Pulse Distribution: US-Vertrieb für mehr als 100 Adult Studios

Pulse Distribution ist eine der größten Adult DVD und Blu-ray Vertriebsfirmen in den USA. In Europa eher dem Fachhandel ein Begriff, haben aber wohl auch hierzulande viele Pornofans schon eine DVD oder Blu-ray von Pulse in den Händen gehalten.

Pulse Distribution LogoNeben einigen Eigenproduktionen hat man den Vertrieb von Vivid, Club Jenna und Teravision bis hin zu Penthouse und Mad House XXX inne, die hier zum Teil über a2z Services erhältlich sind.

Allerdings ist doch noch lange nicht alles, was Pulse im Angebot hat und so umfasst der Vertrieb auch die Porno-Produktionen von Nischen-Produktionen und Labeln wie Shemale-Club, Cezar Capone und Maddy G Productions bis hin zu Gonzo-Stuff von den Reality Kings und Bizzare Brothers.

Weiterhin bietet Pulse Distribution auch ein großes Sortiment an Gay-Labeln und Filmen an und ist seit diesem Jahr auch verstärkt im Lizenz- und VOD-Geschäft aktiv.

Mark Hamilton von Pulse im Interview

Über die rasante Entstehung und weitere Entwicklung von Pulse Distribution unterhielt ich mich daher mit Mark Hamilton, seines Zeichens stellvertretender Geschäftsführer, der den Vertrieb gemeinsam mit Jim Kohl gegründet hat.
Der 40-jährige Mark Hamilton ist in England geboren und seit 10 Jahren im Adult Biz. Mark lebt jedoch seitdem er 18 Jahre alt ist in den USA und ist immer noch großer Arsenal-Fan. Seine wenige Freizeit widmet er seinem dreijährigen Sohn.

Hallo, Mark! Wenn ich mich recht zurück erinnere, hast Du früher mit Jim Kohl in führender Position bei Hustler gearbeitet. Was war der Anlass im Juli 2005 einen eigenen Vertrieb zu gründen?

Jim und ich haben uns schon bei Hustler sehr gut verstanden und erfolgreich zusammen gearbeitet. Wir fühlten damals, dass die Gründung von Pulse Distribution eine konsequente Weiterentwicklung unserer Arbeit darstellen würde, was sich ja inzwischen bewiesen hat.

Pulse Distribution ist mir in erster Linie für sein vielfältiges Angebot an Hardcore-DVDs bekannt. In welchen Geschäftsfeldern seid ihr außerdem noch tätig?

Unsere Firma hat sich in den letzten Jahren und in den verschiedensten Bereichen enorm weiterentwickelt. Die Lizenzabteilung hatten wir von Anfang an, aber sie ist in den letzten zwei bis drei Jahren wirklich gewachsen. Wir repräsentieren aktuell über 100 Studios, davon die meisten exklusiv, und in allen Medienformaten. Darüber hinaus bieten wir Produktionen auch in den Bereichen VOD und PPV, sowie im Mobilmarkt, Internet und IPTV an.
Weiterhin haben wir begonnen uns im Markt für männliche wie weibliche Potenz- und Ergänzungsmittel zu betätigen. Dabei arbeiten wir exklusiv mit ExtenZe zusammen, deren Produkte wir an Sex-Shops liefern.
Außerdem haben wir jetzt mit Pulse Payment Solutions noch unsere eigene Abrechnungsstelle für Kreditkarten, die im letzten Jahr gleichfalls rasant gewachsen ist.

Was sind Deiner Meinung nach, denn die bedeutendsten Dienstleistungen und Qualitäten, die Euch von anderen Vertrieben unterscheiden?

Unser größtes Plus ist die enorme Vielfalt an exklusiven Studios, die wir haben. Alles was unsere Kunden brauchen, bekommen sie bei uns aus einer Hand, was ein weiterer großer Vorteil für sie ist. Da wir zudem einen eine große Anzahl von Studios exklusiv repräsentieren, wissen unsere Kunden auch, dass es keine Verwirrung beim Kauf oder hinsichtlich der Lizenzierung eines Titels von uns gibt. Die exklusive Beziehung zu den Studios ermöglicht es uns, all unsere Anstrengungen auch langfristig auf den Ausbau ihrer Marken zu konzentrieren, anstatt ständig kurzfristige Entscheidungen treffen zu müssen.

Sind DVDs denn heute immer noch das Hauptgeschäft von Pulse oder hat sich schon ein Wechsel zum Internet und VOD als Plattformen vollzogen?

Die DVD an sich nimmt immer noch einen beachtlichen Stellenwert in unserem Geschäft ein und wir sind immer noch von der DVD überzeugt. Aber man kommt nicht an der Tatsache vorbei, dass wir schon die Tatsache festhalten müssen, dass sich der Adult Markt in den letzten paar Jahren verändert hat und dies zwingend nach sich zieht, dass man sich selbst und seine Produkte konstant weiterentwickeln muss.

Wie beurteilst Du, aufgrund Eurer Erfahrungen, den Erfolg der Blu-ray im Adult Markt?

