Rekrutenfick im Zug (Baronfilm Productions)

0
86

Neues in Sachen Pornofilm gibt es mal wieder aus der Hauptstadt zu sehen. Denn mit „Rekrutenfick im Zug“ präsentiert das junge Berliner Label Baronfilm eine neue Reality-Sex Produktion. Dabei handelt es sich übrigens keineswegs um einen Gay-Film, wie es der plakative Titel vielleicht im ersten Moment vermuten lassen würde. So viel sei schon mal vorweg gesagt und das DVD Cover von „Rekrutenfick im Zug“ ist diesbezüglich auch um einiges Aussagekräftiger, was hier während der Zugfahrt von Hamburg nach Berlin so abgeht.

Rekrutenfick im Zug DVD CoverRekrutenfick im Zug: Reality-Sex von Berlin bis Hamburg in der Bahn

Die aufregende Reise des „Rekrutenfick im Zug“ beginnt an einem trüben Wintertag in Hamburg. Weil den beiden Hauptdarstellerinnen Lulu und Betsy langweilig ist, steigen sie in den Zug nach Berlin. Zum einen ist eine Zugfahrt immer lustig und zum anderen will Lulu endlich wissen, was die strammen Jungs vom Bund so in der Hose zu bieten haben. Da zu ihrem Glück Freitag ist und damit der Wochenend-Urlaub ansteht, brauchen die beiden Girls dann im Zug auch nicht lange nach Rekruten suchen.
Die beiden machen es sich in einem Abteil mit drei Rekruten bequem und es wird reichlich getrunken, gequatscht, bevor es zum eigentlichen Akt kommt. Das in mehreren Varianten und Kombinationen, sodass in Punkto Sex keine Langeweile aufkommt.

„Rekrutenfick im Zug“ bietet Reality-Porn, wie es auch das Cover verspricht. Wer darauf steht, wird hier gut bedient und bekommt von Baronfilm alle Elemente des Genres geboten. Beide Mädels sind aktiv und ansehnlich in Action zu sehen, auch wenn Lulu eindeutig den Löwenanteil der Hardcore-Action bestreitet. Doch auch Betsy, die auf dem WC einen der schwächelnden Rekruten aufrichtet, gibt eine gute Figur ab.

Nach etwas mehr als 80 Minuten läuft der Zug im Berliner Hauptbahnhof ein und man hat durchaus das Gefühl beim „Rekrutenfick im Zug“ dabei gewesen zu sein. Mehr kann man von einer Reality-Produktion wohl kaum verlangen und Genre-Fans sollten sich diesen Titel durchaus mal ansehen.


Rekrutenfick im Zug

Originaltitel / Alternativtitel: 
Genre: Erotikfilm, Reality Sexfilm, Amateur Sex
Land / Jahr: Deutschland 2007
Laufzeit: ca. 83 Min.
Studio / Vertrieb: Baronfilm Porductions
Regie: ?
Erotik Darsteller: Lulu, Betsy, u.a.
Format (Bild + Ton): DVD, Deutsch
DVD Extras: Trailer (7 Min.)

TEILEN
Vorheriger ArtikelTera Patrick – Erfolg kennt keine Grenzen
Nächster ArtikelJack’s POV 1 (Digital Playground)

ist der Gründer, Herausgeber und Chefredakteur von German-Adult-News.com. Neben der Tätigkeit für GAN ist Tom auch noch als freier Texter und Redakteur für andere Blogs, Online-Shops und Magazine (On- und Offline) aktiv. Die Themen-Bandbreite reicht dabei von Entertainment & Medien bis hin zu E-Commerce. Geboren und wohnhaft im Herzen des Ruhrgebiets ist Tom seit vielen Jahren glücklich verheiratet und stolzer Vater.