Extreme Spiele! – Neue Porno-Produktionen von SD Evolution Video

SD EVOLUTION VIDEO, das junge und erfolgreiche Erotik-Unternehmen aus Norddeutschland, hat eine bisher unvergleichliche Erfolgsgeschichte in Deutschland zu verzeichnen. Ein Verdienst, der nicht nur der unglaublichen Medienpräsenz des Labels und seiner Akteure zu verdanken ist, sondern sich auch stets durch neue Ideen und Wege ausgezeichnet hat, die Produzent Stephan Dicke mutig betreten hat. Sei es nun mit Off- oder Online Produktionen oder mit neuen Talenten.

SD Evolution Video logo Und das sich Stephan Dicke auf seinen erfolgreichen Serien und Konzepten nicht ausruht, dürfte inzwischen nicht nur den eingeschworenen Fans bekannt sein. Daher schlägt man bei SD EVOLUTION VIDEO ab Dezember auch wieder einen neuen Weg ein und erweitert das bekannte Programm um neue Produktionen, die sich vor allem durch eine härterer Gangart auszeichnen.

 Entsprechend erscheint die erste neue SDEV-Produktion auch unter dem Motto „Extreme Plays“ und zeigt vier Girls in nicht alltäglichen Sex-Spielen. So geht es in „Abgeklebt und aufgeblasen“ für die attraktiven jungen Darstellerinnen bis hart die Grenze des Erträglichen.
„Extreme Plays“ ist der erste Titel, der in Zusammenarbeit mit Klaus Zischner entstanden ist. Durch die neue Kooperation mit Zischner, der schon viele bekannte und vor allem erfolgreiche Titel für große Label produzierte, will man neue und andere Konsumenten erreichen.

Nach den Plänen von Stephan Dicke ist das aber erst der Anfang: „Wer das Cover sieht, kann bereits erahnen wie ausgefallen und eftig es in diesem Film abgeht. Das ist aber erst der Anfang und wir haben bereits viele und weitaus ausgefallenere Ideen, die demnächst umgesetzt werden!“

Zeitgleich erscheint die neue SDEV-Produktion „Maulf*tzen XXX“, in der es auch nicht gerade soft zugeht. Bekannte Darstellerinnen, wie unter anderem Angelique Morreau, treten an, wenn es heißt: „Blowjobs total! Hart geblasen und leergesaugt.“

Fans des Labels brauchen sich aber keine Sorgen um die bisherigen und beliebten Serien machen. Denn laut Stephan Dicke bleibt bei den beliebten Tophits „alles beim Alten“. So wie beispielsweise im Fall von „Mandy on tour“ mit Mandy Blue, die in diesem Jahr auch mit dem eline-Award als „beste Newcomerin“ ausgezeichnet wurde.