Buch trifft Videospiel im Nintendo Shop-in-Shop

Zwei unterschiedliche Medien-Welten begegnen sich und werden nach Aussage von Nintendo aufs Beste miteinander harmonieren. So haben Bücherwürmer und Nintendo-Fans gleichermaßen einen Grund zur Freude, wenn am 27. August die Mayersche Buchhandlung am Kölner Neumarkt wieder eröffnet wird.

Nintendo LogoNach einer Umbauphase überrascht die Filiale des Traditionsunternehmens ihre Kunden nicht nur mit mehr Raum zum Schmökern, sondern auch mit einer Premiere: Nintendos erster Shop-in-Shop in einer Buchhandlung. Damit erhalten die Kunden die Möglichkeit, in die Welt der Nintendo Wii– und Nintendo DS-Spiele einzutauchen.

Das neue Nintendo Shop-in-Shop Konzept

Am bewährten Konzept seiner Shop-in-Shops hat Nintendo jedoch nichts geändert. So soll sich die gemütliche Spielzone optimal in das einladende Ambiente der Mayerschen Buchhandlung einfügen und mögliche Berührungsängste gar nicht erst aufkommen lassen.

Jung und Alt, erfahrene und unerfahrene Spieler sind eingeladen, die aktuellen Spiele für die TV-gebundene Konsole Wii oder den tragbaren Nintendo DS einmal auszuprobieren. Neuartige Spiele zum Training der körperlichen und geistigen Fitness gehören ebenso zum Nintendo Sortiment wie klassische Gamer-Titel und machen den Besuch in der Mayerschen Buchhandlung noch ein wenig spannender und unterhaltsamer.

Schnittstelle zwischen literarischer und digitaler Welt

Für Nintendo ist die Eröffnung des ersten Shop-in-Shops in einer Buchhandlung ein wichtiger Schritt“, sagt Kathrin Tamburello, Trade Marketing Manager von Nintendo Deutschland. „Die Besucher erleben hier erstmals die Schnittstelle zwischen der literarischen und der digitalen Welt. Für Nintendo entstehen so neue Berührungspunkte zum Verbraucher, die es in dieser Form bisher nicht gab. Genau das macht den Shop-in-Shop in der Mayerschen Buchhandlung besonders wertvoll.