• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Linktipp:


  • Start
  • Erotik
  • News
  • This Ain’t Lady Gaga XXX - Neue Promi-Parodie von Hustler Video

This Ain’t Lady Gaga XXX - Neue Promi-Parodie von Hustler Video

Helly Mae Hellfire Bild„Lady Gaga“ konnte man zwar schon in einer aufregenden Nebenrolle in der „Katy Pervy“ Parodie von Lee Roy Myers erstmals unverhüllt und in Hardcore-Action erleben, aber bei Hustler Video erhält sie nun die wohlverdiente Hauptrolle im Rahmen der XXX-Parodien.

Mit This Ain’t Lady Gaga XXX reiht sie sich in die erlesene Reihe von Parodien auf Stars und Prominente wie Paris, Lindsay, Oprah, Jen und Angelina bei Hustler Video ein.

Auf welche bekannten Persönlichkeiten die exzentrische Pop-Queen dabei noch trifft, ist bis jetzt allerdings noch nicht bekannt und selbst Regisseur Axel Braun hüllt sich erstmal in Schweigen über seine neuste Parodie:

Promi-Sex in This Ain’t Lady Gaga XXX


This ain't Lady Gaga XXX DVD CoverIch möchte keinesfalls den Überraschungseffekt ruinieren, indem ich vorab verrate, wer noch alles zu sehen sein wird“, verkündete Axel Braun im Vorfeld der Veröffentlichung. „Lasst uns einfach sagen, dass Gaga ist nicht die einzige sexy Musikerin ist, die wir in diesem Film parodiert haben. Aber es ist einfach zu heiß noch mehr zu verraten und man muss es einfach selbst sehen.“

Bis jetzt ist nur bekannt, dass Lady Gaga (Helly Mae Hellfire) in der This Ain’t Lady Gaga XXX Erotik-Parodie mit dem äußerst lasziven Verhalten verschiedener Promis konfrontiert wird, zu dem unter anderem auch ein Rendezvous mit Porno-Legende Ron Jeremy gehört.
Zu den weiteren Erotikdarstellern gehören neben Helly Mae Hellfire noch Rihanna Rimes, Aubrey Addams, Raylene, Ron Jeremy, Scott Lyons, Marco Banderas, Marco Rivera und Tee Reel.

Lady Gaga XXX mit Musikvideo zu "Telefon" und "Disco Stick" Vibrator von Hustler Toys


Des Weiteren beinhaltet This Ain’t Lady Gaga XXX noch eine äußerst gelungene Parodie auf den Hit „Telefon“ von Lady Gaga in Form eines eigenen Musikvideos.

This Ain’t Lady Gaga XXX FotoNachdem wir bei den diesjährigen AVN Awards bereits die Awards in den Kategorien „Best Music Soundtrack“ und „Best Original Song“ gewonnen haben, erschien es uns mehr als passend, auf diesen Erfolgen mit der „Gaga“-Parodie aufzubauen“, sagte Drew Rosenfeld, Creative Director bei Hustler Video. „Helly Mae ist als Gaga erstaunlich und unsere Parodie von „Telefon“ wir es dem Original sehr schwer machen.“

This Ain’t Lady Gaga XXX
erscheint am 26.07.2011 in den USA, und parallel in Deutschland bei a2z Services, auf DVD. Weitere Bilder zu diesem Film findet Ihr in unserer Bilder-Galerie.

Außerdem kommen in This Ain’t Lady Gaga XXX erstmals einige der neuen Hustler Toys zum praktischen Einsatz. Bei der Lady Gaga XXX Parodie steht natürlich stilgemäß der „Disco Stick“ im Mittelpunkt des Interesses, der in zwei Größen (5“ und 7“) und drei Farben (Pink, Silber und Rot) erhältlich ist.
Die Geschwindigkeit ist stufenlos regulierbar und der Vibrator ist wasserdicht und aus hautfreundlichem Material sowie frei von Phthalat.

PS: Einen der „Disco Sticks“ könnt Ihr übrigens in diesem Monat bei unserer Verlosung gewinnen!



Tags: Erotikfilme, Erotik News, Hustler Video, Axel Braun, Parodien


Über German-Adult-News.com

GAN logo 07 130German-Adult-News ist ein deutsches Erotik Online Magazin, das im April 2001 gegründet wurde. Inhaltlich setzte sich das Magazin in den ersten Jahren ausschließlich mit dem Genre des ... Weiterlesen

Folge German-Adult-News.com bei:

FacebookGoogle plusTwitterYoutubePinterestInstagram