Lisa Ann in neuem Eminem Video „We made you“

Die amerikanische Porno-Darsteller Lisa Ann ist in dem neuen Musikvideo von Eminem zu sehen, dass am heutigen Tag auf MTV seine TV-Premiere feierte. Das Video und der Song „We made you“ sind die erste offizielle Single aus dem neuen Album „Relapse“, das am 18. Mai erscheinen soll.

EminemMit dem Video läutet Eminem seine Rückkehr ein und wird damit nicht nur neue Erfolge feiern können, sondern vor allem auch Lisa Ann einen weiteren Popularitätsschub verleihen.

In dem Videoclip von Joseph Kahn, der unter anderem schon für 50 Cent, Destiny’s Child und Garbage arbeitete, nimmt der mehrfach Grammy-Gewinner und Rapper wieder in gewohnt provokanter Art prominente Kollegen auf die Schippe.
Darunter  Amy Winehouse, Lindsay Lohan, Kevin Federline, Sarah Palin, Britney Spears und Jessica Simpson. Lisa Ann erscheint in mehreren Parts des Videos in der Rolle der Sarah Palin. Also, in der Rolle, in der sie bereits in der erfolgreichen Hustler Parodie „Who’s nailin Paylin?“ für mehr als eine Schlagzeile international sorgte.

Die Dreharbeiten fanden vor zwei Wochen statt und Lisa ließ uns vor der TV-Premiere noch wissen, dass sie es immer noch kaum fassen kann. „Die Dreharbeiten waren unglaublich aufregend und ich konnte es am Set kaum glauben, dass ich mit dabei war. Es war alles unglaublich professionell und ich habe alles in mich aufgesaugt. Es jetzt bald im Fernsehen und fertig geschnitten zu sehen, ist unglaublich. Es passiert zwar nicht oft, aber ich bin immer noch sprachlos und liebe es. Sowohl den Song, als auch das Video mit dem für mich immer tolle Erinnerung verbunden sein werden.“

Das Video kann man auf der Webseite von Eminem sehen, als auch bei MTV und MyVideo.de

Lisa Ann – Die erfolgreiche Milf des Jahres

Damit setzt sich für Lisa Ann die rasante Karriere und Welle des Erfolges weiter fort. So war sie Anfang März auf der Scala Fachmesse in Holland zu Gast und ist aktuell mit 5 Filmen in den USA Adult Charts vertreten.

Lisa AnnDabei war sie erst im Januar noch als „AEBN 2009 Performer of the Year“ und mit der Aufnahme in die „AVN Hall of Fame“ ausgezeichnet wurde, ist sie bei den kommenden XRCO Awards als „MILF of the Year“ nominiert.

Des Weiteren drehte Lisa Ann in den letzten Tagen Szenen für Brazzers und Digital Playground, während in den USA bereits die nächsten Filme mit ihr erscheinen. Darunter „Lisa Ann: MILF Trainer“ (Hustler) und „Mother Suckers“ (Third Degree). Als wenn das noch nicht alles wäre, wird sie zudem noch das Cover der nächsten Ausgabe des „Club“ Magazins zieren.

Lisa Ann, die in der Branche als hart arbeitende Akteurin und Inhaberin der bekannten Modell-Agentur Lisa Ann’s Talent Management bekannt ist, sagte abschließend: „Nach meinem Comeback als Darstellerin 2006 habe ich das Gefühl das die Sache langsam außer Kontrolle gerät. Ich bin jetzt so viele Jahre in der Branche, aber so einen Erfolg hatte ich noch nie zuvor. Es ist einfach verrückt!

Weitere Informationen unter anderem auf der Seite von Lisa Ann bei Myspace.