18. VENUS Berlin öffnet mit Knalleffekt und überraschender Awards Show

18-venus-openingDie 18. VENUS Berlin Erotikmesse, die in diesem Jahr ihre Volljährigkeit feiert, ist nach dem Eklat um die Kündigung von Bettie Ballhaus, gestern mit einem Knalleffekt eröffnet worden. Beim Grand Opening vor den Türen der erotischen Messehallen unter der Berliner Funkturm erwartete die Gäste zum 18. Geburtstag der VENUS ein riesiges Geschenkpaket.

Der bunten Box entsprangen, nach einem Knall und Konfettiregen, dann die beiden Venus Gesichter Micaela Schäfer und Nina Kristin. Das offensichtlich gut eingespielte Duo ergab sich zuerst dem obligatorischen Blitzlichtgewitter der anwesenden Journalisten und Fans vor Ort, bevor es das vier Tage lange erotische Messetreiben offiziell eröffnete.

18-venus-2014-opening-Nina-Kristin-Micaela-SchaeferIch bin total begeistert und hätte mit so einem Ansturm zu der Eröffnung mit Mica und mir nicht gerechnet“, zeigt sich Nina Kristin beeindruckt und war froh, das erfahrene Starlet neben sich zu haben. „Den 18. Geburtstag haben wir schon mal gebührend eingeläutet, jetzt freue ich mich auf vier tolle Messetage“, sagt Micaela Schäfer. Professionell gaben beide Repräsentantinnen der Venus Berlin die ersten Interviews und genossen sichtlich die Aufmerksamkeit der Menge.

Nach knalligen Geburtstagsauftakt war die größte Erotik- und Lifestylemesse offiziell für alle Fans, geladene Gäste sowie Medienvertreter geöffnet. Die Besucher stürmten folglich die Hallen und ließen sich von Stand zu Stand treiben. „Insgesamt wieder ein gelungenes Opening, das vier erfolgreiche Tage verspricht“, erklärte Walter Hasenclever, Pressesprecher der VENUS.

VENUS Awards krönt verdiente Personen, Produkte & Firmen

Nach dem Startschuss am Vormittag, bei dem sich die 18. Berliner Erotik- und Lifestylemesse VENUS über den Besucherandrang freuen konnte, stand am Abend das traditionelle Highlight, in Form der VENUS-Award-Verleihung auf dem Programm.

Venus-Awards-2014Red-Carpet-Feeling inklusive, nahmen dann die Nominierten ihre Awards in den unterschiedlichen Kategorien entgegen. Neben den bekannten Kategorien wie „Bester Darsteller“ und „Bester Film“ fanden sich auch in diesem Jahr wieder einige neue Titel unter den Awards wieder.

So erwarteten die Nominierten auch Awards in den Kategorien „Best Fetish“ und „Beste Live Performance Frauen“, welche die Gewinner von einer unabhängigen Fachjury erhielten.

Im Laufe des Abends durften neben erfahrenen Stars wie Julie Hunter als „Beste Darstellerin national“ und Bonnie Rotten als „Beste Darstellerin international“ auch das beste Amateurgirl RoxxyX und Newcomerin Natalie Hot die goldene Venus Award Trophäe entgegennehmen. Als „Bester Film“ schaffte es „Rollergirl“ von Magmafilm auf das Siegertreppchen.

Maria Mia und Frank Kessler sorgten dabei mit ihrer Moderation für eine gute Stimmung bei allen Nominierten, Gästen und Gewinnern, bis der Gala-Abend klang mit einer „extravaganten“ Feier im Ellington Hotel Berlin ausklang.

Die wichtigsten Gewinner des Venus Award 2014 im Überblick:

Best E-Stim Toyline: Mystim
Beste Internetseite: Fundorado.de
Beste Amateurcommunity: Big7.de
Beste Innovation: Spankrags
Bestes Erotik Angebot: Erotic Lounge
Bestselling New Toyline: Mystim
Bester Produzent: John Thompson
Bester Film: Rollergirl
Best Fetish: Zonah
Beste MILF: Lilly Ladina
Bester Darsteller: Jean Pallett
Beste Live Performance Frauen: Kitty Core
Bestes Amateurgirl: RoxxyX
Beste Newcomerin: Natalie Hot
Beste Darstellerin national: Julie Hunter
Beste Darstellerin international: Bonnie Rotte
Best Asian performer: PussyKat
Bestes Newcomerlabel: Chris Hilton Entertainment

Jury-Award: Beste Serie hard und soft: CamGirlFarm
Jury-Award: Bestes deutsches PPV Angebot (pay per view): Blue Movie
Jury-Award: Best Penis Pump 2014: Penomet – UPL Distribution GmbH
Jury-Award: Beste Pornokarriere: Salma de Nora
Jury-Award: Beste Marketingkampagne “Full on Love”: Fun Factory
Jury-Award: Bestes Crossmediales Unterhaltungsangebot: Fundorado.tv
Jury-Award: Bestes Erotik Model: Micaela Schäfer
Jury-Award: für das Lebenswerk: Jesse Jane
Jury-Award: Shootingstar 2014: Julia Pink
Jury-Award: Best TV Reportage: René on Tour – USA Special/Die René Schwuchow Show
Jury-Award: Best Interactive Product: Penthouse Cyberskin Reality Girls

Die 18. VENUS Berlin 2014 ist noch bis einschließlich Sonntag, den 19. Oktober, geöffnet und lädt Interessierte zum Entdecken und Shoppen ein. Am Samstag steigt in der Messehalle 21 die VENUS PRIVATE NIGHT, ein Partyspektakel der besonderen Art. Tickets sind online und auf der Messe erhältlich.

Weitere Informationen unter: www.venus-berlin.com