Baronessa Arrossaculi (Sami Sex Video)

0
28

Dass S/M-Sex auch international Konjunktur hat, beweist auch der Italien-Import „Baronessa Arrossaculi“. Anders als jedoch die anspruchsvollere Konkurrenz aus Frankreich oder Japan ist dieser BDSM-Film von eher durchschnittlicher Qualität.

Baronessa Arrossaculi VHS Cover

Baronessa Arrossaculi oder wie ein BDSM-Film eher nicht sein sollte!

In den knapp 80 Minuten bekommen in „Baronessa Arrossaculi“ drei männliche Gummisklaven ein gemäßigtes S/M-Standardprogramm verabreicht. Das heißt, es wird ein wenig gepeitscht, ein bisschen mit Klammern und Ketten gespielt und in erster Linie erniedrigt.

Dafür lassen sich die beiden Damen so lustige Sachen einfallen wie, die Herren zum Seilchen-Springen zu zwingen. Die Kamera bleibt dabei fixiert in der Ecke, zoomt lediglich hin und wieder etwas an das Geschehen heran.

Im Ganzen gesehen ist „Baronessa Arrossaculi“ also eher maue Durchschnittsware, weshalb hier leider keine Leih- oder Kaufempfehlung ausgesprochen werden kann.


Baronessa Arrossaculi

Originaltitel / Alternativtitel: ?
Genre: Erotikfilm, BDSM Film
Land / Jahr: Italien ?
Laufzeit: ca. 77 Min.
Studio / Vertrieb: Sami Sex Video
Regie: ?
Darsteller: ?
Format (Bild + Ton): VHS, PAL, Stereo