Lorber Vintage Clothing – Tattoos & Girls zum anziehen!

Ich weiß zwar nicht mehr wo ich vor einiger Zeit, dass erste Mal eines der coolen T-Shirts von Lorber Vintage Clothing gesehen habe, aber aufgrund des klassisch-coolen Tattoo-Stils hat es mich sofort begeistert. Also, machte ich mich auf die Suche nach dem Hersteller und stieß dabei keineswegs auf ein US-Label, sondern auf Lorber Vintage Clothing aus Miesbach.

Lorber Vintage Cloting Bild

Der Start von Lorber Vintage Clothing

Miesbach liegt irgendwo zwischen München und dem Schliersee in Bayern und ist sicherlich nicht der Ort, den man typischerweise mit Tattoo-Motiven wie Totenköpfen, Schlangen, Adlern und Schiffen in Verbindung bringen würde.Dennoch ist dies der Sitz des Mode-Labels Lorber Vintage Clothing, welches vor etwas mehr als drei Jahren von Tätowierer Michael Lorber aus Bad Tölz und Benjamin Schrotter, Design & Druck, gegründet wurde.

Der Name Lorber Vintage Clothing basiert zum einen auf dem Namen von Michael Lorber, der zu Beginn alle Motive der ersten Kollektion gemalt hat. Zum anderen steht Vintage in diesem Fall für alte Tattoo-Vorlagen von Christian Wahrlich, die man verarbeitet hat. Es folgten dann weitere Designs, denen als Grundlage alte Postkarten-Motive von stark tätowierten Frauen und Albrecht Dürrer Bilder dienten.

Mehr als Tattoos und keine Langeweile: Die neuen Designs

2007 wurden dann die ersten Clothing-Artikel von Lorber Vintage auf der JAM-Messe in München der Öffentlichkeit vorgestellt.

Lilah Doll Bild Im Frühjahr 2008 startete der Verkauf der Shirts, Hoodies, Tops und Longsleeves. Im Lauf der folgenden Monate stellte man aber fest, dass die ursprüngliche Idee von Michael Lorber, alte deutsche Tattoo-Motive auf T-Shirts zu verarbeiten, zwar gut aussah, aber leider einen gewissen „Konflikt“ zur Folge hatte.

Denn obwohl sich die Motive doch teils deutlich von Ed Hardy unterschieden, sah dies ein Großteil der potentiellen Kunden leider nicht so. Zu geringfügig erschienen ihnen die Unterschiede und man wollte nicht ewig gegen den Vorwurf „das Ganze sieht ja aus wie Ed Hardy“ ankämpfen müssen. Daher entschied man sich komplett für neue Designs, die zunehmend weniger etwas mit der Ursprünglichen Idee zu tun hatten.

Im Gespräch mit Lorber Vintage Clothing vor Ort erläuterte uns Benjamin Schrotter, auf die Frage nach den wesentlichen Unterschieden zu anderen Mode-Labeln: „Ich denke, in erster Linie ist es die Wahl der Motive. Wir versuchen immer wieder neue Sachen zu machen, um das Ganze nicht langweilig werden zu lassen. Außerdem werden die Klamotten nur gemacht, da Lorber Vintage einfach Freude und einen riesen Spaß daran haben, wenn hübsche Mädels in ihren Klamotten zu sehen sind.

Hochwertige Textilien und Drucke aus Deutschland bei LVC

Auf die Produkt-Qualität angesprochen betont Lorber Vintage Clothing, dass ihnen Qualität sehr wichtig sei und man viel Wert darauf legen würde. Daher verwende man nur hochwertigste Rohtextilien, welche meistens aus 100% gekämmter Baumwolle bestehen.

LVC Shirt BildEin wichtiger Punkt, gerade bei T-Shirts, ist nach wie vor auch die Druckqualität und so setzt man den direkten Siebdruck ein. Dies passiert auch nicht irgendwo im Ausland, sondern in München.

Das bisherige Angebot umfasst aktuell acht Motive, die in Form von T-Shirts, Longsleeves, Tank Tops und Hoodies angeboten werden. Vier neue Motive, sowie eventuell noch Schmuck, werden folgen.

 Die neuen Motive sind schon fertig und werden bald gedruckt. Damit verbunden wird es auch erstmals eine limitierte Kollektion geben. Hinsichtlich der Motive wird es sich dabei um vier Mädels handeln, die in den letzten Monaten auch als Model für Lorber Vintage Clothing gearbeitet haben.

Interessenten an den neuen Sachen werden sich aber noch gedulden müssen, da man dies mit dem parallelen Start einer neuen Homepage verbinden will.

Mode, Models und das Internet

Das Internet spielt aber auch sonst eine große Rolle bei Lorber Vintage Clothing. Denn neben dem lokalen Fashionshop www.RoccoDaCruse.de stellt dies mit der Homepage www.lorber-vintage.de derzeit noch eine der wenigen Verkaufsmöglichkeiten dar.

Bambi Lovedoll Bild Interessierte Händler sind jederzeit und gerne eingeladen, sich mit Benjamin Schrotter in Verbindung zu setzen, um den Vertrieb des Labels auszubauen! Oder um vielleicht sogar eine eigene exklusive Mode-Linie zu produzieren.

Das Internet spielt aber noch in einem anderen Fall eine große Rolle, wenn auch eher zufällig. Denn über Myspace ergab sich so der Kontakt zu dem englischen Fotografen Adam Robertson, der für Lorber Vintage Clothing die sexy Shootings mit den Models Bambi Lovedoll und Lilah Doll durchführte.

Wenn Euch die Sachen von Lorber Vintage Clothing genauso gut gefallen wie uns, dann sollte Euch nichts mehr von einer Bestellung abhalten!

Zumal Ihr in jedem Fall zur Zielgruppe gehört, denn wie uns der Geschäftsführer Benajmin Schrotter versicherte, tragen die Sachen alle, denen sie gefallen. Das reicht mittlerweile von der 14-jährigen Schülerin bis zur 58-jährigen Anwältin. Die Preise von Lorber Vintage stimmen übrigens auch und fangen bei ca. 25 Euro an.

Weitere Fotos von Adam Robertson mit Lilah Doll und Bambi Lovedoll findet Ihr bei uns in der Bilder-Galerie von Lorber Vintage Clothing.
LVC Kollektion Bild

Neue Erotik & Entertainment Rezensionen bei German-Adult-News: