe Strummer, Elvis Costello und den Pogues, sind in den Hauptrollen Courtney Love und Joe Strummer (Sänger von „The Clash“) zu sehen. Der Film genießt absoluten Kult in der Punkszene und beinhaltet viele Gastauftritte wie unter anderem von Jim Jarmusch, Dennis Hopper und Grace Jones.

Weiterhin erscheinen am 14.08.08 der 50er Jahre Kinoerfolg „Die verkaufte Unschuld“ mit den der unvergleichlichen Sophia Loren und Starkomiker Toto, sowie der fünfte Teil der „Shahrukh Khan Edition“.
Das 3er Disc Set enthält die drei Blockbuster („Baadshah – König der Liebe“, „Mein Herz schlägt indisch“, „Chamatkar – Der Himmel führt uns zusammen“) mit Superstar Shahrukh Khan und anderen bekannten Bollywood-Stars.

Die spirituelle Lebenshilfe „Im Einklang mit dem Universum“ und das Fitness-Programm „Verena Brauwers – Bauch, Beine, Po – Teil 1 für Anfänger“ runden das August-Programm ab.