Hustler kündigt „This ain’t Avatar 2 XXX: Escape from Pandwhora 3D“ an

Hustler blu-ray-logoMit „This ain’t Avatar 2 XXX: Escape from Pandwhora“ kündigt der deutsche Vertrieb a2z Services jetzt die Veröffentlichung des zweiten Teils der erfolgreichen 3D Parodie von Hustler Video an.

Wie Helen Clyne von a2z Services mitteilte, sehe man angesichts des anhaltenden Interesses an der ersten Avatar-Parodie der Fortsetzung gespannt entgegen. Die Veröffentlichung sei parallel zum US-Release im September 2012 auf DVD und Blu-ray geplant und erstes Bild-Material werde in den nächsten Tagen erhältlich sein.
Mit der Veröffentlichung von „This ain’t Avatar 2 XXX: Escape from Pandwhora“ bietet allein a2z Services inzwischen fast 30 Erotik-Produktionen in 3D von Hustler Video, Penthouse und Catwalk Entertainment an.

Mit „This ain’t Avatar XXX“ betrat Hustler Video im September 2010 noch absolutes Neuland, da es sich um die erste 3D Produktion, und zugleich einer der teuersten überhaupt, von Hustler Video handelte. Zudem veröffentlichte Hustler Video mit „This ain’t Avatar XXX“ die erste Erotik-Produktion in TrueHD 3D auf Blu-ray.

Der enorme Aufwand in die 3D tauglichen Studiokulissen und Investitionen in das 3D Equipments und externer Berater aus den Filmstudios Hollywoods wurde für Hustler mit mehreren Awards (u.a. bester 3D Film und beste Regie) belohnt. Insbesondere jedoch vom Publikum, indem die Erstauflage von „This ain’t Avatar XXX“ innerhalb von 48 Stunden weltweit ausverkauft war und auch 2 Jahre später immer noch die meistverkaufte XXX-Parodie von Hustler Video ist.

Avatar 2 XXXAn diesen Erfolg will man bei Hustler Video mit „This ain’t Avatar 2 XXX: Escape from Pandwhora“ und abermals mit Axel Braun als federführendem Regisseur anknüpfen. Nachdem man bei Hustler Video in den letzten zwei Jahren mit den unterschiedlichsten XXX Parodien, von Conan über Dracula bis zum „Weißen Hai“ wichtige Erfahrungswerte in der 3D-Produktion sammeln konnte, ist nicht nur bei den Fans die Erwartungshaltung entsprechend hoch. Denn auch seitens Hustler will man mit der „Avatar XXX“ Fortsetzung die Messlatte für High Quality 3D Hardcore-Produktionen nochmals höher legen.

In Anbetracht der Tatsache, dass Hustler in Sachen 3D Sex „blauer Kreaturen“ die größte Expertise hat, sagte Rob Smith, Director of Operations bei Hustler Video: „Das Publikum kann bei heutigen Adult Filmen zu Recht eine hohe Qualität verlangen und Hustler Video ist es gelungen, diesen Erwartungen mit unserer 3D-Technologie, tollen Sets und Spaß am Sex Taten folgen zu lassen. Wir haben daher erneut die absolut besten Bühnenbildner, Make-up Artists und Effekt-Spezialisten gebucht. Und nicht zuletzt sind wir in der glücklichen Lage, dass Hustler jede Menge Erfahrung im Umgang mit blauen Menschen hat.“

Nachdem überragenden Erfolg von Avatar, fragte mich Hustler Präsident Michael Klein, ob ich bereit es ein weiteres Mal in blau zu versuchen“, sagte Axel Braun: „Mit den besten Make-up Künstlern Hollywoods und dem kreativen Einfallsreichtum von Drew Rosenfeld und Michael Klein, ist es sogar gelungen, den kompletten Prozess des blauen Bodypaintings zu verbessern und zu vereinfachen. Es ist für mich eine Ehre und Herausforderung zugleich eine Fortsetzung dieser erfolgreichen sexy Parodie zu inszenieren.“