Extasia 2006 – Die grösste Schweizer Erotikmesse

Vom 24.-26. November 2006 findet bereits zum vierten Mal die Zürcher Lifestyle-Erotikmesse Extasia statt. Doch anstatt nun in eine gewisse alljährliche Routine zu verfallen, versprechen die Veranstalter den Besuchern für dieses Jahr Premieren und Superlative.

So präsentiert sich die Welt der Erotik, mit zuletzt über 40.000 Besuchern in Zürich und Genf, diesmal in den Eventhallen 550 (ABB-Areal) in Zürich-Oerlikon und auf einer Fläche von rund 10.000 m2. Selbstverständlich dürfen dabei auch die Stars der Branche nicht fehlen. Für Auftritte auf der großen Showbühne haben sich unter anderem Stars wie Nicoletta Blue, die Schweizerin Valerie Hilton (auch als erotische Version von „Heidi“ bekannt), die sexy-Schönheiten Sophie Moon, Eva Angel, Simony Diamond von 21st Sextury und die heißblütige Salma de Nora (Private, Inflagranti) angesagt.

Weiterhin „On-Stage“ wird das aus Funk und TV bekannte Schweizer Paar Sandy & Mario zu sehen sein, sowie der Schweizer Newcomer J.P. Love. Als besondere Premiere bringt die „Extasia“ auch echte US-Porno Stars in die Schweiz, wie zum Beispiel das Playmate Ayla Mia (Steroid). An namhaften Labeln werden weiterhin HUSTLER, GGG, JOHN THOMPSON, MARC DORCEL und STEROID vertreten sein, um nur einige zu nennen. Als Moderatorin führt in diesem Jahr keine geringere als Kelly Trump durch die Messe.

Aber auch sonst bietet die Extasia reichlich Attraktionen und Innovationen für die Besucher:

– Als Europa-Premiere präsentiert die Extasia das erste 3D-Sex-Kino. Mittels eines vollkommen neuartigen Projektionsverfahren stößt das erotische Sehvergnügen in eine neue, die dritte, Dimension vor! Zu sehen gibt es gleich 12 eigens produzierte Filme, die nonstop vorgeführt werden.

– Ganz speziell und exklusiv für alle weiblichen Besucher, gibt es eine sorgfältig dekorierte „Women Only Zone“. In der herrscht ein intimes Ambiente vor und Top-less Waiter stehen bereit. Auf der großen Bühne wird für die Damen auch mehrmals täglich eine Men-Strip-Show mit den „Romeo Dream Boys“ stattfinden. Damit bietet die Extasia eine Gelegenheit für SIE und IHN, in eine sinnliche Atmosphäre einzutauchen und eindrucksvolle Shows mitzuerleben.

– Eine spezielle und neue Attraktion bildet die Produktion eines kompletten Erotik-Films, der von den Eastside Studios während der gesamten Messe produziert wird. Man kann somit einen Originalfilmset begutachten und hinter die Kulissen einer Erotikfilmproduktion sehen: Regisseure, Akteure und AkteurInnen, Maske, Kameramänner, Beleuchter und was es noch alles für eine professionelle Filmproduktion noch benötigt. Der Film ist nach der Messe im Fachhandel als DVD erhältlich. Statisten/Innen werden ebenfalls noch gesucht.

– In der „Erotic Party Zone“ hingegen heizen heiße Rhythmen und coole Drinks die Atmosphäre mit Strip- und Showeinlagen an. Eine mehr als 30-köpfiges Team aus Prag, Budapest, Berlin, der Karibik und Schweiz sorgt für non-stop-Show!

– Neben den Shows haben die Besucher auch die Möglichkeit, ihre Stars bei den Foto-Sessions, Live-Film-Drehs oder bei den Autogrammstunden hautnah zu erleben. Handys und Digicams sind ausdrücklich erlaubt und so kann sich jeder selbst als Fotograf und Kameramann betätigen.

– Das „Erotic Shopping Paradise“ stellt mehr als 70 spezialisierte Läden aus: Dessous, Accessoires, Toys, Filme, Bücher und vieles mehr. Verschiedene Aussteller aus dem europäischen Ausland (Spanien, Belgien, Holland, Frankreich, Deutschland) reisen extra an und bieten auch sonst in der Schweiz nicht erhältliche Waren an.

– Der Tantra-Sex-Workshop von lotos-tantra führt in die wundersame erotisch-meditative Welt der Tantra-Praktiken ein. Die Teilnahme ist auch spontan vor Ort möglich!

– Zudem wird Erotik-Lifestyle groß geschrieben – Erotik-Modeschauen mit den Trends der Saison lassen keine Facetten der Erotikwelt aus.

Ort: Eventhalle 550 (ABB-Areal), Birchstr. 150, Zürich-Oerlikon
(Hinweis: Die Eventhalle liegt gleich hinter dem Bahnhof Zürich-Oerlikon, ca. 1-2 Min. Fußweg)

Der Eintritt ist natürlich nur Erwachsenen gestattet und in diesem Zusammenhang finden auch Ausweiskontrollen statt.

Öffnungszeiten der Extasia 2006:

Freitag: 17.00 – 24.00 Uhr
Samstag: 14.00 – 24.00 Uhr
Sonntag: 14.00 – 20.00 Uhr

Alle weiteren Infos unter: www.extasia.ch