Bob Chinn – Comeback mit Buch und Filmen

Nach 13 Jahren Abwesenheit hat Bob Chinn seit Beginn des Jahres bereits zwei neue Filme auf dem Markt gebracht.

Gegenüber AVN erwähnte Chinn, daß er noch einige Ideen und Dreh­bücher übrig hatte, aus den­­­­en nun die Werke Jade God­dess und Naked Angels entstanden sind. Der Regisseur äuß­erte sich zufrieden gegenüber dem für ihn neuen Medium Vi­deo. Es hätte den Vorteil ge­gen­über der Pro­duk­tion auf Zelluloid, daß erheblich weniger Kosten entstehen würden und problemlos mehrere Takes ge­dreht werden könnten. Es wäre eine Um­ge­wöhn­ung ge­wesen, aber er habe wieder Spaß an der Sache gefunden.

Außerdem wird in Kürze ein Buch über ihn mit dem Titel „The Erotic Cinema of Bob Chinn“ veröffentlicht werden.