Texas Patti in den USA: Wer Träume wagt, gewinnt!

108

Texas Patti im Interview hatten wir zuletzt vor fast zwei Jahren zu Gast. Seitdem hat sich bei der beliebten wie bekannten Erotik-Darstellerinnen aus Münster so einiges getan. Dazu zählen nicht nur zahlreiche Pornofilm-Produktionen im In- und –Ausland, sondern auch ihre große Porno-Hochzeit im Sommer letzten Jahres. Anfang des Jahres eröffnete sie mit der Nominierung für einen AVN-Award ein neues Kapitel in ihrer bisher bemerkenswert erfolgreichen Erotikkarriere. Doch als wäre das nicht schon genug, setzt sie nun auch für den Sprung über den großen Teich an und startet demnächst mit den ersten Produktionen für US-amerikanische Adult Studios. Mehr dazu und vieles mehr erfahrt Ihr nun von Texas Patti selbst und hautnah im Interview.

Texas Patti Bild 1Seit unserem letzten Interview sind ja nun schon fast 2 Jahre vergangen und seitdem ist dermaßen viel passiert, dass man ja fast gar nicht weiß, wo man mit Fragen beginnen soll… Also fangen wir mal mit dem sicherlich wichtigstem wie persönlichem Ereignis an. Nämlich der großen Porno-Hochzeit des Jahres im letzten Sommer. Was kannst Du allen, die nicht geladen waren, von der Feier berichten?

Ok, tja blöd dass du nicht da warst (lach), aber Scherz beiseite. Erst mal, danke schön fürs Interview und der Nachfrage. Ja, die große Pornohochzeit, ein Traum war es und ein wahres Fest, das durch alle Beteiligten auch zu diesem wurde: Einem TRAUM!!! Und es waren alle da … Angefangen bei der Familie, Freunde aus der Swingerwelt, Freunde aus der Pornowelt und Freunde aus dem normalen privaten Leben. Das Schönste daran war jedoch, dass sich auch wirklich alle Gäste super miteinander verstanden haben und wir eine tolle Party gefeiert haben.
Unter den Gästen waren unter anderem Dirty Tina, Lara Cum Kitten, Anna Aurora, Paula Rowe, Conny Dachs, Julia Pink, Bonny Devil und viele mehr, die uns die Ehre gegeben haben. Von Poppen.de haben wir sogar eine Torte bekommen (lach), die „Oldschool Criminals“ erschienen alle mit meinem neuem OSC Texaspatti-Shirt und der Rest kam, wie er Lust hatte …, denn das Motto war „JEDER WIE ER WILL – NO DRESSCODE!“.

Ja, was soll ich sagen … Ich danke nochmals für die Einladung und bedaure es immer noch nicht dabei gewesen sein zu können. Aber uum Glück hat sich seitdem zumindest für Deine Fans in einer Hinsicht nichts geändert, da Du noch munter weiterdrehst. Aber auch wenn Ihr schon lange vorher ein Paar wart und nicht minder lange als Swinger unterwegs seid, macht es vielleicht doch auf emotionaler Ebene für eine Pornodarstellerin einen Unterschied, ob man verheiratet ist oder nicht?

Ja…, natürlich. Welches Mädchen träumt nicht davon ihren Prinzen zu heiraten?!? Ich habe einfach super Glück gehabt mit meinem kleinen frechen Peppi …, mein Traummann eben!

Texas Patti Bild 2Das freut mich zu hören und schöner hätte man es doch gar nicht sagen können. Wie haben denn Eure Familien und Freunde auf die Hochzeit reagiert und wird sich das freudige Ereignis auf kurze und oder längere Sicht hin in irgendeiner Art und Weise auf Deine Karriere als Pornodarstellerin auswirken? Soll heißen, ist damit verbunden auch ein Ende der aktiven Karriere in Planung?

NEIN! Das Ende der Erotik-Karriere ist noch in weiter Ferne solange die Fans mich noch wollen. Ich freue mich jetzt auf eine tolle Karriere auch in den USA und als Produzentin habe ich auch sehr viel Spaß. Meine Familie hat sich herzlichst für mich gefreut!

