Sharp bietet mit neuem AQUOS 60 Zoll TV großes Kino für alle!

Mit dem diesjährigen IFA-Motto „Great Football on Big Screens“ setzt Sharp, LCD-Pionier und EUROTOP Sponsor der UEFA, auf die Zukunftsmärkte der mobilen und großformatigen LCDs. Als erstes Modell, und zu einem besonders günstigen Preis, im Segment der 60-Zoll LCD TVs präsentiert Sharp daher nun den LC-60LE635E.

Nach dem ersten Taschenrechner mit LCD-Display im Jahr 1973 stellte Sharp 2001 mit dem LC-C1 den ersten AQUOS LCD-TV vor und läutete damit das Zeitalter der flachen LCD-Fernseher ein, die heute den TV-Markt nahezu vollständig dominieren.

Sharp sieht Zukunft in mobilen und großformatigen LCDs

Aufgrund der dynamischen Wachstumsphase, welche die letzten Jahre prägte und in der sich LCD-TVs vom Nischen- zum Massenprodukt entwickelte, erfolgte ein massiver Ausbau der Produktion, Innovationen in Bildqualität, Größe, Design und immer bessere Technologie-Kosten Verhältnisse.

Im Wettbewerb um die Märkte von morgen will sich Sharp daher neben dem klassischen LCD-TV Geschäft auf die besonders werthaltigen Segmente der mobilen und großformatigen LCDs konzentrieren, in denen man in den nächsten Jahren mit einer millionenschweren Nachfrage aus Nord-Amerika und Europa rechnet.

Auf der IFA 2011 präsentierte Sharp daher die neuen 60 und 70 Zoll AQUOS LCD-TVs mit Quattron Technologie der zweiten Generation, die der Devise von großformatigen, energieeffizienten und multimedial vollausgestatteten LCD-TVs mit hochwertiger Bildqualität folgen.


Sharp LC-60LE635E: Große Größe zum kleinen Preis

Mit dem LC-60LE635E will Sharp genau dies und zu einem günstigen Preis verwirklichen. Mit einem, angesichts der ansehnlichen Displaygröße von 152 cm (60 Zoll), fast kinogleichem TV-Erlebnis setzt Sharp absolut große Maßstäbe. Allerdings will man die Zuschauer nicht nur mit schierer Größe begeistern, sondern mit einem Produkt, dass sich nahtlos in die Reihe hochwertiger Sharp TV-Geräte einfügt und neben einer „brillanten Bildqualität“ auch noch mit einem äußerst geringen Stromverbrauch der Energieeffizienzklasse A+ überzeugen kann.

Sharp LC-60LE635E TVMit dem LC-60LE635E können wir erstmals ein TV-Gerät mit einer Bildschirmdiagonale von 152 cm anbieten, das mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis auch jene Konsumenten anspricht, die in der Vergangenheit vor allem auf den Preis als Kaufkriterium geachtet haben. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir den Verbrauchern ein so günstiges Angebot machen können, ohne Abstriche im Funktionsumfang oder der Qualität des Geräts. Der neueste Sharp Fernseher kann es von seiner Leistung problemlos mit Konkurrenzprodukten seiner Klasse in höheren Preiskategorien aufnehmen“, so Herman Karabetyan, Direktor Vertrieb, Marketing Unterhaltungs- und Haushaltselektronik bei Sharp Electronics.

Dem gemäß bietet der LC-60LE635E dem TV-Zuschauer auch eine umfangreiche Ausstattung, die das Fernsehen, laut Sharp, zu einer völlig neuen Erfahrung werden lässt. Für ein zeitgemäßes Multimedia-Erlebnis sorgt z.B. die Plattform AQUOS NET+ mit Internet-TV, über 50 Apps und VoD-Zugang zu Viewster. Weiterhin verfügt der LC-60LE635 über einen integrierten digitalen HD-Tuner (DVB-T/C/S2) und einen Media Player, EPG und zahlreiche Anschlüsse.

Die 635er Serie ist damit Teil einer großen Produkt-Offensive, die man bei Sharp bis zur Fußball Europameisterschaft 2012 umsetzen will und Herman Karabetyan erläutert abschließend: „Mit dem LC-60LE635E haben wir den Startschuss für die nächsten Monate gegeben, in denen wir mit neuen und innovativen Geräten Marktanteile zurückgewinnen wollen. Unsere Produkte werden dabei voll auf unser Engagement als EUROTOP Sponsor der UEFA einzahlen. Wir setzen auch weiter auf ‚Große Größen‘, denn nur so ist auch Stadionatmosphäre in den eigenen Wänden gewährleistet.“

Der TV LC-60LE635E der AQUOS-Serie ist in der Größe 60 Zoll (152 Zentimeter) verfügbar und ab sofort für 1.799,- EUR (UVP) im Handel erhältlich.