Alles über Porno!

Alles über Porno! Das Buch mit dem reißerischen Titel, war schon eine ganze Weile seitens des Autors Marcel Feige angekündigt. Warum es sich nun um fast ein Jahr verschoben hat, entzieht sich meiner Kenntnis aber viel wichtiger ist der Umstand, dass es nun endlich im Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf erschienen ist. Doch bevor es um den Inhalt von Alles über Porno! geht, noch ein Wort über den Autor:

Alles ueber Porno Bild Buch Cover

Alles über Porno!


Genre: Buch, Erotik,

Land / Jahr: Deutschland 2009

Autor: Marcel Feige

Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf

Format: Taschenbuch, 406 Seiten

Marcel Feige wurde 1971 geboren und arbeitete nach seinem Zeitungsvolontariat als leitender Redakteur bei verschiedenen Musik-, Lifestyle- und Stadt-Magazinen. Seit 1998 lebt er in Berlin und hat sich als Schriftsteller einen Namen gemacht. Neben Veröffentlichungen zum Thema Lifestyle & Szene, wie „Tattoo-Theo. Der Tätowierte vom Kiez“ oder „Piercing Intim: Ein sinnlicher Bildband“, schreibt Marcel Feige auch Bellestrik. Darunter die Inferno-Trilogie und seinen aktuellen Roman „Trieb“.
2002 wurde Marcel Feige für seine Bücher „Schatten über Deutschland. 100 Jahre deutschsprachige Phantastik“ und das nicht unumstrittene „Fantasy-Lexikon“ zwei Mal für den Rheinischen Literaturpreis nominiert. Für sein Buch „Nina Hagen. That s why the lady is a punk“ erhielt er 2003 den renommierten Corine International Buchpreis.

In Alles über Porno! heißt es so schön in der Inhaltsangabe, dass Pornofilme Lifestyle sind. Aber ist das auch so? Nur eine der Fragen und Aussagen, denen Marcel Feige in seinem Buch Alles über Porno! mit mehr als 400 Seiten versucht auf den Grund geht. Nach der Einführung zum Thema Porno in Deutschland kommen Harry S. Morgen, Vivian Schmitt, Leonie Saint, Till Kraemer und weitere deutschen Pornodarsteller zu Wort. Im zweiten Teil folgenden dann Regisseure wie Tom Herold und Renee Pornero, bevor es mit einem Special zum Bereich Internet weitergeht. Im Bereich Reality Porn kommen u.a. Hubertus Leischner und Simon Thaur zu Wort, bevor es mit AlexD und Master Costello um Schmerzen geht.
Dankenswerterweise kommen jedoch nicht nur die mehr oder weniger kommerziellen Vertreter zu Wort, sondern im Kapitel „Alternative Porn“ unter anderem auch Filmwissenschaftler wie Tim Stüttgen oder der Veranstalter des Berliner Pornfilmfestivals Jürgen Brüning. Zu guter Letzt gibt es auch nicht weniger erhellende Einsichten von Frau zu Frau mit Petra Joy und Vanessa Eden.

Branchenkenner wird vieles nicht neu sein, andererseits sich aber sicherlich an der einen oder anderen Anekdote der werten KollegenInnen erfreuen. Es gibt durchaus was zu schmunzeln, aber noch viel mehr zu erfahren, insbesondere wenn man sich noch nicht allzu ausführlich mit der Materie beschäftigt hat. Und das bewegt sich erfreulicherweise nicht auf dem üblichen gekürzten, platten Niveau der üblichen TV Boulevard-Magazin Reportagen. Dabei ist es durchaus interessant sich noch mal gewisse Aussagen diverser Darstellerinnen direkt mit den Erfahrungen anderer Kolleginnen in diesem Buch vergleichen zu können.

Weiterhin sucht Marcel Feige in Alles über Porno! nach Antworten auf Fragen wie: Wie hat sich Porno in Deutschland entwickelt? Was bietet der Erotikfilm hierzulande heute? Wohin wird sich die Branche entwickeln: High Definition oder Alternative? Welche Rolle spielt dabei die DVD? Und wie wichtig ist das Internet?
Dabei gelingt es Marcel Feige einiges durchaus informativ zu beleuchten, während andere Passagen und Fragestellungen zu vage und undifferzeniert bleiben. In puncto Lesbarkeit sind viele Kapitel aus der Ich-Perspektive der Personen geschrieben, sodass viele Ausführungen der Personen leider vom Autor unreflektiert bleiben und nicht mehr hinterfragt werden.

Alles in allem ist Autor Marcel Feige mit Alles über Porno! dennoch ein interessanter Blick hinter die Kulissen der deutschen Pornoszene gelungen. Dem interessierten Leser wird damit ein lohnenswerter Einblick in die Pornobranche ermöglicht, der durch teils informativen Infos und gesammelten Erfahrungen der Personen bereichert wird!