BERLINintim präsentiert die RedLightArea auf der Venus 2010

Die BERLINintim Marketing GmbH und die Venus Berlin GmbH präsentieren auf der weltweit größten Erotikmesse, der Venus 2010, erstmalig die RedLightArea!

Damit vereinbaren zwei Berliner Unternehmen aus dem Erotikbereich eine Zusammenarbeit, die es für die Besucher der Venus in diesem Jahr in sich hat! Denn unter der Fahne der Online-Plattform BERLINintim.de präsentieren sich auf fast 200 Quadratmetern zahlreiche Berliner Erotikanbieter den erwarteten 25.000 – 40.000 Besucher auf der Venus.

Die Berliner Rotlicht-Meile auf der Venus

Gemeinsam will man öffentlich zeigen, was unsere Hauptstadt in Sachen Nightlife & Erotik zu bieten hat! Das es dabei mit zahlreichen Girls der GoGo-Clubs und der intimen Adressen heiß her gehen soll, versteht sich fast von selbst, so das Versprechen der Anbieter …

Was zunächst als kleine Präsentations-Fläche der Erwachsenenplattform BERLINintim.de auf der diesjährigen Erotik Messe Venus geplant war, entwickelte sich in den letzten Wochen zu einem Riesenspektakel, das es auf einer Erotikmesse so noch nie gab.
Dank dem Entgegenkommen der Venus Veranstalter konnte Berlinintim seinen Werbekunden ein unschlagbares Angebot unterbreiten und präsentiert inzwischen 14 Anbieter-Stände und zusätzlich drei Show-Bühnen auf der Fläche der RedLightArea!

BerlinIntim holt Top-Clubs und Modelle Hamburg

Mit von der Partie sind so bekannte Etablissements wie die Top-Adressen Berlins Ginas Tango Rosa, Monas Roses, Sexy-Candy-Shop, Stern, Tiffany und Tomsen. Aber auch die angesagte Swinger- und Clublocation Fabriklounge und der ganz neu eröffnete Club X stellen mit aus.
Aus dem Amateurbereich sind die Veranstalter der „Amateur meets User“-Partys und ein bekannter Videoproduzent (Name wird noch nicht verraten), der unter anderem auch Ausschau nach geeignetem Nachwuchs hält …
Aus dem Online-Bereich sind neben dem Partnerportal der Berliner die Modelle Hamburg.de-Plattform für die Hansestadt, auch Intimevents – das Party- und Erotikportal für Swinger – und natürlich die Berliner Online-Institution, wenn es um diese Branche in Berlin und Umgebung geht: BERLINintim.de!

Auf der öffentlichen Showbühnen wird den Besuchern richtig eingeheizt und das nicht nur regelmäßig, sondern mit zahlreichen und abwechselnden Showacts. Unter anderem sind auch (aktuelle und ehemalige) Porno-Sternchen mit dabei und zeigen, wieso es sich lohnt, eine Fotokamera dabei zu haben.
Für besondere Genießer steht noch eine Private-Show und eine Peep-Show hinter verschlossenen Türen… Aber dazu mehr auf der Messe.

Die Venus 2010 öffnet ihre Tore für das Fachpublikum am 21. Oktober und für alle Besucher ab Freitag, dem 22. Oktober 2010!