Fetish House #2 – Latex Nymphen

0
23

In Sachen SM kann derzeit keiner den Leuten von Inflagranti etwas vormachen. Kaum ein Label ist kreativer, wenn es um die Darstellung der anspruchsvollen Erniedrigung im Zeichen der Lust geht.

Fetish House 2 Latex Nymphen

Fetish House #2 – Latex Nymphen

Genre: Hardcore, Erotik, Sex, Fetisch, S/M

Land / Jahr: D 2002
Laufzeit: ca. 90 Minuten

Studio / Vertrieb: Inflagranti
Regie: ?

Darsteller: Diverse

Format: VHS, DVD
Extras: –

In „Fetish House #2 – Latex Nymphen“ wurden diesmal ausschließlich Frauen vor die Kamera geholt, die ihre lüsternen Spielchen treiben dürfen.

In der ersten Geschichte wird ein menschliches Ponymädchen der richtige Trab beigebracht. Wunderbar zeigt sich hierbei, dass SM nicht nur etwas mit Schmerz zu tun haben muss. Erst muss das Mädchen an der Leine der Herrin auf der Koppel ein paar Runden drehen, bevor es im Stall weiter geht, wo es durch einen Dildo mit langen Haaren im Hintern einen richtigen Pferdeschwanz verpasst bekommt.

In einer weiteren spektakulären Geschichte müssen sich zwei Sklavinnen an der frischen Luft der Auspeitschung durch Brennnesseln unterziehen. Und da jeder bereits unfreiwillig Bekanntschaft mit diesen Pflanzen machen durfte, ist es leicht, sich das Ergebnis vorzustellen.

„Fetish House #2 – Latex Nymphen“ von Inflagranti Film ist für Kenner der Materie sehr gelungen und empfehlenswert.