MHT Pictures: Porno-Paar mit Porno-Power aus Hildesheim

Jeder fängt mal klein an… sei es nun als Erotik-Darsteller, Porno-Produzent oder wie in unserem Fall als Erotik-Magazin. Daher haben wir uns auch bewusst dazu entschlossen, mit dem Portrait von MHT Pictures ein Portrait einen Artikel über eine der kleineren, aber aufstrebenden deutschen Porno-Produktionsfirmen zu veröffentlichen. Natürlich werden wir auch die großen Namen nicht vergessen, aber nun erstmal rein ins Vergnügen mit Biggi Reviera & Peter Cock von MHT Pictures.

mht pictures logo Biggi Reviera und Peter Cock waren und verstehen sich immer noch als ein ganz normales Paar und kamen eher zufällig zum Pornofilm. Eines Abends saßen beide gemütlich zusammen und schauten sich einen Pornofilm an, in dessen Abspann (wie so oft) zu lesen war, dass man noch Darsteller suche und sich bei Interesse melden sollte. Nichts leichter als das, dachte sich das Paar und schrieb am nächsten Tag prompt eine Bewerbung als Erotikdarsteller samt aussagekräftigen Bildern.

Biggie Reviera & Peter Cock: Vom Zuschauer zum Darsteller

Nach einiger Zeit erfolgte dann tatsächlich eine Einladung zu ersten Probeaufnahmen. Obwohl auf den ersten Blick alles so einfach schien, waren die beiden doch ziemlich aufgeregt. Doch bereits nach wenigen Minuten am Set legte sich schnell die Anspannung der beiden, da alles sehr positiv verlief und sie eine Menge Spaß hatten. Es herrschte ein nettes Miteinander am Set vor, und so war recht schnell das Eis gebrochen und das Paar wurde schnell zu weiteren Drehs eingeladen.

Biggi und Peter neuEs folgten im Anschluss mehrere Drehs für kleine Produktionen, die meist auf Amateur-Geschichten basierten, bis man während einer größeren Produktion die ersten Kontakte zu Profi-Darstellern und -Darstellerinnen knüpfte. Man tauschte Adressen aus und so ergab ein Kontakt den anderen. Vor allem auch, da man sowohl menschlich, wie auch „arbeitstechnisch“ sehr gut miteinander auskam.

So war es auch nur eine Frage der Zeit, in diesem Fall ausgesprochen schnell, das sich die beiden in den ONID-Studios von Dino Baumberger (DBM) wiederfanden. Biggi und Peter spielten gleich in mehreren DBM-Produktionen mit, sowie im weiteren Verlauf in Produktionen von anderen bekannten deutschen Anbietern, wie unter anderem VIDEORAMA, MAGMAFILM, FUN MOVIES und HEART CORE.

Im Laufe der Zeit gingen die beiden dazu über, neben reinen Paar-Szenen auch mit einer zweiten Frau zu drehen. Vor allem da Biggi über eine stark ausgeprägte Bi-Neigung verfügt, die in den entsprechenden Szenen auch glaubwürdig wirkt. Allerdings kam man damit auch an dem Punkt an, wo sich das Paar entscheiden musste, ob sie von nun an getrennt drehen oder ob man gemeinsam aufhören sollte. Man entschied sich dann, nach langen Überlegungen, doch zum Weitermachen.

Nachdem das Paar für sich klaren Absprachen untereinander getroffen hatten, erfolgten die ersten getrennten Drehs im In- und Ausland. Sicher war es die erste Zeit nicht leicht für die beiden Job und Privatleben als Paar auseinander zu halten, doch dank der im Vorfeld getroffenen Absprachen und des gegenseitigen Vertrauens konnten Biggi & Peter auch im Privatleben einen ausreichenden Abstand zum Job einhalten.

Biggi Reviera BildUnd selbst wenn Biggi in den Filmen „noch so geil drauf ist“ und den Orgasmus täuschend echt rüberbringen kann, ist der Sex zuhause ein ganz anderer, da dann immer noch der wichtigste Faktor, nämlich die Liebe zueinander, im Spiel ist.

