Jenna Jameson und Paul Thomas mit neuem Blockbuster „Burn“!

Wie Pulse Distribution ankündigte, wird Mitte nächster Woche die neue und Blockbuster-verdächtige Vivid/Club Jenna Produktion Burn in den Handel kommen. Regie führte Altmeister Paul Thomas und in der Hauptrolle ist keine geringer als Adult-Superstar Jenna Jameson zu sehen.

Die Produktion wurde komplett auf Filmmaterial gedreht und die aufwändige, wie S/M angehauchte Story basiert auf dem James Spader Film „Secretary“.

Jenna Jameson BildIn weiteren Hauptrollen sind Justin Sterling als Jennas Boss und Stephanie Swift als ihre lesbische Freundin zu sehen. Nicht minder hochkarätig sind auch die Nebenrollen mit Cytherea, Justine Joli, Lauren Phoenix, Taylor Rain, Nina Hartley, Natasha Sweet, Mr. Marcus, Evan Stone und Julian besetzt.

Wie Paul Thomas der US-Presse mitteilte, zeige Jenna in „Burn“ die bis dato beste Performance ihrer Karriere. Sie sei ganz einfach ein sympathischer und ehrlicher Charakter. Auch die Beziehung zu Stephanie Swift habe sich um ein vielfaches authentischer als in den meisten anderen Hardcore-Produktionen erwiesen. Dies spiegele sich auch vor allem in den ‚besseren‘ Sex-Szenen sichtbar wieder, so Paul Thomas.

Mit „Burn“ legt das Erfolgsduo Thomas und Jenna die nunmehr dritte Zusammenarbeit, nach den Award-Abräumern „The Masseuse“ (2004) und „The New Devil in Miss Jones“ (2005), vor. Zugleich werde es aber wohl auch die letzte gemeinsame große Produktion auf Film gewesen sein, wie man hinter den Kulissen munkelte.

Für Vivid und Club Jenna erweist sich jedoch auch die neue Produktion als potentieller Blockbuster. Die erste Pressung sei bereits restlos ausverkauft und mit acht Szenen, davon alleine fünf mit Jenna, rechne man auch bei den Konsumenten und Fans mit einer entsprechend hohen Nachfrage. Fans sollten sich übrigens beeilen, da nur die erste Auflage als „Collector’s edition“ erscheinen wird.