Lesben-Nest

Wer über den deutschen Titel „Lesben-Nest“ hinweg sieht, entdeckt einen weiteren Teil der erfolgreichen US-amerikanischen Girl/Girl-Reihe „Babes Illustrated“ und zwar Vol.10. Den Cover zierenden Spruch: „Wahre Liebe gibt es nur unter Frauen“ dürften alle Fans der Serie nur bestätigen können wie alle Liebhaber des Genres zu schätzen wissen.

Lesben-Nest Cover BildLesben-Nest
„Babes Illustrated Vol. 10“

Genre: Hardcore, Serie, All-Girl, Lesben

Land / Jahr: USA 2000 (D 2001)
Laufzeit: ca. 85 Minuten

Studio / Vertrieb: Metro (Touch Video)
Regie: Mike Quazar

Darsteller: Wendy Knight, Bridgette Kerkove, Nikki Fairchild, Grace Harlow, Sana Fey u.a.

Format: VHS
Extras: –

Im „Lesben-Nest“ dreht sich diesmal alles um die Sehnsucht einer Frau nach einem Ort, wo sie ihre Liebe zu Frauen fernab aller weltlichen Realität ausleben und genießen kann.
Diesen Ort findet sie im weiteren Verlauf zumindest im Traum und der Betrachter begibt sich mit ihr auf eine Reise zu hübschen Frauen, herrlichen Locations und aufregenden sexuellen Spielereien unter Frauen.
Das Ganze wirkt umso voyeuristischer, da die attraktive Hauptdarstellerin in allen Sex-Szenen mit einer Kamera fotografiert, was den Zuschauer umso mehr in die Rolle des heimlichen Beobachters versetzt.

Zwar erreicht Regisseur Mike Quasar in „Lesben-Nest“ nicht die Klasse eines Michael Ninn, aber dennoch zeigt sich seine sichere Hand für gelungene Kameraeinstellungen und dem richtigen Sinn für Stil, Atmosphäre und passende Musik.

Lesben-Nest“ erweist sich als gelungene Nischen-Produktion, welche erneut die Klasse der „Babes lllustrated„-Serie unterstreicht und noch auf viele weitere Teile hoffen lässt.