Was beiden als Porno-Darsteller besonders gut gefällt ist der ganze Rummel, der um eine Produktion herum vorherrscht: Das Team, die Kollegen, der Spaß, uvm., was für sie den Reiz des „Drehens“ ausmacht und den sie noch keineswegs missen wollen.

So spielten beide in den darauf folgenden vier Jahren in über 100 Porno-Produktionen mit. Nachdem sie als Pornodarsteller relativ erfolgreich waren und vor allem das große Glück hatten, zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Leute kennengelernt zu haben, beschlossen sie gemeinsam einen neuen Schritt zu wagen:
Biggi & Peter befassten sich nämlich immer mehr mit dem Gedanken selbst zu produzieren und sich an die Arbeit hinter der Kamera zu wagen.
Und das obwohl beide noch lange nicht ans Aufhören vor der Kamera dachten, waren sich beide durchaus der Tatsache bewusst, das man als Erotik-Darsteller nicht ewig aktiv sein kann und will.

Mit MHT Pictures zur eigenen Pornofilm-Firma

Im Jahr 2000 erfolgte dann unter dem Namen MHT PICTURES die geplante Gründung der eigenen Firma. MHT PICTURES vereint zum einen die Arbeit von Biggi Reviera & Peter Cock als Profi-Darstellerpaar für die Bereiche Erotik, Soft- und Hardcore, Foto-, Video- und Filmaufnahmen, sowie auf der anderen Seite die Tätigkeit als Produktionsfirma.

MHT Pictures Büro FotoAls Pornodarsteller bevorzugen sie alle standardmässigen Stellungen und manchmal auch die etwas ausgefallenen Varianten der körperlichen Liebe, soweit dies mit ihren Grundsätzen vereinbar ist. Sicher sieht die ein oder andere Stellung im Film nachher sehr aufregend und einfach aus, doch bei den Dreharbeiten ist es teilweise äußerst anstrengend, was sie auch Anfängern immer wieder mit den auf den Weg geben. Beide sind immer bemüht das Beste zu geben und sei es noch so aufwendig und kompliziert – am Ende sorgt immer das qualitative Endprodukt für das entsprechende positive Feedback.

Im Produktionsbereich mit Sitz in Hildesheim/Hannover stehen beiden neben dem eigenem Equipment auch ein engagiertes Team von Profis (meistens 6-8 Leute) zur Seite, so dass man bei der Produktionen wie auch der Post-Production auf die neuste Technik und erfahrene Mitarbeiter zurückgreifen kann.

Neben zahlreichen Projekten im Inland entstanden auch schon erste Produktionen im Ausland (u.a. in Prag, „Biggis Sextour Prag“ und „Dildospiele in der goldenen Stadt“). Auch für das kommende Jahr stehen schon wieder Auslands- und Co-Produktionen auf dem Terminplan, so auch in den USA, Spanien und Kenia.

MHT Pictures Firmen-Porträt FotoAuch wenn man bei MHT zur Zeit überwiegend mit Profis, wie Chris Charming zusammen arbeitet, ist man immer bemüht und engagiert auf der Suche und dem Support von neuen Darstellern und Darstellerinnen. Wer diesbezüglich Interesse und Ambitionen verspürt, sollte sich weitere Infos auf der MHT-Homepage besorgen.

MHT PICTURES garantieren einen behutsam Umgang mit Anfängern. Ferner sorgen Biggi & Peter auch für ausreichende Erklärungen und einen umfassenden Einstieg in die Branche, so dass Talenten später auch der Weg zu größeren Produktionen offen steht.

Produziert werden bei MHT derzeit überwiegend hochwertige Videofilme mit Spielfilmhandlung, was vor allem gute Darsteller und hochwertige Locations voraussetzt. Die entsprechende Technik natürlich auch und so steht noch im Juli der Umzug in größere Räumlichkeiten an. Bei MHT entstanden bis jetzt schon acht Filme in eigener Produktion, die in den nächsten Wochen auf den Markt kommen werden.

