Panasonic erweitert 3D TV Referenz mit neuen Geräten

0
38

Panasonic ist mit der 3D NeoPDP VT20 –Serie, und dem Urteil der Fachpresse zufolge, eine der erfolgreichsten Produkteinführungen der letzten Jahre geglückt. Weltweit sammelt das High End Modell Testsiege in Serie und wird gegenwärtig allerorten als Referenz im 3D Markt genannt.

Panasonic 42GT20 BildDabei wird überall und gleichermaßen die exzellente Bildqualität und umfassende Ausstattung hervorgehoben, die die derzeitige Spitze der Fernsehtechnolgie darstellt. Doch noch wichtiger dürfte für Panasonic dagegen der überraschend hohe Verkauferfolg bei den Konsumenten sein. Denn sowohl die Verkaufszahlen des 50- wie auch 65 Zoll großen Modells übertreffen alle Erwartungen. Aufgrund der großen Nachfrage erweitert der Marktführer im Bereich der Plasmageräte (derzeit stammen 60% aller Plasmageräte von Panasonic) nun die VT20-Serie um zwei weitere Bildschirmdiagonalen mit 42 (106 Zentimeter) und 46 Zoll (116 Zentimeter).

Armando Romagnolo, General Manager Head of Product Marketing TV, Home AV & Training CE Panasonic Deutschland: „3D ist in aller Munde und mit den neuen Größen der VT20-Serie sind wir für den Volumenmarkt bestens gerüstet. Der Erfolg der VT20-Serie ist ein deutlicher Beweis für die technologische Überlegenheit von Plasma Panels für 3D Fernseher.“

Denn laut Panasonic sind Plasma-Fernseher zurzeit die am besten geeigneten Geräte für die Darstellung von Full HD Bildern in 3D, da aufgrund der schnellen Reaktionszeit der Plasma-Zellen sowie der innovativen Signalverarbeitung störende Einflüsse wie Doppelbilder oder verschwommene Konturen minimiert werden. Außerdem erfüllt nach Aussage von Panasonic die Plasma-Technologie alle 3D Anforderungen, wie eine ruhige und natürliche Bilddarstellung, realistische Wahrnehmung, und hervorragenden Kontrast.

Panasonic 3D TV mit Spitzentechnologie

Neben der dritten Dimension im Heimkino setzt Panasonic mit seinen Geräten aber auch herkömmliches 2D Bildmaterial „perfekt“ in Szene. Dafür sorgt unter anderem das NeoPDP Full HD Panel der neuesten Generation, welches dank neuer Zellstruktur, innovativer Zündungsverfahren sowie weiter entwickelter Materialien für eine unglaubliche Farbtreue, exakte Farbtrennung und einen extrem großem Betrachtungswinkel sorgen soll.
Die schnelle Reaktionszeit liefert gemeinsam mit der 600 Hz sfd Intelligent Frame Creation Pro Technologie zudem auch bei schnellen Bewegungen „atemberaubende Bilder“. Erstmals wird auch der High Contrast Filter Pro eingesetzt, der brillante und leuchtende Bilder garantieren soll, in dem störende Lichtreflexionen effektiv minimiert werden und gleichzeitig die Lichtdurchlässigkeit erhöht wurde.
Die weiter entwickelte V-real PRO 5 3D Signalverarbeitung analysiert darüber hinaus jedes einzelne Bild und optimiert in Echtzeit alle Bildparameter. Mit dem isf-Mode und der Mini-RS-232-Schnittstelle ist die Optimierung und ideale Einstellung wie Kalibrierung der Geräte streng nach der Videonorm bei unterschiedlichen Umgebungssituationen möglich.

Panasonic TX-P46VT20E BildDurch die von Panasonic eingesetzten innovativen Technologien, der leistungsstarken Signalverarbeitung und der für den ultimativen Filmgenuss perfekten Plasma-Technologie ist gemäß der Herstelleraussage bei den VT20-Modelle „überragender Filmgenuss – sowohl in 3D als auch mit herkömmlichem 2D Material“ garantiert und zwei aktive Shutterbrillen befinden sich im Lieferumfang.

Für einen voluminösen und klaren Klang wie auch das gelungene Zusammenspiel zwischen Bild und Ton sorgen V-Audio ProSurround und der integrierte 30W Subwoofer.
Weiterhin sind die NeoPDP Modelle von Panasonic für jede Empfangssituation gerüstet und erübrigen mit integrierten HD Multituner für DVB-S, DVB-C und DVB-T externe Set-Top-Boxen. Die CI Plus-Schnittstelle ermöglicht den Empfang von Pay TV-Programmen und ist kompatibel zum HDTV-Programmpaket HD+.
Dank DLNA und DIGA Home Server-Funktion bieten die VT20-Geräte auch zahlreiche multimediale Einsatzmöglichkeiten wie den Netzwerk-Zugriff (Ethernet-Verbindung oder alternativ kabellos über den mitgelieferten Wireless-LAN USB-Adapter) auf alle Daten und mit VIERA CAST lassen sich ausgewählte Online-Inhalte abrufen.
Umfangreiche Anschlussmöglichkeiten wie vier HDMI-Buchsen, SD-Karteneingang für DivX, DivX HD, MPEG2, HD-JPEG, AVCHD und MP3 sowie zwei USB-Anschlüsse mit USB HDD Recording-Funktion runden die Ausstattung und einfache Bedienung über VIERA Link und intuitiver Benutzerführung ab.

Die beiden neuen Geräte der VT20-Serie, der TX-P46VT20E (2.199 Euro) und der TX-P42VT20E (1.999 Euro), sind ab September 2010 im Fachhandel erhältlich.

Panasonics multimedialer Alleskönner mit 3D für alle

Wer dagegen mehr Wert auf das Preis-/Leistungsverhältnis legt, dem ermöglicht Panasonic den „Aufbruch in die 3. Dimension“ mit dem neuen 3D Einstiegsmodell TX-P42GT20.

Das erstmals auf der IFA 2010 präsentierte 42 Zoll-Modell (106 Zentimeter Bildschirmdiagonale) von Panasonic soll mit seinem Preis von 1.599 Euro den Massenmarkt für die Plasma Full HD 3D Technologie öffnen. Zugleich will man den Anspruch unterstreichen, bereits in zwei Jahren fünfzig Prozent seiner großformatigen Flachbildfernseher mit integrierter 3D Funktionalität auszuliefern.
Dazu soll der TX-P42GT20 einen weiteren Grundstein legen: Kontrastreiche Bilder mit natürlichen Farben, seine 3D Fähigkeit, vielseitige Anschluss- und Empfangsmöglichkeiten, hohe Energieeffizienz und ein günstiger Preis machen den kurz 42GT20 genannten Fernseher zu einem erstklassigen Investment in die Zukunft des Fernsehens, heißt es seitens des Herstellers.

Panasonic TX-P42GT20 BildWie auch die aktuellen Top-Modelle der VT20-Serie ist der 42GT20 mit dem „revolutionären“ NeoPDP Full HD Plasma Panel ausgestattet, das für leuchtstarke, scharfe und kontrastreiche Bilder sowohl in 3D als auch im 2D Modus sorgen soll.
Zur Ergänzung ist der 42GT20 mit dem Kontrastoptimierungsfilter namens Panasonic High Contrast Filter und der von Panasonic entwickelte 600 Hertz Subfield Drive Intelligent Frame Creation Pro Technologie ausgestattet.

Zukunftssicherheit und Vernetzung sind die weiteren Stichwörter des 42GT20. Der HD Multituner für DVB-S, DVB-C und DVB-T unterstützt HD+ und CI Plus und ermöglicht damit zum Beispiel den Empfang hochauflösender TV Programme ohne externen Digital Receiver.
Neben dem Zugriff auf die unterschiedlichsten Online-Inhalte verfügt der 42GT20, zum Schutz der Umwelt, über einen integrierten Eco Mode, Eco Link, ein bleifreies Panel und eine Langlebigkeit von bis zu 100.000 Betriebsstunden.

In Bezug auf die 3D Shutterbrillen überlässt Panasonic den 42GT20 Käufern größtmögliche Flexibilität: Dazu Armando Romagnolo, General Manager Head of Marketing TV, Home AV und Training CE Panasonic Deutschland: „Der 42GT20 ist in erster Linie ein hervorragend ausgestatteter Alleskönner. 3D ist dabei eines von vielen Ausstattungsmerkmalen. In einem besonders preissensiblen Umfeld möchten wir unseren Kunden die freie Wahl lassen. Wer 3D nutzen möchte kann die speziell für ihn passenden Brillen als Zubehör optional erwerben.“

Der Panasonic TX-P42GT20 ist gleichfalls ab September für die UVP von 1.599,00 im Handel erhältlich.