„Meet the Sexxxtons“ DVD! Mutter und Tochter drehen gemeinsam Pornos

Meet the sexxxtons dvd coverMit Veröffentlichung der „Meet the Sexxxtons“ DVD stellt sich nach längerer Zeit im Erotik-Genre mal wieder die Frage, ob die zu sehenden Sex-Szenen von Mutter und Tochter skandalös, unmoralisch oder einfach nur geil sind?
Während die Antwort darauf noch aussteht und Presse, Experten und Fans dies noch heiß und heftig diskutieren, erscheint über a2z Services die erste DVD mit den erotischen Eskapaden der Sexxxtons im Februar auch in Europa!

Das neuste Hardcore-Highlight von Robert Hill Releasing beinhaltet die ersten Sex-Szenen von Monica (22) und Jessica Sexxxton (56): Mutter und Tochter sind dabei in jeweils einzelnen, wie auch gemeinsamen Hetero- und bisexuellen Hardcore-Abenteuern zu sehen und schrecken auch keineswegs vor einem Dreier zurück.

Alle Sex-Szenen der Sexxxtons sind zum ersten Mal auf DVD zu sehen und was im Internet mit ersten Erotik-Clips begann, entwickelt sich zunehmend zu einem echten Phänomen, dass nicht nur Liebhaber und Fans von authentischem Amateur- und Realitysex zu faszinieren weiß.

Die wesentliche Frage, nämlich ob es sich bei den Sexxxtons wirklich um Mutter und Tochter handelt, beantwortet Doug Charles von Video Wonderland Productions mit einem eindeutigen JA!
Sie stammen aus Tampa, Florida, in den USA und es handelt sich bei Jessica und Monica Sexxxton, um eine echte Mutter und ihre Tochter, die echte Hardcore-Sex Szenen mit Männern und Frauen drehen“, bestätigt der Produzent der Sexxxtons und betont, dass man noch nicht wirklich alles im Erotikfilm gesehen hat, solange man die Sexxxtons noch nicht gesehen hat.
Dabei legen Mutter wie Tochter Sexxxton großen Wert auf die Tatsache, dass sie zwar in den Szenen gemeinsam mit einem Mann und einer Frau Sex haben, sich aber dabei keineswegs berühren oder küssen. Dies falle zwar bei einem Porno-Dreh zwangsläufig schwer, aber das Inzest-Tabu werden und wollen sie rechtlichen und in erster Linie auch aus persönlichen Gründen keinesfalls brechen.

Meet the sexxxtons bild 1Die Idee zu dem gemeinsamen „kinky“ Sexxxton Sex-Projekt entstand vor einem guten Jahr. Doch bereits schon zuvor sammelten Mutter wie Tochter getrennt erste Pornoerfahrungen, da sie in finanzielle Schwierigkeiten geraten waren und gezwungen waren Haus und Hof zu verkaufen.

So gab Mutter Jessica Sexxxton im Jahr 2010 ihr sexuelles Film-Debüt in „50 Plus MILFs 2“ (Score), während Tochter Jessica ein Jahr später bei Club Jenna in „Nude Beach House 2“ erstmals nackt vor die Kamera trat, um die Familie, zu der noch ein jüngerer Bruder zählt, finanziell unterstützen zu können.

Mit „Meet the Sexxxton“ wollen Mutter und Tochter nun endlich den Traum vom großen Geld wahr werden lassen. Und wenn man dabei noch Sex mit heißen Typen haben kann, warum nicht, fragte die exhibitionistisch veranlagte Monica Sexxxton unlängst einen Journalisten im Interview.

Es ist schon sehr aufregend zu sehen, dass unsere erste DVD nun erhältlich ist“, sagte Jessica Sexxxton. „Unsere Website ist schon ein großer Erfolg gewesen, aber diese DVD ist noch mal etwas ganz anderes. Denn unsere Fans haben so häufig nach einer DVD gefragt und dank Video Wonderland und Robert Hill konnte dieser Wunsch nun endlich umgesetzt werden.“

Ich muss schon ein wenig schmunzeln, wenn ich daran denke, wie viele Leute meine Familie kennen und etliche von ihnen wohl regelrecht ausflippen werden, wenn sie sehen, dass es die DVD zu kaufen gibt“, ergänzt Monica Sexxxton. „Ich kann mich echt glücklich schätzen, dass ich so eine coole Mom habe und es war unglaublich mit ihr diese Szenen zu drehen. Ich kann das Feedback unserer Fans kaum noch erwarten.“

Meet the sexxxtons bild 2Bei den Dreharbeiten zu der DVD erwiesen sich Jessica und Monica als geistreich und witzig vor und hinter der Kamera und hatten mehr als eine gute Zeit, erzählt Doug Charles. Im Gegensatz zu den bisherigen Clips wollten die beiden mit „Meet the Sexxxtons“ auch von einer anderen Seite zeigen, die sie auch von einer spielerischen und lustigen Seite zeigt und den Zuschauern zugleich die Chance eines einzigartigen erotischen Erfahrung bietet.

Es gibt Szenen, in denen sie sich gegenseitig den Freund ausspannen und Jessica gerät auch in eine Affäre mit Scarlet, der besten Freundin ihrer Tochter. Dabei handelt es sich auch im die erste bisexuelle Erfahrung von Jessica überhaupt, während sie von Monica beobachtet wird“, so Charles weiter. „Es gibt auch noch großartige Hardcore-Action mit einem Vater-Sohn Duo und einen Überfall der Sexxxtons auf einen Pizza-Boten. Der erlebt eine Geschichte mit ihnen, wie es wohl nicht jeder Typ erzählen, geschweige denn jemals überhaupt erleben wird.“

Die „Meet the Sexxxtons“ DVD enthält 6 Hardcore-Szenen mit Jessica Sexxxton und Monica Sexxxton sowie Scarlet Maze, Addison O’Riley und anderen. Außerdem erhält die DVD Bonus-Material in Form von Interviews, Previews und Bilder-Galerien, sowie Footage-Material von Monicas und Jessicas erster gemeinsamer Sex-Szene mit einem Mann.