Biggie Reviera & Peter Cock: Das Porno-Paar

Biggi Reviera Dessous FotoBiggis Stärken liegen neben ihrer Gelenkigkeit, vor allem auch in der Beherrschung nahezu sämtlicher Stellung, sowie ihrer Neigung im Bi-und Oral-Bereich.

Peter verfügt über ein ausgeprägtes Stehvermögen und eine gute Kondition, was auch auch schwierige Stellungen und Anforderungen, sowie lange Szenen ermöglicht. Seine Abspritzer „auf Kommando“ gehören ebenso zu seinen Markenzeichen, wie das doubeln dieser Szenen; falls mal ein Kollege in ein Stimmungstief gerät.
Peter steht trotz zahlreicher Angebote nicht auf Sex mit Männern und steht für Gay-Produktionen auf keinen Fall zur Verfügung.

Da sowohl Biggi und Peter, als auch die anderen Produzenten kein Risiko eingehen können, läuft alles nach vorgegebenen Richtlinien: Daher geht in MHT-Produktionen nichts ohne aktuellen HIV- und Hepatitis-Test.
Der ist bei den beidem immer auf dem neuestem Stand und neben der professionellen Arbeitsweise ist man auf absolute Sicherheit und Sauberkeit bedacht. Um auch weiterhin gebucht zu werden und um nicht uninteressant zu werden, arbeiten sie immer an sich selbst und ihrem Äußeren.

Genauso wichtig ist ihnen jedoch auch das Pflegen der Kontakte zu anderen Darstellern und Produzenten. Beiden liegt viel daran, nicht in Vergessenheit zu geraten, weil sie sich diese Art von Arbeit zur Lebensaufgabe gemacht haben. Daher ist z.B. die MHT-Internetseite, eine der wichtigsten Informationsquellen für andere Produzenten – neben Berichten im TV (Peep!, Liebe Sünde, Wahre Liebe etc.) oder diversen Magazinen.

Biggi Reviera oben ohne FotoOberstes Gebot der beiden ist Flexibilität und daher lautet auch das Motto: Geht nicht, gibt es nicht! Da sowohl Peter als auch Biggi seriös und äußerst professionell arbeiten, setzen sie sowohl für sich als auch für die jeweiligen Auftraggeber ein hohes Maß an Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und guter Arbeit voraus.
Was die jeweilige Auswahl der Partner und die geplanten Stellungen am Set angeht, entscheiden beide mit und stellen auch nur das da, womit sie sich identifizieren können.

Biggi Reviera wurde in Hildesheim geboren. Nach der Schule besuchte sie eine Fachoberschule und lies sich im Anschluss daran zur Zahnarzthelferin ausbilden. Als sie feststellte, dass dies „ihr“ Beruf ist, absolvierte sie eine zusätzliche Ausbildung zur Prophylaxehelferin. Sie übernahm darauf hin eigenverantwortlich diesen Bereich in der Zahnarztpraxis, den sie mit vollem Einsatz und ausgeprägter Motivation auf- und ausbaute.
Mit Peter fand sie schließlich die lang gesuchte Liebe ihres Lebens. Als sich beide dann entschlossen für immer zusammen zu bleiben, fiel es ihr auch nicht schwer mit ihm sowohl vor der Kamera als Darstellerin, wie später auch als Produzentin hinter der Kamera im Hardcore-Geschäft zu arbeiten.

Biggie Reviera – Steckbrief:

Geburtsjahr: Januar 1971
Größe: 1,70 cm / Gewicht: 54 kg
Konfektionsgröße: 34 / 36 – BH 75 C
Hobbys: Sohn, Fitness, Shoppen, TV
Besonderheiten: Kameraerfahrung, sehr offen und ehrlich, einfühlsam, redegewandt und kann sehr gut kochen.

