Thor XXX – Vivid kündigt neue Superhelden-Parodie von Axel Braun an

Vivid superhero-logoNachdem Axel Braun zuletzt weniger mit seinen Filmen als vielmehr mit anderen und nicht weniger wichtigen News die Schlagzeilen der Erotik Welt beherrschte, erscheint nun mit „Thor XXX “ Ende des Monats die neuste Superhelden-Parodie des Adult Regisseurs bei Vivid.
Angesichts dessen treten die Meldungen über die Trennung von Vivid und Heraufsetzung des Mindestalters der Darstellerinnen in seinen Erotik-Filmen und –Produktionen auf 21 Jahre erst mal in den Hintergrund.

Vielmehr können sich Fans des dreifachen „Director of the Year“ Axel Braun, der mittlerweile die meisten Awards in der Geschichte der Adult Industry gewonnen hat, aktuell auf eine weitere sexy Parodie freuen, in welcher der Hammer-schwingende Nordische Gott die XXX Comic Fans sicherlich wieder in jeglicher Hinsicht erfreuen und mit seinen erotischen Abenteuern nicht minder befriedigen wird.

Thor XXX Axel Braun Vivid ParodyIn der Hauptrolle und als „Thor XXX“ ist erneut Brendon Miller zu sehen, der den Comic-Charakter bereits in Axel Brauns Parodie „The Avengers XXX“ spielte. Wie Vivid weiterhin mitteilte, handelt „Thor XXX“ von der Rückkehr des verwundeten Thors nach einem Kampf in Jotenheim. Der anschließende Verrat seines Halbbruders Loki führt zu einem Konflikt der beiden und endet in einer Serie von epischen Abenteuern, Kämpfen und erotischen Szenen mit einer wilden, wie bunten Schar an weiteren Charakteren.

Brendon war einfach hervorragend“, sagte Axel Braun über Millers Performance. „Sein Engagement und sein Verständnis des Charakters waren auf einer Augenhöhe mit der Qualität, mit der bereits den Joker in ‚The Dark Knight XXX‘ verkörperte. Und Tommy Pistol als Loki ist einfach nur das pure Böse in mit all seiner Genialität!

In weiteren Rollen sind in „Thor XXX“ Julia Ann als Frija, Nicole Aniston als The Enchantress, Alyssa Branch als Jane Foster, Kimberly Kane als Sif, Mark Davis als Odin, Dick Chibbles als Heimdall und Dick Delaware als The Executioner zu sehen.

Mit der nahezu parallelen Veröffentlichung zum Mainstream Film und Sequel „Thor: The Dark Kingdom“, wird „Thor XXX“ am 29.10. auf Vivid.com, am 01.11. auf VividTV und ab dem 12.11. auf DVD zu sehen sein. Damit sehen die Chancen für „Thor XXX“ und einen weiteren Blockbuster von Axel Braun auch diesmal offensichtlich wieder mehr als gut aus…