Tru Filth debütiert mit „Upscale Shemale“

Mit Tru Filth startet in diesen Tagen in den USA ein neues Label. Gegründet wurde das neue und auf Nischen spezialisierte Label von den beiden Industrie-Veteranen Brett Reisner und und Scott Esposito, die beide einen langjährigen Background im Sales und Marketing Bereich haben. Sich selbst bezeichnen die beiden als „dynamisches Duo“, dass mit ihrem Label Tru Filth den großen Durchbruch schaffen will.

Shemale BildParallel zum Company Start wird mit Upscale Shemale der erste Titel ausgeliefert. Wie Brett Reisner erläuterte, sei dies eine fast logische Entwicklung, da Scott und er bereits früher bei anderen Firmen zusammen gearbeitet haben.
Nachdem man jahrelang die besten Titel anderer Firmen an den Kunden gebracht hat, sei es nun an der Zeit eigene Produkte zu kreieren. Dabei werde man insbesondere bei den eigenen Produkten höchste Qualitätsansprüche stellen, um den Händlern wie Konsumenten das beste Produkt liefern zu können.

Dem stimmte Scott uneingeschränkt zu und ergänzte, dass aufgrund der langen und sorgfältigen Planung ausreichend Material bis Ende des Jahres zur Verfügung habe. Und man habe noch mehr Ideen für weitere Produktionen und Reihen.
Dabei werde man bei Tru Filth den Focus auf Nischen legen, sich aber nicht zwangsläufig darauf limitieren. Auf dem Programm stehen jedoch vorangig Produktionen aus den Bereichen Fem Dom, Shemale, MILF, Big Tit, Hairy, Bondage, Creampie und Gay.

Mit dem ersten Titel „Upscale Shemale“ biete man fünf außergewöhnliche Szenen mit wahrhaft heißen Shemales und transsexuellem Sex. „Upscale Shemales“ erscheint auf DVD und Blu-ray und  wird ab dem 18. September ausgeliefert. Weiterhin werde man in den kommenden Tagen noch eine begleitende Website zu online stellen.

„Das ist lediglich der Anfang und seht selbst, was Euch in den Läden mit dieser DVD erwartet“, verspricht Reisner abschließend zum Start von Tru Filth.