Anal Teens #6

Dass Teenies, besser gesagt junge Pornodarstellerinnen, heutzutage dem Analverkehr alles andere als abgeneigt sind, dürfte ja mittlerweile hinreichend bekannt sein. Belegt wird dies unter anderem wiedermal im sechsten Teil der Serie „Anal Teens“ von Touch Video, der die Liebhaber dieser Praxis mit reichlich Beweismaterial erfreut.

Anal Teens #6 VHS CoverAnal Teens #6

Genre: Hardcore, Erotik, Serie, Anal, Teen

Land / Jahr: D 2002
Laufzeit: ca. 97 Minuten

Studio / Vertrieb: Touch Video
Regie: Paul Tomsky

Darsteller: ?

Format: VHS
Extras: –

Die zwei Hübschen zu Beginn von „Anal Teens #6 machen da auf jeden Fall keine Ausnahme: Nach einem kurzen Lesbo-Vorspiel bekommen sie endlich, worauf sie so abfahren: einen dicken Prügel in das Hinterteil.
Dem schließt sich in „Anal Teens #6“ auch das Mädel in der nächsten Sex-Szene nahtlos an.
In der dritten Sex-Szene wird der Vaginalverkehr sogar direkt übersprungen und es geht direkt ab in den Po.
Das Covergirl von „Anal Teens #6“ (mit den Zutaten: brünett und bildhübsch) ist als nächstes an der Reihe, und auch sie will nicht aus der Reihe fallen. Denn bevor ihr der Cumshot ins Gesicht klatscht, erfolgt erst ein kräftiger Analritt.
Und zu guter Letzt haben wir in „Anal Teens #6“ eine Dame, die sich als sehr flexibel herausstellt: erst in den Hinten, dann in die Pussy und wieder zurück nach Hinten.

Das sind doch wirklich echte „Anal Teens“, die man bei Touch Video für den sechsten Teil der Serie vor die Kamera geholt hat!!