Evil Angel und Jonni Darkko feiern sexy Neujahrsfest nach Asia Art

0
24

Jonni Darkko versteht seine neue Produktion als ein ganz besonderes chinesisches Neujahrsfest. Dies ist natürlich mehr als mit einem Augenzwinkern zu verstehen, wenn am 26. Januar seine neue Produktion „Asian F_cking Nation 3“ bei Evil Angel erscheint.

Asian Fucking Naction 3Mit der Produktion verabschiedet sich zugleich die Chinesin Jandi Lin mit einem Knall aus der Erotik-Branche. Denn ihren Abschied von nackten Tatsachen krönte sie mit ihrer ersten Double-Penetration vor der Kamera.
Weiterhin zu sehen ist die japanische Newcomerin Asa Akira, sowie die koreanische MILF Tia Ling, die in einem Gangbang zu sehen ist.
Zu guter Letzt sorgt auch nochmal Kianna Dior mit einer POV-Szene für intime Einblicke und ein feuchtes Ende.

Jonni Darkko zeigte sich von der Besetzung begeistert und schwärmte überschwänglich davon, wie großartig die Abschiedsszene von Jandi geworden ist und dass er ihre erste DP-Szene filmen durfte. Aber auch für Asia fand er lobende Worte, wie auch für Kianna, die nie heißer ausgesehen habe und war, als hier.

Neben den genannten Darstellerinnen sind außerdem noch Jessica Bangkok, London Keys und Lana Violet zu sehen.

Wie Evil Angel uns noch mitteilte, wird „Asian Fucking Nation 3“ als Deluxe-2-DVD-Set erscheinen. Dies umfasst drei Bonus-Blowjobs, zwei Bonus-Szenen und eine Solo-Tease Szenen von Asa Akira. Weiterhin enthält das Set noch 43 Minuten „Hinter den Kulissen“-Material, sowie neun Trailer von Jonni Darkko Produktionen.
Für den Handel wird es zudem noch ein exklusives Poster von Kianna Dior geben.