Romi Rain feiert im Januar Geburtstag, neue Filme und Nominierungen

0
34

Romi Rain bescherte sich zuletzt nicht nur selbst ein weiteres erfolgreiches Jahr als Erotik-Darstellerin in der US-amerikanischen Adult Entertainment Industrie, sondern auch ihren Fans mehr als eine Handvoll geiler Erotikfilme und neuer Sex-Szenen.

Romi Rain 2016 Bild 1So versüßte sie ihren Fans allein schon die Weihnachtsferien mit drei neuen Hardcore-Filmen und der Romi Rain Compilation „Smooth to the Touch“ (3rd Degree), in der die rassige Schwarzhaarige in diversen Boy/Girl Sex-Szenen zu sehen ist, die sich allesamt unter dem Motto „wet and wild“ zusammenfassen lassen.

Noch wärmer dürfte es den Fans und Zuschauern aber im Angesicht der neuen Produktionen werden, von denen an erster Stelle sicherlich „Open Relationship“ von Digital Playground zu nennen ist. In dem Feature-Film dreht sich alles um ein Sex-verrücktes Paar, das von Romi Rain und Danny Mountain gespielt wird.
Gemäß dem Titel, geht es natürlich um die sexuellen Abenteuer des Paares und Romi Rain bestreitet nicht weniger als drei der insgesamt sieben Sex-Szenen. So trifft sie auf Seth Gamble und Toni Ribas sowie in einer Lesbensex-Szene auf Reena Sky, Squirting inklusive.

Von Desire Films kommt „Cum On & Fuck Me“, in dem es einen ehemals exklusiven Hardcore-Clip von Romis Website mit Jessy Jones zu sehen gibt. Auch die zweite Veröffentlichung „Girls Loving Girls 2“ enthält zwei vormals exklusive Girl/Girl-Szenen von RomiRain.com, in denen sie es mit Sovereign Syre und Abigail Mac treibt.

Wenn man dann auf die Ereignisse des gesamten letzten Jahres zurückblickt, dann kann man durchaus festhalten, dass es das bis dato wohl erfolgreichste in der 2014 gestarteten Erotik-Karriere von Romi Rain war. Dazu reicht allein schon ein kleiner Blick auf die Veröffentlichungen aus den letzten Monaten, in denen Romi für nahezu alle großen Studios gearbeitet hat und inzwischen in mehr als 180 Filmen mitgewirkt hat.

Romi Rain 2016 Bild 4Zu nennen wären da zum Beispiel die fantastischen sechs Hardcore-Szenen in „The Sexual Desires of Romi Rain“ von New Sensations, wie auch die Mitwirkung und Box-Cover von „POV Juggfuckers 6“ (Darkko), „1st Prince 2“ (ArchAngel), „The Best of the Beautiful 2“ (New Sensations), „Desperate for Cock“ (Desire Films), „The Best of Nylons“ (3rd Degree), „Fucking Hot 3“ (Aura Productions), „My Girlfriend’s Busty Friend 16“ (Naughty America) und insbesondere auch die 4-teilige Mini-Serie „Deadly Rain“ von Brazzers.

„Ich habe nun exakt das erreicht, was ich mir im letzten Jahr vorgenommen hatte“, sagte Romi. „Ich habe für alle großen Studios und Firmen gearbeitet und konnte alle Dinge verwirklichen, die ich mir erhofft hatte. Und vor allem erwiesen sich dann noch alle als erfolgreich! Ich bin wirklich stolz auf meine Arbeit im letzten Jahr und sehe dementsprechend hoffnungsvoll dem neuen Jahr 2016 entgegen!“

Romi Rain: „Female Performer of the year“ und Sieg im „Brazzer’s House“

Romi Rain 2016 Bild 3Erfolgreich abgerundet hat sie das Ganze zudem mit „Feature Dance“-Shows von der Ost- bis zur Westküste, einer Vergrößerung ihrer Brüste sowie einer Ausweitung der Inhalte auf ihrer Website.

Im Sommer sicherte sie sich mit einer spontanen wie spektakulären DP-Nummer noch schnell den Sieg bei der „Brazzers House“ Competition.
Weiterhin war sie Co-Moderatorin der AVN Halloween Party in Las Vegas und wurde als „Female Performer of the Year“ mit einem Inked Award geehrt. Ein Award übrigens, dem bei den diesjährigen XBIZ-Awards gleich noch ein weiterer folgen sollte.
Und so wurde Romi Rain, gemeinsam mit Riley Reid und Xander Corvus für die „Best Sex Scene“ in „My Sinful Life (Dreamzone Entertainment) in der Kategorie „Couples-Themed“ ausgezeichnet.

Ein schöneres nachträgliches Geburtstagsgeschenk kann man sich dann wohl auch kaum als US-Darstellerin wünschen und daher gratulieren wir an dieser Stelle Romi Rain sowohl zum neusten Award wie auch zum 28. Geburtstag, den sie am 12. Januar feierte.

Beste Voraussetzungen also für die anstehenden AVN Awards am kommenden Wochenende, wo Romi Rain gleich in 8 Kategorien nominiert ist: „Female Performer of the Year“, „Best Porn Star Website for RomiRain.com“, „Favorite Female Performer“, dreimal für die „Best Scene“ sowie für „Best Drama“ und „Best Gonzo“.
Romi Rain wird die gesamte Woche auf der Adult Entertainment Expo in Las Vegas am Stand von Brazzers präsent sein und auch als Moderatorin die „4th annual White Party“ am Freitag, den 22. Januar im Vanity Night Club präsentieren.

Und wer nicht genug von Romi Rain bekommen kann, darf sich mit „Married & Available“ von New Sensations in dieser Woche auf den neusten Hardcore-Film mit ihr freuen. Und das wird auch mit Sicherheit noch nicht der letzten Film und letzte News zu Romi Rain sein …
Romi Rain Bild