Making Of – Hinter den Kulissen eines Pornodrehs

0
34

Eine Frage, die sich wohl seit Jahrzehnten die Zuschauer und Porno-Fans stellen, ist wohl die, was an einem Porno-Set wirklich abgeht? Nun, aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es hinter den Kulissen eines Pornodrehs meist weitaus weniger spektakulär zugeht, als man sich vermutlich vorstellen mag oder gar möchte. Wie bei jeder Arbeit geht es mal lustig, mal stressig und je nach Produktionsart und Budget halt mehr oder weniger wie bei „echten“ Dreharbeiten zu. Sieht man mal von den kleinen, aber eindeutigen Unterschieden ab. Weitere Antworten und vor allem Einblicke in das Geschehen und Abläufe beim Pornodreh liefert nun Eronite mit einem eigenen „Making Of – Hinter den Kulissen eines Pornodrehs“.
 Making Of - Hinter den Kulissen eines Pornodrehs DVD Cover

Making Of – Hinter den Kulissen eines Pornodrehs

Genre: Hardcore, Erotik, Sex, Dokumentation

Land / Jahr: D 2011
Laufzeit: ca. 38 Minuten

Studio / Vertrieb: Eronite Movie Productions

Regie: Tom Börklund

Darsteller: Lana Tambika, Hera Delgado, Annika Bond, Linda Fox, Ben Meybeck, u.a.

Format: DVD (PAL), 16:9 HD, Deutsch, Codefree
Extras: –

Das „Making Of – Hinter den Kulissen eines Pornodrehs“ von Eronite ist zwar hinsichtlich der Laufzeit nicht ausgesprochen lang, bietet aber interessante und ausreichende Einblicke hinter die Kulissen einer Produktion des Potsdamer Labels.

Die Arbeiten am Set beginnen mit der Besprechung der Tagesplanung, deren Leitung auch hier wieder Hera Delgado unterliegt. Angefangen bei der Organisation und Zeitplanung über die Maske hin zu ID-Shots, Anfertigung der Setcards und vielem mehr, was wenig spektakulär aber dennoch unerlässlich ist.
Dabei wird man Zeuge wie Lana Tambika und Linda Fox geschminkt werden, während sich ein männlicher Darsteller die Zeit mit Fitness-Übungen vertreibt. Weiter geht es mit dem Dreh einer Einzel-Szene, bevor sich das Team auf den Weg vom Studio zu einem anderen Drehort macht.
Aufgrund des Wetters muss dann eine Outdoor-Szene ausfallen und durch eine andere Nummer improvisiert werden. Exklusivstar Annika Bond beweist derweil, dass an ihr alles echt ist und wie man sich gekonnt umzieht, ohne das fertige Make-up zu ruinieren.
Es schließt sich ein Einblick in eine Lesbennummer mit Annika Bond und der Lana Tambika an, bei der die zwei Mädels genauso geil werden wie die „drei coolen Jungs“, welche die dunkelhäutige Perle später noch so richtig rannehmen werden.
Weitere Interviews, die Mädels in der Maske, Szenenausschnitte und die „Hinter-der-Kamera-Perspektive“ runden das frivole wie sympathische „Making Of“ gelungen ab. Und wer sich immer noch fragt, ob die Darsteller auch in den Drehpausen vögeln, findet darauf hier endlich eine Antwort …

Making Of – Hinter den Kulissen eines Pornodrehs“ von Eronite wirkt ungezwungen und authentisch und vermittelt einen guten Einblick vom Porndreh und „German Porn“ im Allgemeinen, der sich weitab der sonstigen sensationsgierigen Boulevard Dokus im Privatfernsehen bewegt. Empfehlenswert und informativ!