Sharp AQUOS LE630/LE632 Serie: Elegant, Energieeffizient und Voll ausgestattet

Die neuen Sharp Geräte der AQUOS LE630/LE632 Serie zeichnen sich durch ein ansprechendes Design und ein breites Angebot an Multimedia-Funktionen aus.

Die „Alleskönner“ von Sharp beinhalten neben einer elektronischen Programmzeitschrift (EPG) auch einen integrierten Media Player, der Fotos, Videos und Musik per USB oder DLNA auf dem Fernseher abspielen kann.
Mit AQOUS NET+ haben Zuschauer mit nur einem Klick Zugriff auf aktuell fast 70 verschiedene Widgets, wie zum Beispiel die Video-on-Demand Plattform Viewster und freien Zugang zum Internet. Damit können jederzeit auch E-Mails oder die favorisierten Webseiten (ohne Laptop oder PC) abgerufen werden.

Mit der LE630/632 Serie liefern wir die passenden Geräte für Verbraucher, die digitale Inhalte auf dem Fernseher schnell und unkompliziert nutzen wollen ohne dabei auf ein elegantes Design zu verzichten. Fernsehserien per USB von der externen Festplatte, das Fotoalbum des letzten Sommerurlaubs oder die aktuelle Lieblingsmusik – dank unseres integrierten Media Players müssen sie auf nichts mehr verzichten“, erklärt Thies Radeloff, Produktmanager Consumer Electronics bei Sharp Electronics Deutschland/Österreich.

Sharp AQUOS: Hohe Bildqualität und niedriger Stromverbrauch

Laut Angaben von Sharp verfügen die neuen AQUOS Fernseher der 630/632er Serie über ein Full HD X-Gen LCD Panel und liefern Dank 100-Hertz-Technologie und LED Hintergrundbeleuchtung eine überzeugende Bildqualität für ein einzigartiges Fernseherlebnis.

Sharp AQUOS LE630 TV BildMit einem sehr niedrigen Stromverbrauch erfüllen die Modelle der 630/632er Serie die strengen Anforderungen der Energieeffizienzklasse A+.

Damit reihen sich auch die neuen Sharp Modelle in das zuletzt vom BUND bestätigte Erfolgsranking ein: So belegen die AQUOS LCD-TVs im Energieeffizienzranking des Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) führende Plätze bei Bildschirmdiagonalen von 61, 102, 132 und 152 cm.

Für den sehr niedrigen Energieverbrauch und das Erreichen der Energieeffizienzklasse A bzw. A+ sorgen laut BUND die Vierfarb-Technologie Quattron und das Super Edge LED Backlight. Das BUND-Ranking und der TV-Online-Finder bieten Vergleichsdaten zu rund 1.000 Produkten und deren Stromkosten miteinander vergleichen.

Weiterhin überzeugt die Vollausstattung der Sharp LCD-TVs in den Größen 32 und 40 Zoll (80 und 102 Zentimeter)der LE630/LE632-Serien. Dazu zählen unter anderem SCART, HDMI, einen CI+ Card Slot und USB-Anschluss. Die LE630-Serie besitzt zwei integrierte HD-Tuner (DVB-T, DVB-C), die LE632-Serie verfügt darüber hinaus noch über einen DVB-S2 Tuner und empfängt damit sowohl Satelliten- als auch Kabel- und Antennensignale. Eine separate Set-Top-Box ist damit für keine der drei Signalquellen mehr erforderlich.

Die TVs der AQUOS Serie LC-LE630E sind ab sofort im Handel erhältlich und kosten laut der unverbindlichen Preisempfehlung von Sharp für 32 Zoll: 599,- EUR (40 Zoll: 799,- EUR) bzw. bei der AQUOS LE632E LCD-TV Serie für 32 Zoll: 699,- EUR (40 Zoll: 899,- EUR).