Blu-Ray hat bis jetzt nicht den Erfolg in unserem Markt gehabt, den sich viele erhofft und erwartet haben. Allerdings haben wir unter unseren Studios einige deren Filme sich auf Blu-ray sehr gut verkaufen.

Okay kommen wir mal zur Königsfrage: welches Genre verkauft sich am besten?

Das ist eine gute Frage, die ich so pauschal gar nicht beantworten kann. Denn das interessante am Erfolg der Genres ist die Tatsache, dass sich – sobald ein bestimmtes Thema populär wird – gleich alle mit ihren Produktionen auf diesen Content stürzen. Das führt umgehend zu einer Übersättigung des Marktes und wir haben dies in den letzten Jahren bei den Parodien bestens beobachten können. Ich denke daher, dass sich der Erfolg am Ende weniger im Genre als in der Qualität wiederspiegelt. Wenn sich ein Studio zur Qualität seiner Produktionen in den Genres, die sie produzieren und kennen, bekennt, dann werden sie am letztendlich auch erfolgreicher als ihre Mitbewerber sein.

Kannst Du denn bestätigen, dass die Nachfrage nach SheMale Filmen konstant steigt und was sind Deiner Meinung nach die Gründe dafür? Nicht zuletzt, da nach allen bisherigen Aussagen der Großteil der Konsumenten in der Regel heterosexuell sein soll.

SheMale ist eine konstant erfolgreiche Kategoerie bei uns. Wir haben eine großartige Zusammenarbeit mit SMC (SheMale Club). SMC kümmert sich vorbildlich und nachdrücklich um die hohe Qualität seiner Filme und darum stets die besten SheMale-Performer präsentieren zu können. Es gibt aber ohne Zweifel auch in diesem Bereich eine unübersehbare Überproduktion. Unter den erhältlichen Produktionen sind dann auch nur wenige, die mit den hohen Produktionsstandards von Firmen wie SMC mithalten können.

Um nochmal auf die Studios zurück zukommen, die in Eurem Portfolio vertreten sind: ich nehme mal an, dass Du vermutlich keine Namen nennen wirst und kannst, aber befinden sich darunter auch welche, die Du persönlich favorisierst?

Das ist echt hart, wenn ich unter unseren Studios Favoriten nennen sollte. Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir eine exzellente und lang anhaltende Geschäftsbeziehung mit unseren Partnern haben und pflegen. Ich würde aber mal Falcon Studios hervor heben wollen, denn sie haben uns von Anfang an unterstützt und vertraut. Insbesondere das sie damals viele andere Angebote hatten und so freut es uns, dass wir in diesem Jahr die Zusammenarbeit um fünf weitere Jahre verlängern konnten.

Was ist Deine Meinung zu Pornos in 3D? Werden 3D Pornos der nächste Verkaufsschlager im Adult Entertainment?

Das wäre sicherlich denkbar, aber die Herausforderung wird die Tatsache sein, dass die benötigten 3D Produkte auch bei den Porno-Konsumenten entsprechend weit verbreitet sind. Das ultimative Ziel wäre „live interactive 3D“ auf einer einfach zu handhabenden Plattform. Diese müsste zudem eine Vielzahl an verschiedenen 3D Erfahrungen ermöglichen, aber bis es soweit ist, müssen noch einige Wege gefunden werden, um die Kosten enorm zu senken.

Seit einiger Zeit arbeitet Ihr in Deutschland sehr eng mit a2z Services zusammen und werdet auch auf der Venus gemeinsam am Stand von a2z Services sein. Kannst Du ein wenig mehr über die Zusammenarbeit und weiteren Pläne erzählen?

Wir freuen uns sehr über die großartige Zusammenarbeit mit a2z Services und begrüßen den Umstand, dass sie ein professioneller, vertrauenswürdiger und kompetenter Geschäftspartner für uns in Europa sind. Wir haben eine Reihe von neuen gemeinsamen Studio-Partnern im Bereich DVD und Lizenzen, die wir demnächst bekannt geben werden, sowie die Tatsache, dass wir unsere Zusammenarbeit um neue Bereiche erweitern werden.

Mark, ich danke Dir für das aufschlussreiche Interview und freue mich Dich auf der Venus im nächsten Monat wiederzusehen.

TEILEN
Vorheriger ArtikelGesetzliche Krankenkasse ohne Zusatzbeitrag und Geld sparen
Nächster ArtikelWWE SmackDown vs. Raw 2011: THQ startet VVK-Aktion mit Special Packs

ist der Gründer, Herausgeber und Chefredakteur von German-Adult-News.com. Neben der Tätigkeit für GAN ist Tom auch noch als freier Texter und Redakteur für andere Blogs, Online-Shops und Magazine (On- und Offline) aktiv. Die Themen-Bandbreite reicht dabei von Entertainment & Medien bis hin zu E-Commerce. Geboren und wohnhaft im Herzen des Ruhrgebiets ist Tom seit vielen Jahren glücklich verheiratet und stolzer Vater.