Eronite Movie Productions kooperiert mit CurlyAnn und teilt Labels

eronite logoDie Eronite Movie Productions teilte mit, dass man zum 01.07.2011 eine weitreichende Kooperation mit der deutschen Amateurdarstellerin CurlyAnn vereinbart hat.

Die 28jährige CurlyAnn hat bereits einige Filme gedreht und ist seit einiger Zeit im Erotikbusiness unterwegs.

Ende Juni wirkte sie in der Eronite Reality-Produktion „Das Lesbencasting“ (VÖ Herbst 2011) mit, bei der sie im Liebesspiel mit Annika Bond zu sehen ist.

CurlyAnn FotoDie „nymphoman“ veranlagte CurlyAnn kommt ursprünglich aus der Berliner Gangbang-Szene und gilt als das das blonde Mädchen von nebenan: natürlich, nett und süß, aber vor allem auch hochgradig versaut!

Laut Eronite werden im Rahmen der Kooperation mit CurlyAnn bereits in naher Zukunft weitere Erotik-Produktionen und werbewirksame Auftritte folgen.

Weitere Bilder von CurlyAnn, unserem neuem „Girl des Monats“, in unserer Bilder-Galerie.

Eronite teilt Produktionen in „Hardline“ und „Reality“ auf

Wie Eronite Movie Productions weiterhin mitteilte, werde man den selbst realisierten und produzierten Content für den Erotikmarkt in die „Eronite Hardline“ und „Eronite Reality“ aufteilen.

eronite label logosDie Filme unter dem Label „Eronite Hardline“ werden sich ausschließlich an das Fetischpublikum richten und beinhalten daher in der Regel auch keine Szenen mit klassischem Geschlechtsverkehr. Viel mehr stehen in den „Hardline“-Produktionen die Themen BDSM, Bondage, Lack, Leder, Latex, Fußfetisch, Natursekt, Kaviar und andere Fetische im Mittelpunkt.

Wem das nicht zusagt, dürfte umso mehr von den „Eronite Reality“-Produktionen begeistert sein, die sich den klassischen Porno-Genres und -Nischen wie Gangbang, Lesbo, MILF- und Granny-Filme, Interracial- und Teen widmen.

Das Unternehmen Eronite Media LTD. realisiert, produziert und vertreibt seit fünf Jahren Content für den Erotikmarkt in den Bereichen Hardline (speziell Fetisch und SM/BDSM) sowie Reality.

Weitere Informationen unter: www.eronite.com