Unter Aller Sau #22: Reife Früchte und junges Gemüse

0
24

Der französische Erotik-Regisseur und Hardcore-Darsteller Philippe Soine hat sich schon des öfteren dem im Titel genannten Thema gewidmet. Das heißt, Teenies treffen auf ältere Semester, oder Jünglinge auf reife, alte Damen. Das ist ein durchaus reizvolles Thema, wie ich finde. 

 Unter Aller Sau #22: Reife Früchte und junges Gemüse CoverUnter aller Sau #22: Reife Früchte und junges Gemüse

Genre: Hardcore, Erotik, Sex, Serie

Land / Jahr: D 2002
Laufzeit: ca. 90 Minuten

Studio / Vertrieb: Touch Video
Regie: Philippe Soine

Darsteller: Philippe Soine, u.a.

Format: VHS
Extras: –

Das deutsche Kult-Label Touch Video scheint dies ähnlich zu sehen und veröffentlicht in ihrer Reihe von etwas schräger thematisierten Filmen (gemeint ist natürlich „Unter Aller Sau“) nun „Reife Früchte und Junges Gemüse“.

Gleich zu Beginn von „Unter aller Sau #22: Reife Früchte und Junges Gemüse“ kommt ein junger Bursche zu einer älteren Ärztin, die sich sehr interessiert zeigt an seinem knackigen Körper. Blitzschnell ist der Gute seine Hosen los, und sein bestes Stück schon im Mund der Frau, die seine Mutter sein könnte. Danach nimmt er die geile Dame erst einmal richtig durch, die es in Sachen Libido scheinbar problemlos mit jüngerer Konkurrenz aufnehmen kann.

In der zweiten Episode von Unter aller Sau #22: Reife Früchte und Junges Gemüse“ werden die Rollen getauscht: Eine bildhübsche Nymphe verführt einen alten Beamten, der bei soviel Jugend vor den Augen keine Probleme hat, zu beweisen, das er durchaus noch in der Lage ist, dem jungen Ding einen ordentlichen Abgang zu verschaffen.

Danach werden in einer Gruppensex-Szene endgültig alle Altersbedenken über Bord geworfen. Zwei der älteren Damen üben sich in Lesbo-Spielchen, und einer ist sogar ein Sandwich nicht zu extrem.

Ich denke, die Zielgruppe für Unter aller Sau #22: Reife Früchte und Junges Gemüse“ dürfte klar sein, aber auch neugierig Gewordene können ja mal einen Blick riskieren.