• 1
  • 2

Linktipp:


Sarah Jessie Interview: Blond, tätowiert und gutaussehend!

Sarah Jessie stand schon seit einiger Zeit auf unserer Interview to-do-Liste. Und das nicht nur, weil sie blond, gutaussehend, extrem fit und tätowiert ist, sondern weil ihre bisherige Erotik-Karriere im Adult Entertainment ganz einfach für sich und sie als Person spricht.

Sarah Jessie Bild 1Einen großen Anteil an ihrer Beliebtheit hat, neben den genannten Eigenschaften, sicherlich auch ihr sonniges Gemüt vor wie hinter der Kamera und nicht natürlich auch ihre Performance vor der Kamera, die sich durch ihren „High Sex Drive“ und „Killer-Blowjobs“ auszeichnet. Ihre nicht zu übersehende (künstliche) Oberweite von 32DD dürfte zudem auch noch den ein oder anderen in Verzückung versetzen.

Wenngleich Sarah Jessie auch noch nicht zu den Superstars im Adult Entertainment Business zählt, so hat sie in den letzten Jahren doch mehr als einen Achtungserfolg erzielt und ist regelmäßig in den Porno-Produktionen aller großen US-Studios zu sehen. Angefangen bei Zero Tolerance, wo sie zu den bevorzugten Erotik-Darstellerinnen zählt, bis hin zu Hustler, Brazzers, Airerose Entertainment, Evil Angel, Jules Jordan, Elegant Angel, Naughty America, Penthouse und vielen mehr.
So war Sarah Jessie auch in vielen Features und Pornofilmen von Digital Playground und Wicked Pictures zu sehen, wie auch in beliebten Porno-Parodien, wie unter anderem „9 ½ Weeks: An Erotic XXX Parody“ (Adam & Eve) oder „This Ain’t the Partridge Family XXX“ (Hustler).

Hinzu kommen zahlreiche Titel als DVD-Covergirl und Fotostrecken in den Print-Magazinen von Penthouse, Hustler, Fox und Fuse sowie diverse Nominierungen bei den AVN Awards (unter anderem für „Best Body“, „Best Boobs Best Interracial Scene“, „Best Group Sex“) oder bei den Inked Awards („Feature of the Year“).

So, nun aber genug der vielen Worte und lassen wir Sarah Jessie nun selbst zu Wort kommen, damit sie Euch alles Wissenswertes über sich und ihre Karriere selbst und aus erster Hand erzählen kann …

Sarah Jessie im Interview: Fans bedeuten alles in meiner Branche!

Du bist ja in der „Motor City“ Detroit aufgewachsen, die ja von Donald Trump gerne exemplarisch als Beispiel für die schlechte wirtschaftliche Situation angeführt wird. Was verbindest Du aus Deiner Kindheit mit der Stadt?

Sarah Jessie: Nun, ich bin eigentlich nur froh, dass ich der Hölle von Detroit entkommen bin und möchte es auch dabei belassen.

Sarah Jessie Bild 2Was denkst Du persönlich über Donald Trump und meinst Du, dass seine Politik früher oder später auch noch die Adult Industrie treffen wird?

Sarah Jessie: Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung. Vermutlich werden wir alle nur abwarten können und sehen was passiert. Hoffen wir einfach mal das Beste.

Kommen wir mal auf Deinen weiteren erotischen Werdegang zu sprechen. Wie bist Du zum Strippen gekommen und was gab später den Ausschlag dazu, den noch größeren Schritt in die Pornofilm-Branche zu wechseln?

Sarah Jessie: Ich war schon meinem Körper und allem sexuellen gegenüber sehr aufgeschlossen und fühlt mich dabei auch gut. Zum Pornofilm zu wechseln war da quasi eine Art natürlicher Weiterentwicklung. Ich liebe es meinen Körper und meine sexuellen Erfahrungen mit der Welt zu teilen und meine Fans lieben es mir dabei zuzusehen.

Das Deine Fans dies so sehen, kann ich mehr als gut nachvollziehen. Aber wie sehen das denn andere Menschen und wie reagierst Du darauf, wenn Sie nicht so frei sehen, wie Du?

