Euro-MILFS und Nylon-Nymphen – Das heiße Sommer-Programm von Private

0
24

Das neue Erotik DVD-Angebot von Private umfasst im Juli 2008 passenderweise gleich sechs neue Hardcore-Produktionen.

Nylon NymphomaniaSo war Toni Ribas wiedermal in Sachen Casting aktiv und präsentiert in „Private Sex Auditions 11“ sechs neue Darstellerinnen. Wie in voherigen Castings hat er diese höchstpersönlich getestet, was in sechs entsprechenden und hinsichtlich der Praktiken all umfassenden POV-Szenen resultierte.

In diesem Zusammenhang sei auch auf den neuen Titel „Best of Castings 5“ hingewiesen. In der Compilation gibt es unter anderem ein Wiedersehen mit acht Stars und Sternchen, wie Lenka oder Lolita Angel.
Unter der Führung der beiden Hardcore-Veteranen Pierre Woodman und Christopher Clark dürfte ein feuriges Wiedersehen garantiert sein.

Nicht weniger heiss geht es wohl auch in Moire Candys „Girl Girl Studio 8″ her, wenn 12 Darstellerinnen sich mehr als zwei Stunden in einem Spa gemütlich machen.
Weniger um Girl/Girl-Sex, sondern um den speziellen Reiz einer Brille geht es dagegen in „Girls with Glasses„.

Euro Milfs Um einen ganz speziellen Reiz geht es auch in „Nylon Nymphomania“ von Tony Ward. Im Rahmen der ‚Private Fetisch‘-Veröffentlichung dreht sich anderthalb Stunden alles um Nylon und natürlich Hardcore-Sex.
Mit dabei sind unter anderem die Holly Wellin, Jennifer Dark, Katja Kassin, Lexi Love und Steve Holmes.

Abschließend geht es nochmal um den erotischen Reiz des Alters, der oftmals auch mit einem Plus an Erfahrung versehen ist. Überzeugen kann man sich davon in dem neuen Private-Special „Euro Milfs – Cheating Milfs“ von Regisseur David Perry, der auch als Darsteller bekannt ist.
In Action sind in den knapp zwei Stunden neben Dora Venter noch sechs weitere Darstellerinnen zu sehen.