Extasia 11 – Erotik-Feuerwerk auf der größten Schweizer Erotikmesse

Die Extasia findet in diesem Jahr bereits zum 11. Mal statt und verspricht mit ihrem Programm ein wahres „Erotik-Feuerwerk“ zu werden. Überzeugen kann man sich davon selbst am letzten November-Wochenende, wenn die Lifestyle-Erotikmesse in der St. Jakob-Arena in Basel ihre Tore öffnen wird.

Extasia 11So wird die Welt der Erotik vom 25. bis 27.11.2011 auf 5.000 Quadratmetern in ihrer ganzen Pracht präsentiert. Den edlen Rahmen für die größte Erotikmesse der Schweiz liefert die St. Jakob-Arena in Basel, die sich aufgrund ihrer Lage im Dreiländer-Dreieck hervorragend als Austragungsort des erotischen Spektakels eignet.

Wie die Veranstalter weiter mitteilten, liegt der Anteil der weiblichen Besucher und Paare der Extasia inzwischen bei über 42%. Dem entsprechend bietet die Extasia auch vielen Frauen eine gute Möglichkeit, die Produkte und Attraktionen der Erotikindustrie völlig ungezwungen zu entdecken und zu erleben. So verwundert es auch weniger, dass ein Besuch der Extasia weitestgehend als salonfähig gilt.

Und mit der „Women only Zone“ bietet die Extasiaein zusätzliches Angebot, bei dem gerade Besucherinnen mit Menstrip und Shops mit Toys, exklusiven Dessous, Playmate-Accessoires sowie Frauen- und Paar-tauglichen DVDs, keineswegs zu kurz kommen sollen.

Extasia 11 mit internationalen Erotikstars und Höhepunkten

In diesem Jahr werden zudem zahlreiche Stars der internationalen Erotik-Szene ein Stelldichein geben. Unter dem Motto „Meet the Stars“ werden nicht nur auf der riesigen Showbühne der Extasia einige der bekanntesten Pornostars und -sternchen posieren, sich für Fotos zur Verfügung stellen und Autogramme geben. Natürlich werden viele auch mit „atemberaubenden Bühnen-Shows“ von sich reden machen.

Extasia 11 Pornostars Aktuell zählen zu den Gästen, die vor Ort sein werden, unter anderem Lexington Steele (USA), Jil Diamond (D), Jenna Jane (HUN), Nikki Rider (HUN), Marcello Bravo & Hally Thomas (A), Salma de Nora & Julia de Lucia (E), Zarina & Captain John (USA), Kitty Core (D), die Livecam24.ch-Girls: Caprica Cum, Lillian, Sexy Anja, Sexy Gina und viele mehr.

Weiterhin werden diverse Award-Gewinner die Besucher und Fans mit ihrer Anwesenheit und sexy Shows begeistern, wozu unter anderem Maria Mia (Venus Award als „Best Erotic Entertainment Duo Germany“ 2011 mit Sharon da Vale), Lena Nitro („Erotixx Award“ 2010 als „beste Newcomerin“), Sweet Selina (Venus Award 2011 als „Best Newcomer Amateur“) und Sandra Star (Miss Hot Score 2010) gehören.

Aber auch sonst hat die Extasia 2011 ein umfangreiches Angebot und Programm zu bieten, bei dem ein Höhepunkt den nächsten jagt. So wird es im Show-Programm unter anderem die Wiener Nacktschwärmer mit verschiedenen Shows zu sehen geben, während Sandra & Fernanda eine hochklassige wie scharfe Lesbo-Show versprechen. Die Damenwelt kann sich dagegen auf geballte Manneskraft mit den Power Angels freuen.
Weitere Show-Action versprechen die Berlinerin Hally Thomas und der Österreicher Marcello Bravo mit ihrer Duo-Show und Solo-Perfomances.

Captain John präsentiert mit Zarina seine „Ayla Mia“-Nachfolgerin, die neben Bauchtanz und Strips wohl auch mit ihrer Harmonica spielenden Vagina für Verblüffung sorgen wird.
Lexington Steele wird seine 35 cm Kanone im geschlossenen Live-Theater auffahren, sodass weibliche und männliche Besucher sein überdimensionales bestes Stück aus nächster Distanz bewundern können.
Die Schweiz ist mit Shootingstar Tamary Joyce, Jessica von Rotz (bereits zum dritten Mal auf der Extasia), Newcomerin Eva Eden und Michael Ryan vertreten sein.
Des weiteren stehen noch diverse Fetisch-, Bondage- und SM-Acts auf der Bühne, wie zum Beispiel Memart & Friends, die mit ihren Dominas und Sklaven für nachhaltige Eindrücke sorgen werden.

Extasia 11 mit Erotik-Shopping und sexy Show-Programm

Extasia 11 Shows Die Extasia bietet mit ihrem attraktivem Gesamtprogramm eine gute Gelegenheit für Frauen, Männer und Paare in eine andere oder gar neue sinnliche Atmosphäre einzutauchen und ganz besondere Shows mitzuerleben. Aber auch der erotische Lifestyle-Faktor wird auf der Extasia groß geschrieben:
So werden auf den allabendlichen Erotik-Modeschauen Hustler (USA), Annex (F) und der Burlesque-Laden Sayuri Da Silva aus Zürich ihre neusten Kollektionen und die Trends der Saison vorstellen.

Nicht weniger abwechslungsreich und vielfältig werden auch die weiteren erotischen Themen- und Produktvorstellungen auf der Extasia sein. So spiegeln die Fetisch- & SM-Zone (mit allem, was das BDSM- und Fetisch-Herz begehrt: Latex-, Lack- und Leder-Mode, S&M-Möbel, Accessoires), Tabledance, Tätowierer, Fotostudios und das große Erotik-Shopping-Paradies mit 70 Ausstellern aus ganz Europa die ganze Welt der Erotik mit all ihren Facetten wieder.

Weiterhin werden interessierte Genießer im kostenlosen „Lotos-Tantra-Workshop“ zu einem besonderen Höhepunkt geführt. Im 3D-Kino werden gleichfalls kostenlos die neuen Hardcore-Filme von Hustler und Penthouse gezeigt, sodass man sich selbst einen Eindruck von der fantastischen Porno-Welt in der dritten Dimension verschaffen kann.

Angesichts des Programms verwundert es kaum, dass die in ihrem 9. Jahr stehende Erotikmesse, nach ihren Gastspielen in Zürich, Genf und Lausanne, sich seit drei Jahren in Basel einer konstanten Beliebtheit erfreut. Die Extasia hat sich mit über 10.000 Besuchern im Jahr damit auch bei einem breiten Publikum aus der Schweiz und dem angrenzenden Ausland als festes Erotik-Event im Jahreskalender etabliert. Und so wird es sich sicher auch in diesem Jahr wieder auszahlen, dass die Organisatoren stets Wert auf attraktive Angebote und Attraktionen, auch für die weiblichen Besucher, legen.

Weitere Informationen zur Extasia unter: Events und www.extasia.ch