Sarah Jessie: Die meisten Menschen, die ich kenne und treffe akzeptieren meinen Job. Ich umgebe mich aber auch überwiegend nur mit offenen und aufgeschlossenen Menschen. Aber es gibt dennoch so viele hass- und neiderfüllte Menschen in der Welt, erst recht, wenn man als Person im öffentlichen Rampenlicht steht. Aber mir tun diese Menschen nur noch leid. Ich blende deren Verhalten aus und lasse es einfach nicht an mich heran. Ich fokussiere mich viel mehr auf die Liebe und positive Stimmungen. So, ist das Leben um einiges besser.

Sarah Jessie Bild 3Wo wir gerade bei anderen Menschen sind … Stimmt es eigentlich, dass mehrere Jahre in Deutschland und Australien gelebt hast. Was hast Du dort gemacht und natürlich vor allem hier in Deutschland?

Sarah Jessie: Deutschland war einfach fantastisch. Ich bin damals durch ganz Europa gereist und habe insgesamt vier Jahre hier gelebt. Ich liebe aber auch Australien sehr und habe dort mit dem Tanzen und als Stripperin angefangen. Später habe ich mich dann dazu entschiedenen nach Los Angeles zu ziehen, um dort meine Porno-Karriere zu starten.

Hast Du während Deines Aufenthalts in Deutschland etwas Besonderes erlebt?

Sarah Jessie: Es gab so viele Abenteuer und aufregende Reisen. Die Menschen, die ich in der Zeit getroffen habe, waren alle wunderbar und es gibt viele Momente, die ich niemals vergessen werde. Ich habe alleine durch das Reisen und die unterschiedlichen Kulturen so viel gelernt. Ich kann daher nur sagen, dass es die beste Erfahrung im Leben ist, sich so viel wie möglich von der Welt anzusehen. Es ändert Dein Leben und öffnet den Geist für viele großartige Dinge.

Hast Du eventuelle Pläne nochmal nach Deutschland zu kommen und weißt Du irgendetwas über die deutsche Erotik-Branche?

Sarah Jessie: Ich habe mich damals noch nicht für die Adult Industrie interessiert und weiß daher nicht allzu viel über die deutsche Erotik-Szene. Aber ich würde gerne nochmal zurückkommen und dann wahrscheinlich auch gerne mal einige Filme bei Euch drehen.

Sarah Jessie Bild 4Ja, dann können wir ja nur hoffen, dass Dich mal ein deutscher Porno-Produzent bzw. Studio für eine Pornofilm-Produktion einlädt. Da wir gerade beim Thema sind: Kannst Du Dich eigentlich noch an Deine erste Sex-Szene vor einer Kamera erinnern?

Sarah Jessie: Ja, klar. Es war für Naughty America und es handelte sich um einen Dreier. Ich hatte so viel Spaß dabei, dass mir sofort klar war, dass ich in der Adult Industrie bleiben und es lieben würde. Ich finde es sehr sexy zu wissen, dass Leute zum Höhepunkt kommen, wenn sie mich beobachten.

Offenbar war die Entscheidung in der Tat richtig. Du bist jetzt seit mehr als 10 Jahren als Erotikdarstellerin aktiv und warst in über 120 Pornofilm-Produktionen für die unterschiedlichsten Firmen zu sehen. Gibt es da eine Firma drunter, die Dir besonders am Herzen liegt und wenn ja, warum?

Sarah Jessie: Ich habe viele Firmen, mit denen ich liebend gerne zusammenarbeite. Besonders gerne drehe ich unter anderem für Brazzers, Naughty America, Zero Tolerance, Hustler und Burning Angel, um nur mal einige zu nennen. Im Laufe der Jahre haben sich viele großartige Freundschaften mit Leuten aus der Branche aufgebaut und ergeben, sodass es meistens eine große Freude ist mit ihnen am Set zu sein und gemeinsam neue Projekte zu kreieren. Ich hoffe, es kommen noch viele mehr in den nächsten Jahren!

Hast Du denn in all den Jahren und unter den Personen, mit denen Du zusammengearbeitet hast, ein bestimmtes Studio, Regisseur oder Darsteller mit denen Du mal zusammenarbeiten möchtest?

Sarah Jessie: Ich bin immer glücklich mit einer Firma oder Regisseur zu arbeiten, der mich für neue Projekte buchen will. Es ist einfach immer noch alles sehr aufregend!

