White Passion

0
22

Bei „White Passion“ handelt es sich um ein ansprechendes und gut inszeniertes Gay-Movie von Inferno Films, welches letztes Jahr in den USA auf DVD und hierzulande von Mans Quest veröffentlicht wurde. Zugleich ist „White Passion“ (aka „White Walls“) auch für uns eine kleine Premiere für uns, da es sich um die erste Rezension eines Gay-Films handelt.

White Passion (aka White Walls) VHS CoverWhite Passion
(White Walls)

Genre: Hardcore, Erotik, Gay

Land / Jahr: USA 1997 (D 2001)
Laufzeit: ca. 89 Minuten

Studio / Vertrieb: Inferno Films (Mans Quest)
Regie: T.J. Paris

Darsteller: Joey Stevens, Don Sinclair, Paul Carrigan, Antonio, Tanner Reeves, u.a.

Format: VHS; DVD

Insgesamt bietet „White Passion“ vier Gay-Szenarien mit jeweils einem männlichen Paar, welches sich titelgebend, in weißen Räumen befindet.

Zwischen den Sex-Szenen erzählt ein Pornodarsteller, eine mir nicht nachvollziehbare Geschichte, welche die einzelnen Episoden verbindet. Die Bandbreite der Settings reicht dabei von der Dusche, über den Umkleideraum bis hin zu einem renovierten Zimmer.

White Passion“ von Man’s Quest ist ein Pornofilm, der wohl zumindest jeden Liebhaber von Gay-Filmen allein schon aufgrund der hochwertigen Inszenierung glücklich machen wird. Nicht zuletzt sind die attraktiven männlichen Pornodarsteller auch noch gleichermaßen gut gebaut wie gut bestückt, was vermutlich für nicht weniger Freude sorgen wird.