VCX & Celluloid Addiction präsentieren Michael Ninns Nymphetamine

VCX und Celluloid Addiction präsentieren auf der AVN Adult Entertainment Expo in Las Vegas den neusten Film von Michael Ninn. Bei “Nymphetamine”, so der Titel, soll es sich wieder um ein echtes „big budget und high end feature” des legendären Regisseurs handeln, welches am 6. Januar erscheinen soll.

Die Fans werden ‚Nymphetamine‘ lieben”, sagte David Sutton, Präsident von VCX und schwärmte weiter: „Die Girls sind unglaublich heiß und ich kann mich nicht erinnern, jemals zuvor eine Produktion mit einer so unglaublich schönen Besetzung gesehen zu haben.”

NymphetamineEine Aussage, der man angesichts der Cast list von „Nymphetamine” durchaus zustimmen kann, denn der Besetzung mit All-Star Charakter gehören Jana Cova, Jennifer Dark, Alyssa Reece, Celeste Star, Charlie Laine und Playboy Playmate Heather Carolin, sowie die Penthouse Pets Jana Jordan und Georgia Jones, an. Weiterhin werden auch noch Karlie Montana und Faye Reagan zu sehen sein.
Neben den Darstellerinnen werden aber auch die typischen Markenzeichen von Michael Ninn wieder vollständig zum tragen kommen. Neben den hohen Produktionswerten seien dies bekanntlich nach wie vor Glamour, Sex und Dekadenz.

Wie Sutton uns noch im Vorfeld der anstehenden AEE 2009 mitteilte, plane man bei Michael Ninns neuer Produktionsfirma Celluloid Addiction derzeit insgesamt 12 Filme für 2009 ein.
Dabei sollen sich alle Produktionen auf dem Niveau von Ninn Klassikern wie „Sex“, „Shock“ und „Latex“ bewegen und auch weiterhin der Maßstab für „high end, big budget” Filme im Bereich Artcore sein.

Ninn selbst äußerte nur, dass er mit seiner neuen Firma die Schönheit und den Glanz einer Live-Performance mit den neusten Multimedia-Techniken in allen zukünftigen Filmen vereinen werde …

Am gemeinsamen Stand auf der AEE werde man den Fans Trailer und Promo-DVDs von „Nymphetamine” anbieten, sowie das aktuelle VOD-Angebot von VCXLive mit mehr als 376 Titeln vorstellen.
Dabei werde man natürlich neben Klassikern wie „Debbie Does Dallas“, „Devil in Miss Jones” oder „Sex World“ auch aktuelle Produktionen wie Roy Karchs mehrfach nominiertes Werk „Angel Face“ in den Mittelpunkt der Präsentation stellen.
Einen Ausblick werde es aber auch auf die Ende Januar erscheinenden neuen Classic Collections „F_ck Bush“ und „VCX Family Values“ geben. Insbesondere in Bezug auf „F_ck Bush“ gab sich Sutton geheimnisvoll und kündigte an, dass das Cover für jede Menge Aufruhr sorgen wird.