VCX veröffentlicht John Holmes Klassiker „Johnny Wadd“ auf DVD

Nach der DVD-Veröffentlichung des Adult Klassikers Johnny Wadd von Bob Chinn und mit John Holmes in der Hauptrolle, verzeichnet das traditionsreiche US-Label VCX die höchsten Umsatzzahlen seit Jahren.

Bereits 1973 gedreht, ist die aktuelle DVD-Veröffentlichung von “Johnny Wadd” zugleich die erste Veröffentlichung für den Heimkino-Markt. VCX-Präsident David Sutton ließ dafür eigens eine nur einmal abgespielte Kinorolle auftreiben, die in einem aufwändigen Verfahren auf DVD transferiert wurde.
Des Weiteren wurden als exklusive Extras ein Interview und Audiokommentar von Regisseur Bob Chinn aufgenommen. Im Noir Stil des Films wurde auch das Cover der DVD neu angepasst.

„Der Film ist fantastisch und das Feedback ist phänomenal”, sagte uns Jon Islas, Vertriebschef der Dynasty Group und kommentierte weiter: „Das ist der erste der Johnny Wadd Filme mit dem jungen John Holmes und wurde vor 35 Jahren in den Kinos gezeigt. Die Verkaufszahlen entsprechen unserem Rekordergebnis von ‚The Very Best of Kay Parker‘ und ist bereits in der ersten Woche ausverkauft. Damit zieht die Veröffentlichung mit solchen Klassikern wie ‚Debbie Does Dallas‘ und ‚The Devil in Miss Jones‘, gleich.“

Johnny Wadd BildWie uns VCX weiterhin mitteilte folgen schon Anfang November 5 weitere Cal-Vista Klassiker. Darunter befinden sich die folgenden Titel, die alle komplett re-mastered zum ersten Mal auf DVD erscheinen:

Mit “Baccahale” erscheint der „Ultimate Hard Core Film” der Amero Brüder, der nicht nur aufgrund seiner Warholesque-Art ein einmaliges Werk in der Pornofilm-Historie darstellt.

In “Dear Fanny” ist Amber Lynn nicht nur in einer ihrer ersten, sondern auch einer ihrer besten Rollen zu sehen. Gemeinsam mit Ron Jeremy sollte man sich dieses zeitlose Erotikwerk keinesfalls entgehen lassen, da es zu Recht als legendär gilt.

In „Call Girl“ dreht sich alles um die Last und Lust zweier rivalisierender Gangs im Pariser Untergrund, während in „Double Your Pleasure“ zwei nymphomanische Teen-Zwillinge in den Abgrund perverser Lüste gerissen werden.

In „Expose Me Now“ ist erneut Ron Jeremy in Hochform zu erleben und das Werk zählt auch zu den besten Klassikern und als „must-have“ für jeden Sammler.

David Sutton, Präsident von VCX, betonte uns gegenüber mehrfach, dass er persönlich den Filmtransfer des originalen 35 mm Materials beaufsichtige. Damit wolle er persönlich sicherstellen, dass die Klassiker des Golden Age of Porn nicht nur in der besten Qualität, sondern auch in der Originalfassung der Regisseure ihren Weg ins 21 Jahrhundert finden.

Seitens VCX plane man zudem 100 weitere Cal-Vista Klassiker in den nächsten Monaten zu bearbeiten und zu veröffentlichen. Darunter Filme mit Stars wie Amber Lynn, Ron Jeremy, Angel, Gina Carrera, Nina Hartley, Annette Haven, Patti Petite, Erica Boyer und John Holmes, um nur mal die bekanntesten aus der damaligen Zeit zu nennen.