Das habe ich mich auch für Euch und denke sicherlich viele andere nicht weniger. Aber bevor wir nun zu aktuellen Themen wechseln, lass‘ uns doch nochmal kurz über einige andere Ereignisse der letzten Zeit sprechen. Das letzte Mal am Set haben wir uns ja u.a. bei den Dreharbeiten für die Serie Auto, Motor, Sex! gesehen, die für Beate-Uhse.TV entstanden ist. Die ganze Geschichte war ja für deutsche Erotik-Produktionen eine riesige Sache, allein schon was den Aufwand und die Organisation der 8 Folgen betraf. Hat sich die Mühe rückblickend gelohnt und wurde der Aufwand vom Publikum entsprechend gewürdigt?

Nun, da wir da keine genauen Zahlen bekommen, empfehle ich dir Beate Uhse TV selbst zu fragen. Soweit ich weiß, war es aber super und Ende des Jahres 2016 haben wir ein ähnlich aufwendiges Projekt umgesetzt. Diesmal aber in den Bergen und wir produzierten im Auftrag von BUTV eine „Almproduktion“ a la Lederhosenfilme. Das Ganze entstand in Mittenwald und es war supergeil. Anna Aurora , Lara Cum Kitten, Dirty Tina und Julia Pink auf Seite der Mädels und die Jungs der Schöpfung waren Bodo, Paolo, Costas und mein Mann höchstpersönlich!

Im weiteren Verlauf des letzten Jahres folgten ja auch noch weitere Dreharbeiten, wie unter anderem für PRIVATE. War das eigentlich Dein erster Dreh im Ausland und was waren die größten Unterschiede zu Dreharbeiten für deutsche Produktionen?

Texas Patti Bild 3Nein, ich habe schon unzählige Produktionen in CZ, Frankreich, England und Holland gedreht. Aber klar gibt es Unterschiede und jeder produziert anders. Wir haben auch schon viel dazu gelernt, sagen wir es mal so.

Würde es Dich denn auch weiterhin reizen erotische Ausflüge ins benachbarte oder weitere Ausland zu unternehmen?

JAAAAAAAAAA, wir sind ja gerade in den USA und versuchen unser Glück dort zusammen mit Anna Aurora.

Das war ja bekanntlich ein großer Traum von Dir, der nun hoffentlich auch glücklich und erfolgreich in Erfüllung zu gehen scheint. Gibt es denn zugleich auch etwas Neues aus deutscher Sicht an News zu verkünden? Zum Beispiel, ob Du die Zusammenarbeit mit Beate Uhse fortsetzen wirst?

Ich darf freudig mitteilen, dass Beate Uhse.TV mir ein drittes Mal (was es noch nie gab) ihr Vertrauen ausgesprochen hat. Damit wird die Zusammenarbeit erneut verlängert und fortgesetzt, worauf ich auch mächtig stolz bin.

Das auch zu Recht und und damit ist es auch schon an der Zeit einen Blick auf die anstehenden Ereignisse im neuen Jahr 2017 zu werfen. Da wäre sicherlich und unbedingt an erster Stelle die Nominierung für einen AVN Award zu nennen. Für eine deutsche Erotikdarstellerin sensationell und wie ist es dazu gekommen? Du hast ja, wenn ich mich nicht irre, bis jetzt noch nie in den USA gedreht, oder?

Ja, das haben wir gerade hinter uns gebracht. Die AVN-Messe wie -Show war der Knaller! Ein unfassbar geiles Erlebnis – und die Nominierung war nochmal eine ganz besondere Ehre, denn es ist ja nun schon ein paar Jahre her als die letzte Deutsche dies erleben durfte … Dazu kam noch die unfassbar geile Nachricht, dass mit OCModeling gleich noch eine Agentur so großes Interesse an mir hatte, dass sie mich gleich unter Vertrag genommen haben.
Fakt ist: wir werden nun zweimal im Jahr für zwei Monate in den USA sein und mächtig Gas geben. Eine ganz tolle Chance, um einen weiteren Schritt in meiner Karriere zu gehen. Mein Mann und ich sind einfach unfassbar stolz darauf. Am meisten hat mich die Aussage von OCModeling gefreut, dass sie mich als „authentisch und naturgeil“ beschreiben. Nun, was sage ich immer? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

Texas Patti Bild 4Wie schon erwähnt, wart ja bei der AVN-Show und Award-Verleihung auch selbst vor Ort. Welche Unterschiede gibt es zwischen den US-amerikanischen Erotikmessen und Award-Verleihungen im Vergleich mit der Venus?

