Mit „Casino“ präsentiert Goldlight Film dem deutschen Zuschauer ein weiteres Werk aus der Hand von Mario Salieri, welches diesmal in einem kleinen Dorf in der französischen Provence spielt.

Casino DVD CoverCasino

Genre: Hardcore, Erotik, Film

Land / Jahr: Italien (D 2002)
Laufzeit: ca. 65 Minuten

Studio / Vertrieb: Goldlight Film
Regie: Mario Salieri

Darsteller: Monica Roccaforte, Julia Taylor, Philippe Dean, u.a.

Format: DVD
Extras: –

Die Dorfbevölkerung lebt in „Casino“ glücklich und zufrieden, bis eines Tages Philippe Dean auftaucht, den Dorfpfarrer vom Fahrrad zehrt (kein Scherz!) und seinen Platz einnimmt. An dieser unglaublichen Tatsache stört sich allerdings niemand so recht und so nimmt das Unheil seinen Lauf.
Das ruhige und beschauliche Leben der Dorfbewohner wandelt sich und unter Philippes Herrschaft sind sexuelle Ausschweifungen und Zügellosigkeit oberstes Gebot. So wird die Beichte grundsätzlich nur noch intim und ausschließlich jungen Frauen abgenommen.
Im weiteren Verlauf übernimmt Philippe sogar noch ein nahe gelegenes „Casino“ und verwandelt es in ein Bordell.

Was von der Idee her ein großartiges Werk hätte werden können, versackt auf Grund der kurzen Laufzeit von „Casino“ vor allem zum Ende hin in der einfallslosen Aneinanderreihung zahlreicher Sex-Szenen.
Dennoch zeigt sich vor allem in der Beicht-Szene und einer „SM“-angehauchten Lesbenszene (mit einer starken Julia Taylor) hinsichtlich Kameraeinstellungen und Darstellerführung die Hand des Meisters.

Das „Letterboxed“-Format verleiht dem Ganzen zumindest noch einen leichten Film-Flair und macht „Casino“ mit leichten Abzügen in der B-Note (Drehbuch) noch sehenswert.

- Advertisement -