Transsexuelle Heartbreaker

0
24

Mit „Transsexuelle Heartbreaker bietet Tabu in diesem Monat wieder was für Liebhaber der Transsexuellen-Nische. Wie es sich für Tabu als hochwertiges Label gehört, wird mit einer weiteren Produktion von Gia Darling entsprechend erstklassige Genre-Kost geboten.

Transsexuelle Heartbreaker CoverTranssexuelle Heartbreaker
„Transsexuel Heartbreakers Vol.3“

Genre: Hardcore, Erotik, Sex, Trans, Shemale

Land / Jahr: USA 2000 (D 2002)
Laufzeit: ca. 77 Minuten

Studio / Vertrieb: Avalon Entertainment / Tabu
Regie: Gia Darling

Darsteller: Gia Darling, Alisa, Bebe, Giselle, u.a.

Format: VHS
Extras: –

Im Mittelpunkt des transsexuellen Zaubers steht in der Serie von und mit Gia Darling nach wie vor die „dekadenteste Diva der Welt“, die den Zuschauer in ihr Reich der transsexuellen Lust einlädt. Natürlich hat Gia auch wieder einige ihrer „süßen“ Freundinnen mitgebracht. Und die wissen genau, wie sie ihren männlichen Partnern mit dem gewissen „Extra“ zwischen den Beinen Freude bereiten können.

Geboten werden in „Transsexuelle Heartbreaker“ insgesamt 4 Hardcore-Episoden, wobei Giselle mit einer flotten Masturbationsszene zu begeistern weiß. Den Höhepunkt bildet die letzte Sex-Szene mit „Prinzessin“ Gia Darling, die nahezu eine halbe Stunde dauert.
Anzumerken ist noch das die Beteiligten im Cheerleader-Outfit agieren und von dem kleinen, aber feinen Unterschied abgesehen, äußerst attraktiv erscheinen.

Für Fans des Genres und von Gia Darling sind diese „transsexuellen Herzensbrecherinnen“ ein Muss.