Sarah Jessie Bild 6Gibt es denn überhaupt irgendwelche sexuellen Fantasien, die Du vor der Kamera noch ausleben willst und noch nicht gezeigt hast?

Sarah Jessie: Auf jeden Fall! Ich habe da noch jede Menge Fantasien, die ich vor der Kamera ausleben will. Einige davon werden in den nächsten Sex-Szenen mit mir demnächst auch zu sehen sein.

Gibt es diesbezüglich denn noch irgendwelche Tabus in Sachen Sex für Dich?

Sarah Jessie: Mir fallen da jetzt spontan keine ein. Ich liebe einfach aufregenden Sex über alles.

Du drehst ja auch viele Girl/Girl-Sex-Szenen. Hattest Du schon vor Deiner Porno-Karriere sexuellen Erfahrungen in dieser Hinsicht?

Sarah Jessie: Ja, hatte ich. Ich bin sexuell immer sehr aufgeschlossen gewesen und das betrifft sowohl Sex mit Frauen wie mit Männern.

Was ist denn Deine bevorzugte Art von Sex-Szene?

Sarah Jessie: Ich denke alles was mit Rollenspielen zu tun hat. Insbesondere wenn ich einen Charakter spiele, den ich üblicherweise eher nicht spiele, und es so auch meine Fantasie beflügelt.

Was war denn für Dich die erfüllendste oder beste Sex-Szene, in der Du jemals mitgewirkt hast?

Sarah Jessie: Es waren so viele und ich bin mir nicht sicher, ob ich da eine besonders herausstellen kann. Aber wenn die sexuelle Anziehungskraft unter den Darstellern stimmt, ist es eigentlich immer eine leidenschaftliche Szene.

Sarah Jessie Bild 7Okay, dann fragen wir mal andersrum. Was war denn bis jetzt die verrückteste Sex-Szene für Dich?

Sarah Jessie: Ich habe mal für kink.com gearbeitet und das war ganz schön heftig. Rauen Sex zu haben und dabei gefesselt zu sein, hat mich schon an meine Grenzen gebracht. Zugleich war das ein Höhepunkt, der es definitiv wert war, ihn erlebt zu haben.

Wo siehst Du selbst in den nächsten Jahren, wenn Du Deine Träume verwirklichen könntest? Sowohl in persönlicher wie auch in beruflicher Hinsicht?

Sarah Jessie: Ich versuche einfach meine Träume zu leben. Wir haben nun mal nur ein Leben. Wir müssen das Beste daraus machen und das was uns glücklich macht. Dann werden Dir auch gute Sachen passieren. Ich habe so eine unglaubliche Reise in meinem Leben und der Adult Industrie gemacht und so blicke ich aufgeregt der Zukunft entgegen und was sie mir bringt. Ich habe bis jetzt so viel über mich selbst gelernt, wie auch über das Leben und die Menschen, aber es gibt immer noch so viel mehr da draußen zu entdecken.

Nichtsdestoweniger hast Du ja auch einen Studienabschluss in Betriebswirtschaft. Hast Du denn zumindest schon mal darüber nachgedacht, was Du nach Deiner Porno-Karriere beruflich machen willst?

Sarah Jessie: Nein, ehrlich gesagt nicht, denn ich war nie jemand, der große Pläne macht. Ich schaue einfach mal, was das Leben noch für mich bereit hält und das macht es auch so abwechslungsreich. Du weißt nie, wenn Du mal im Leben treffen wirst und welche Gelegenheiten sich in der Zukunft ergeben werden. Ich habe schon immer hart gearbeitet und versucht mit meinem Geld so clever wie möglich umzugehen, sodass ich mir diesbezüglich keine allzu großen Sorgen machen muss.

Sarah Jessie Bild 8Lebst Du mittlerweile in einer Beziehung? Und wenn nicht, wie müsste Dein Traummann sein?

Sarah Jessie: Ich mag Typen, die mich verehren und unterstützen und akzeptieren, wie ich lebe. Es wäre auch sehr wichtig, dass wir uns gegenseitig glücklich machen und gemeinsam Spaß haben.

