Toshiba mit neuen Full-HD TV Geräten der RV733-Serie

0
28

Mit der RV733 Serie präsentiert Toshiba neue LCD-TVs die sich an preisbewußte Verbraucher richten, die dennoch Wert auf eine erstklassige Bildqualität, hohe Benutzerfreundlichkeit und große Vielfalt an Anschlüssen legen. Insgesamt umfasst die RV-Serie drei Toshiba LCD TVs mit unterschiedlichen Bildschirmdiagonalen: Die Modelle 32RV733G mit 81,3 cm (32 Zoll), 37RV733G mit 93,4 cm (37 Zoll) und 40RV733G mit 101,6 cm (40 Zoll).

Toshiba Full-HD Bildqualität mit Resolution+

Da ein Großteil des gespeicherten und gesendeten Filmmaterials noch immer in Standard-Auflösung vorliegt, ist die RV733-Serie mit der Toshiba-Technologie Resolution+ ausgestattet, mit deren Hilfe dennoch das volle Potenzial des Full-HD-Panels ausgeschöpft wird.

40RV733GDie Rechenleistung des MetaBrain-Prozessors verbessert mit Resolution+ die Bildschärfe und den Detailreichtum von normal aufgelösten Quellen in Echtzeit.

Zusammen mit der natürlichen, auf die Produktionsprozesse der Filmindustrie abgestimmten Farbwiedergabe und dem hohen dynamischen Kontrastverhältnis von 50.000:1 bietet Resolution+ daher auch bei SD-Quellen eine annähernde HD-Bildqualität.

Mit AutoView einschalten und entspannen

Mit seinen Fernsehgeräten möchte Toshiba den Zuschauern ein möglichst entspanntes und unbeschwertes Fernseherlebnis ermöglichen. Dabei kommt erneut der MetaBrain-Prozessor zum Einsatz, der zugleich auch der Motor für die intelligente Bildeinstellung AutoView ist.

Diese stellt bereits beim ersten Einschalten die optimalen Bildparameter automatisch ein und justiert diese auch während des laufenden Betriebs ständig nach. Dabei berücksichtigt AutoView auch maßgeblich wichtige Faktoren wie die Charakteristik des Umgebungslichts und den Bildinhalt.
Zugleich sorgt die automatische Bildeinstellung für eine Reduzierung des Stromverbrauch, da unter anderem die Helligkeit des Bildes automatisch verringert wird, sobald das Umgebungslicht und der Bildinhalt es ohne Qualitätsverlust erlauben.

Automatische Klangeinstellung mit SoundNavi

Als weitere Komfortfunktion für ein ungestörtes Fernseh-Vergnügen beinhaltet die RV733-Serie von Toshiba die automatische Lautstärkeregelung Dolby Volume. Damit bleibt die gewählte Lautstärke ständig auf dem gleichen voreingestellten Pegel und verhindert so unangenehme Schwankungen beispielsweise beim Umschalten des Programms oder bei Werbeeinblendungen.

Mit dem automatischen Klangeinstellungssystem SoundNavi der RV733-Serie stellt Toshiba zudem ein neues Feature im REGZA-Portfolio vor.
Das SoundNavi passt erstmals und selbstständig die Klangeinstellungen des TV-Gerätes an die Montageart an. Somit wird vom System berücksichtigt, ob der TV an der Wand montiert ist oder auf einem Sideboard steht. Dadurch sollen die RV733-Modelle selbst dann einen satten und vollen Klang wie im freien Raum bieten, wenn sie in engen Regalen oder Schrankwänden stehen.

Schnell und einfach mit der RV733-Serie ins Heimnetzwerk

Mit einer großen Auswahl an Anschlüssen unterstützt die RV733-Serie von Toshiba auch die steigende Beliebtheit von Heimnetzwerken: Für den Zugang zu drahtlosen Netzwerken ist eine Wi-Fi-zertifizierte WLAN-USB-Schnittstelle vorhanden und mit dem unterstützten Wi-Fi Protected Setup (WPS) lässt sich der Netzwerkzugang auch für Laien schnell und mit wenigen Handgriffen erledigen. Außerdem sind alle RV733-Fernsehgeräte DLNA-zertifiziert (Digital Living Network Alliance), wodurch sich problemlos Daten mit anderen DLNA-fähigen Geräten austauschen lassen.

Neben den genannten Anschlüssen weisen alle RV733-Modelle zwei USB-Schnittstellen, zwei Scart-Buchsen, einen PC-Anschluss, eine LAN-Schnittstelle, Kopfhöreranschluss, digitale Tonausgänge, Komponenteneingang und ein DVB Common Interface (CI+) auf.
Für die Übertragung unkomprimierter Datenströme von HD-Quellen stehen nicht weniger als vier HDMI 1.4-Ports (High Definition Multimedia Interface) bereit. Beim Anschluss einer Spielekonsole oder eines Computer an das Fernsehgerät, übernehmen die neuen Modelle automatisch die im Spielemodus beziehungsweise PC-Modus hinterlegten und auf das jeweilige Eingabegerät abgestimmten Einstellungen. Damit entfällt zusätzlicher Aufwand und eine optimale Darstellung der jeweiligen Videosignale ist stets garantiert.

Die Modelle der RV733-Serie sind ab März 2010 zum Preis von 649 Euro für den 32RV733G, 699 Euro für den 37RV733G sowie 799 Euro beim 40RV733G im Fachhandel erhältlich.