Gesetz des Urinstinkt – Schwanzfolter

Hinter dem eher stumpfsinnigen Titel „Gesetz des Urinstinkt – Schwanzfolter“ verbirgt sich die zweite Veröffentlichung der „Anime-Revolution“-Reihe von Goldlight Film. Umso interessanter ist jedoch, dass die DVD die Episoden 4-6 der Hentai Kult-Serie „Cool Devices“ enthält, sowie 15 Minuten Trailer-Material. 

Gesetz des Urinstinkt – Schwanzfolter CoverGesetz des Urinstinkt – Schwanzfolter
„Cool Devices: Operation 4-6“

Genre: Hardcore, Erotik, Sex, Serie, Hentai

Land / Jahr: Japan 1996 (D 2002)
Laufzeit: ca. 75 Minuten

Studio / Vertrieb: Goldlight Film
Regie: ?

Darsteller: –

Format: DVD
Extras: –

In der vierten Episode „Kirei“ machen die beiden vollbusigen Freundinnen Kirei und Rui auf einer einsamen Insel Urlaub. Sie geraten in die Fänge eines unheimlichen Eingeborenen-Clans, der sie unter Drogeneinfluss zu unglaublichen Sex-Praktiken zwingt.

Die nächsten beiden Episoden in „Gesetz des Urinstinkt – Schwanzfolter“ hängen sowohl thematisch als auch inhaltlich zusammen, dreht sich doch alles ums Thema S/M. Pragmatischerweise heißen die „Cool Devices“ Episoden 5 & 6 auch „Total Devotion“ und „Queen Of Pain“ und erzählen die Geschichte der SM-Queen Saki, die sich in „Total Devotion“ der Erziehung ihrer Lieblings-Sklavin Marino widmet.
In der letzten Episode vergnügt sich Saki bei einem Geburtstags-Bankett und bietet ihre Sklavinnen Momobi und Haruka als lebendes Erdbeer-Büffet auf. Doch die Quittung erhält sie garantiert, oder?

Gesetz des Urinstinkt – Schwanzfolter“ enthält gleich drei neue wie furiose Episoden der Erfolgsserie „Cool Devices“, an denen nichts auszusetzen ist und ein erotischer Höhepunkt dem nächsten folgt. Hier wäre allerdings ein Hinweis auf dem Cover, dass es sich um die weiteren Episoden von „Cool Devices“ handelt, mehr als hilfreich gewesen.

Gesetz des Urinstinkt – Schwanzfolter“ ist Pflichtprogramm in Sachen Hentai!