Was würdest Du sagen, ist Deine größte Schwäche oder gibt es eine schlechte Angewohnheit, die Du hast?

Sarah Jessie: Oh, das ist und bleibt top secret.

Du hast zweifelsohne eine aufregenden und tollen Körper. Wie schaffst Du es in Form zu bleiben?

Sarah Jessie: Ich trainiere jeden Tag und gebe gut auf meinen Körper acht. Ich versuche so gesund wie möglich zu leben und zu bleiben und bin zudem auch Veganer. Und, meine guten Gene helfen mir auch

Was machst Du, wenn Du mal nicht vor der Kamera stehst. Was sind Deine Hobbies und Interessen?

Sarah Jessie: Ich würde sagen, das es das Reise und erleben von Abenteuern ist, trainieren, shoppen und kreativ sein. Ich liebe es natürlich neue Tattoos zu bekommen. Außerdem bin ich gerne mit Freunden zusammen und Spaß zu haben. Weiterhin höre ich gerne Musik und gehe gerne auf Festivals, das sind so die Dinge, die ich gerne mache.

Was hörst Du denn gerne für Musik und hast Du auch einen Lieblingsfilm und Lieblingsgericht?

Sarah Jessie: Ich mag jede Art von Actionfilm, Drama und lustige Filme im Allgemeinen. Ich würde sagen „True Romance“ ist mein Lieblingsfilm aus den 90er Jahren. Was Musik betrifft, höre ich gerne Rock Hip Hop und klassischen Rock, so ziemlich jede Art von guter Musik. Ich bin vegan und ich war schon immer so, dass meine Lieblingsspeisen die ganze Zeit variieren.

Sarah Jessie Bild 9Wenn Du Dir auf der Welt einen Platz aussuchen könntest, wo würdest Du gerne als nächstes Deinen Urlaub verbringen?

Sarah Jessie: Ich liebe es, zu Inseln zu reisen. Ich bin in gewisser Art ein Strand-Mädchen und liebe den Sommer. Ich bin ein freier Geist und ich liebe es ganz einfach draußen zu sein, und auf Wanderungen und andere verrückte und lustige Abenteuer zu gehen.

Was bedeuten Deine Fans für Dich?

Sarah Jessie: Ich liebe meine Fans. Ich hätte ohne sie keine solch‘ erfolgreiche Karriere machen können. Fans bedeuten alles in meiner Branche. Sie sind immer sehr ergeben und können es kaum erwarten, mehr von mir zu sehen! Was ich am meisten daran liebe Fans zu haben, ist die Tatsache, dass sie mich stets motivieren besser und besser zu werden und mich antreiben, so gut zu sein, wie ich es nur kann.

Was wird denn der nächste Film oder Sex-Szene sein, auf die sich Deine Fans jetzt schon freuen können?

Sarah Jessie: Ich drehe ja fast immer irgendetwas mit den unterschiedlichsten Firmen, sodass ich nicht immer weiß, wann was erscheint. Aber ich habe ja auch meine eigene Website www.officialsarahjessie.com, die regelmäßig mit Updates versehen wird. Und sofern man noch kein Member ist, ist jeder herzlich eingeladen, sich jetzt anzumelden.

Das Schlusswort dieses Interviews gebührt Dir: Gibt etwas was Du unseren Lesern noch abschließend mitteilen möchtest?

Sarah Jessie: Ja, seht Euch meinen Twitter-Account @sarahjessiexxx und mein Instagram-Profil unter @sarahjessie420 an. Und lasst die Studios gerne wissen, wenn Ihr mehr von mir sehen wollt. Und ich danke Euch allen für Eure Unterstützung. Voller Liebe!! Xoxo, und unterstützt die Porno-Industrie, indem ihr sicher stellt, dass Ihr für Pornografie auch bezahlt!
Sarah Jessie Bild large

Tags: interviews, Erotikdarstellerinnen, Sarah_Jessie


Über German-Adult-News.com

GAN logo 07 130German-Adult-News ist ein deutsches Erotik Online-Magazin, das im April 2001 gegründet wurde. Inhaltlich setzte sich das Erotik-Magazin in den ... Weiterlesen

Folge German-Adult-News.com bei:

FacebookGoogle plusTwitterYoutubePinterestInstagram