Also, die Verleihung selbst war ähnlich aufgebaut wie bei der Venus. Nur das diese eben wesentlich kleiner ist, was ja auch nachvollziehbar ist. Der Erotik-Markt in den USA ist völlig anders und größer als in Deutschland. Aber vom Unterhaltungsgrad her, braucht sich die VENUS keineswegs zu verstecken.

Ist Donald Trump und seine Politik ein Thema auf der AVN Show und in der US-amerikanischen Porno-Industrie?

Nicht wirklich. Eine Darstellerin hatte zwar ein USA-Kleid an mit Brandlöchern an und ein Schild in der Hand, wo drauf stand: „Not my President!“ Aber das war es auch schon.

Kannst Du uns schon verraten, was Du sonst noch für 2017 geplant hast und worauf sich die Fans vielleicht schon jetzt freuen können?

Nun, es wird 2017 viele, viele Produktionen aus dem Hause Texaspatti geben. Diesmal jedoch nicht nur für Beate Uhse TV, auch wenn es der Löwenanteil sein wird. Aber ganz besonders freuen wir uns mitteilen zu können, dass wir unseren ersten US-Kunden haben und somit unsere erste US-Produktion umsetzen dürfen, die wir auch dort vor Ort produzieren werden. Also deutsche Mädels, bewerbt euch und lasst uns gemeinsam in die Staaten gehen!
Außerdem darf dieses Jahr wieder für Private drehen und neu dazu kommen werden noch Marc Dorcel, Wicked Pictures und Bang Bros und das ist nur der Stand bis jetzt.
Ein besonderes Ereignis wird schon sehr bald und ausführlich bekannt gegeben. Ich bin nämlich mit meiner Homepage umgezogen und das Zauberwort dazu lautet „Modelcentro“. Aber dazu später gerne mehr, wenn es soweit ist, und in einem weiteren Interview.

Welches Ereignis, sei es nun privat, politisch oder was auch immer, hat Dich denn neben Deiner Hochzeit, im vergangenen Jahr am meisten bewegt?

Oh, das waren so einige: Die Insolvenz von Silwa (Videorama), die Wahl von Trump, die Vertragsverlängerung von BeateUhse TV, meine Nominierung für einen AVN-Award, meinen neuen Vertrag mit OCModeling, der Umzug der Website zu Modelcentro und mit meinen Freunden (DirtyTina und Anny Aurora) in den USA Erfolg zu haben.

Was ist Dein persönlich größter Wunsch fürs neue Jahr?

Viel Spaß haben!

Den wirst Du bestimmt haben und wir bei den neuen Erotikfilmen und Produktionen mit Dir, seien sie nun aus den USA oder Deutschland, sicherlich genauso so. Noch mehr Bilder gibt es übrigens in unserer großen Texas Patti Bilder-Galerie zu sehen. Mehr zu Texas Patti selbst demnächst auf ihrer neuen Website und im Netz, wie zum Beispiel bei Facebook.

Texas Patti Bild 5

TEILEN
Vorheriger ArtikelBig Boss Dildo Vibrator G5 (Fun Factory)
Nächster ArtikelBonny Devil: Girl des Monats (Februar 2017)
ist der Gründer, Herausgeber und Chefredakteur von German-Adult-News.com. Neben der Tätigkeit für GAN ist Tom auch noch als freier Texter und Redakteur für andere Blogs, Online-Shops und Magazine (On- und Offline) aktiv. Die Themen-Bandbreite reicht dabei von Entertainment & Medien bis hin zu E-Commerce. Geboren und wohnhaft im Herzen des Ruhrgebiets ist Tom seit vielen Jahren glücklich verheiratet und stolzer Vater.