Venus Berlin mit Naddel, Ladies Area und Community

Wie bereits in unserer ersten Venus News-Meldung Anfang April angekündigt haben, ist Nadja „Naddel“ Abd El Farrag nun auch offiziell als das neue Venus Gesicht bestätigt.

Naddel Nadja Abd El Farrag Foto Nach Aussage der Veranstalter konnte man mit der Verpflichtung von „Naddel“ Nadja Abd El Farrag erneut eine prominente Persönlichkeit als Werbegesicht für die 13.Venus in Berlin vom 15.-18. Oktober 2009 gewinnen.

Die frühere langjährige Lebensgefährtin von Dieter Bohlen erfuhr bekanntlich reichlich Höhen und Tiefen in ihrem Leben. Nicht zuletzt aufgrund der Berichterstattung in den Boulevard-Medien genießt sie einen gewissen Bekanntheitsgrad im deutschsprachigen Raum.

Naddel – Die Wunschkandidatin für die 13. Venus Berlin in Topform

Aufgrund ihrer früheren Tätigkeit als „Peep“ Moderatorin und damit verbundener Berichterstattung über frühere Venus-Messen stand sie bei den Venus-Veranstaltern als Wunschkandidatin ganz oben auf der Wunschliste.
Nach ihren letzten Aktivitäten als Altenpflegerin in Hamburg, karitative Aktionen zugunsten von Kindern und älteren Menschen, sowie ihrem Umzug nach Österreich, versuchte sie sich zuletzt als Schlagersängerin und Wahlhelferin für eine österreichische Partei. 2009 ist sie nun das offizielle Werbegesicht für die 13.Venus in Berlin.

Nadja Abd El Farrag Bild Neben ihrer Aufgabe, die Messe am 15.10.2009 zu eröffnen, ist sie auch das Hauptmotiv der Venus-Werbeplakate. „Dass wir Naddel als Werbegesicht gewinnen konnten, freut uns ganz besonders“, so Messeleiter Peter Bübel: „Mit ihrer Erfahrung vor der Kamera … und ihre Zusage zeigt ein weiteres Mal, dass sich die Venus Messe als weltweit größte Fachmesse nunmehr auch im Bereich Lifestyle-Messe etabliert hat.“

Und so ließ es Naddel dann auch knistern, als sie für die Venus-Foto-Session in erotische Corsagen und Kleider der Firma Orion, Sponsor der 13.Venus, schlüpfte. Die Halb-Sudanesin wurde von Andrea Mayer-Rinner fotografiert, die regelmäßig mit Showgrößen wie Hansi Hinterseer und G. G. Anderson zusammenarbeitet.

Messeleiter Peter Bübel war von Naddels Professionalität begeistert: „Sie hat sich während des neunstündigen Shootings gerade einmal 20 Minuten Pause gegönnt“, berichtet er. Die 44-Jährige sei in Topform und habe nicht nur vor der Kamera eine sehr gute Figur gemacht. Man dürfe gespannt auf das Ergebnis sein, so Bübel weiter.

Total VerNADDELt oder Sex sells … auch in der Krise: Die Ladies Area

Immerhin bescherte Naddel das Venus-Engagement auch noch einen Werbevertrag mit Venus-Sponsor Orion für dessen Liebesspielzeugserie Close2You. Nebenbei schreibt die 44-Jährige auch noch an ihrem Sex-Ratgeber VerNADDELt…, der pünktlich zum Messestart am 15. Oktober 2009 veröffentlicht und auf der VENUS vorgestellt wird.

In ihrem neuen Buch will die gebürtige Hamburgerin pikante Details aus ihrem Sexleben mit Poptitan Dieter Bohlen ausplaudern. „Von lustigen kleinen Sexunfällen bis hin zu leidenschaftlichen Erlebnissen wird alles dabei sein“, kündigte Naddels Manager Werner an.

Wie die Messeleitung weiterhin mitteilte, verzeichnet man im Vergleich zum Vorjahr einen konstanten Buchungsstand. Einzelne Messe-Bereiche sollen sogar noch ausgebaut werden: Darunter die Web Area und Fetisch Area.
Naddel Venus Bild
Messeleiter Peter Bübel ist mit dem derzeitigen Buchungsstand, der weltweit größten internationalen Fachmesse für Internet-, Multimedia- und Adult Entertainment, zufrieden: „Wir sind zuversichtlich, unsere Zahlen wieder knapp zu erreichen.“ Die Wirtschaftskrise werde zwar nicht vollkommen spurlos an der VENUS vorbeiziehen, aber wie die Standbuchungen sei ebenso der Ticketverkauf gut angelaufen. Auch eine Vielzahl neuer Aussteller habe die Erotikfachmesse bereits vier Monate vor Messebeginn dazugewinnen können.

Mit der neuen Ladies Area bleiben auf der Venus Frauen zum ersten Mal ganz unter sich: Die neue Ladies Area ermöglicht dem weiblichen Geschlecht vom 15.-18. Oktober ungestörte Einblicke auf der internationalen Erotikfachmesse in Berlin.

Ein speziell auf die Bedürfnisse von Frauen zugeschnittener Bereich zeichnet sich durch besonders ansprechendes Design, vor allen Dingen aber durch die strikte Zugangskontrolle am Eingang aus: Ausschließlich dem weiblichen Geschlecht wird Einlass gewährt und nur eine erlesene Auswahl an attraktiven Männern für verführerische Darbietungen auf die Showbühne gelassen.
Neben erotischen Shows und gestählten Körpern bietet die VENUS Frauen außerdem einen Überblick über die neuesten Produkte aus den Bereichen Mode, Kosmetik, Lovetoys, Food, Dekoration und vieles mehr.

Venus Berlin 2009Auf der Venus Berlin präsentieren jedes Jahr rund 400 Aussteller aus 36 Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen. 6.000 Fachbesucher und mehr als 28.000 Konsumenten lockt die bunte Mischung aus professioneller Produktinformation und erotischem Entertainment in die Messehallen unterm Berliner Funkturm.

Neu und erotisch: Die Venus-Community

Eine weitere Neuerung ist die Venus-Community, mit der das nächste Liebesabenteuer nur ein paar Klicks entfernt ist.

Die Venus Berlin will den Usern damit ab sofort bei der Suche nach heißen Sex-Dates helfen. Auf www.venus-community.com kann jeder, nach der kostenlosen Anmeldung, scharfe Girls und Boys aus seiner Region kennenlernen.

Die Venus-Community ist ein Kooperationsprojekt mit Partnercash, dem größten Erotik-Partnerprogramm im deutschsprachigen Raum. Egal ob man in Berlin, Innsbruck oder Lausanne vor dem Rechner sitzt, mit dem neuen Online-Angebot findet man Gleichgesinnte aus seiner Region.
Wer an den aufregenden Liebesabenteuern der Mitglieder teilhaben möchte, hat außerdem die Möglichkeit, in Fotoalben und in Tagebüchern zu stöbern. Und so funktioniert die Sexpartner-Suche: Einfach das eigene Profil anlegen, seinen potentiellen Partner nach Geschlecht, Alter, Wohnort und Foto auswählen, flirten und sich verabreden.