Peter Cock BildPeter Cock kam in einem Dorf am Rande des Südharzes zur Welt. Wie viele andere durchlief er eine Schulausbildung, bis auch ihn der Berufsalltag erfasste. Dann wurde es sehr allerdings sehr bewegt in seinem Leben: Nach zwei Ausbildungen (als Elektroinstallateur und Maschinenbau-Mechaniker) entschloss er sich zu vier Jahren Dienst in der Bundeswehr, wo von er einen Großteil im Ausland verbrachte.
Nach seiner Rückkehr ins zivile Leben 1994 absolvierte er die Meisterschule als Industriemeister und gründete eine Firma für Diamant- & Befestigungstechnik. Seinen Traum vom Fliegen erfüllte er sich mit einer Ausbildung zum Flugbegleiter. Nahezu nahtlos fügte er dann gemeinsam mit Biggi die Laufbahn als Darsteller und Produzent im Hardcore-Geschäft an.

Peter Cock – Steckbrief:

Geburtsjahr: September 1968
Größe: 1,70 cm / Gewicht: 66 kg
Konfektionsgröße: 48 /50 – 18 x 5,5 cm
Hobbys: Biggi & ihr Sohn, Internet, Schwimmen, Joggen
Besonderheiten: schauspielerisches Talent, Kameraerfahrung, gute Umgangsformen, flexibel, kann gut pimpern, Unternehmungslustig, ehrlich.

Filmografie: Auswahl von Pornofilmen von und mit Biggi Reviera & Peter Cock

  • Hot Dating Line – MHV Pulheim
  • Anales Casting Nr. 4 – Puaka
  • Inszest – Fun Movies
  • Jungfut – Fun Movies
  • Tagebuch einer Domina – Goldlight
  • Devotion – Skylex
  • Wünsch Dir was Nr. 12 – MTC Magma
  • SexMail F*cken online – MTC Magma
  • Hallo Frau Nachbarin Nr. 4 – Over C Entertainment
  • Eurolegs Nr. 14 – Over C Entertainment
  • Raucherm*sen Nr. 3 – Over C Entertainment
  • Huren Report Düsseldorf – XXL Video
  • Quickies und andere geile Sachen – Videorama Ero-Magazin Nr. 9 – Dolly Buster Movie
  • Ero-Magazin Nr. 12 – Dolly Buster Movie
  • Gierige Mäuler in Nachbars Garten – BB Video
  • Die Spermatherapie – Over C Entertainment
  • Deutsche Discoschlampen – DWC – BEX Video
  • Familienschande Nr. 2 – Over C Entertainment
  • Politesse – Ein harter Job – MMV
  • F*tzen-Show – BB Video
  • Hausfrauen Anal – Over C Entertainment
  • Captain Jack – MJP
  • Teenies Schw*nzgesteuert – BB Video
  • Junges F*tzenw*chsen – Puaka
  • Die Entsafterin – Puaka
  • P*ss Holiday NS Nautica – MJP
  • Frau Dr. M. öse – Ärztin für F*ckologie (1 +2) – Heart-Core
  • Erwischt (1+2) – Heart-Core
  • In den A*sch gespritzt Nr. 4 – Puaka
  • Europa Stars Nr. 3 – Playavista
  • Ins braune Loch gespritzt – Puaka
  • Familie Faust – Muschi-Movie

Biggi Reviera und Peter Cock Bild großNachtrag: Die Firma MHT hat sich vor einiger Zeit aufgelöst und existiert in der beschriebenen Form nicht mehr.

TEILEN
Vorheriger ArtikelLesben-Nest
Nächster ArtikelIsabel Golden im Interview: Stationen einer Erotik-Karriere
ist der Gründer, Herausgeber und Chefredakteur von German-Adult-News.com. Neben der Tätigkeit für GAN ist Tom auch noch als freier Texter und Redakteur für andere Blogs, Online-Shops und Magazine (On- und Offline) aktiv. Die Themen-Bandbreite reicht dabei von Entertainment & Medien bis hin zu E-Commerce. Geboren und wohnhaft im Herzen des Ruhrgebiets ist Tom seit vielen Jahren glücklich verheiratet und stolzer Vater.