Silver Man / Black Man Glasdildo (Glassvibrations)

In Sachen Sextoys ist es zugegebenermaßen schon eine Weile her, dass ich das Vergnügen hatte, welche für German-Adult-News testen zu können. Daher hat es mich umso mehr gefreut, als ich vor ein paar Wochen gefragt worden bin, ob ich wieder Lust und Interesse hätte, einige neue Sextoys zu testen. Um ehrlich zu sein, ist mein Interesse am Schreiben immer noch weitaus geringer als meine Lust am Praxistest …

silver man glas dildo von glassvibrations

Aber nun gut, was will man machen, wenn der „Chef vom Dienst“ einem eine Kiste voller Sex-Spielzeuge vor die Füße stellt und mit einem schelmischen Grinsen sagt, dann mach‘ mal! Also, nix wie rein ins Vergnügen und das erste Sextoy hat uns freundlicherweise, im Rahmen einer möglichen Verlosung, der PG-Versand zur Verfügung gestellt.

Der „Silver Man“ Glasdildo – Alles andere als zerbrechlich

Dabei handelt es sich um den Glasdildo „Silver Man“ von Glassvibrations, den es alternativ auch in schwarz, unter dem Namen „Black Man“, gibt. Mir persönlich gefiel jedenfalls die silberne Variante auf Anhieb besser und erinnerte mich zugleich irgendwie an die Comics mit dem nicht weniger coolen Silver Surfer. Okay, ich schweife schon wieder ab und schließlich solle es ja hier um Sextoys gehen…

Zumindest sieht der „Silver Man“ der Comicfigur gleich sehr geschmeidig und stromlinienförmig aus. Das Sextoy in Form des edel wirkenden Glasdildos kommt ansprechend verpackt aus einem hochwertigen Geschenkkarton hervor und hat auch noch einen Samtbeutel zum verhüllen im Gepäck. So weit, so schön!

Auf den Bildern sollte man sich übrigens nicht von dem eventuellen Aluminiumlook täuschen lassen. Der handgefertigte und glatt geschwungene „Silver Man“ besteht aus Borosilikatglas und wurde mit einer Silberlegierung überzogen, die ihm durch das Glas einen ganz eigenen Schimmer verleihen. Aber auf das Material komme ich später noch mal zurück. Die Form des Glasdildos ist unübersehbar dem männlichen Vorbild nachempfunden, wobei am Ende ein Ring aufgesetzt ist, der als Griff zur sicheren Handhabung konzipiert ist.

Sextoys aus Glas von Glassvibrations

Bevor ich mit der genussvollen Handhabung im Detail widme, noch mal ein kurzes Wort zum Material. Alle Sextoys aus Glas von Glassvibrations sind aus handgefertigtem Qualitäts-Hartglas hergestellt und im Gegensatz zu billigen Nachahmer-Produkten nicht gefährlich. Glassvibrations selbst haftet für seine Produkte und Qualität und verwenden für ihre Sextoys ausschließlich Borosilikatglas. Dieses gibt keine Inhaltsstoffe ab und nimmt durch seine extrem glatte Oberfläche auch keinerlei Keime oder Bakterien auf. Daher eignen sich die Glasdildos auch bestens für Allergiker geeignet.

In diesem Zusammenhang sollte man allerdings darauf achten, dass man Sextoys aus Glas selbstverständlich nicht auf den Boden werfen oder fallen lassen sollte. Geschweige denn, es in Verbindung mit scharfkantigen oder harten Gegenständen verwenden sollte.

Glas gibt anders als anders als Latex, Silikon, etc., grundsätzlich keine Inhaltsstoffe ab, sodass alle Inhaltsstoffe der Glassvibrations Produkte absolut ungiftig sind. Mit der normalen, einfachen Reinigung der Toys nach der Verwendung ist eine optimale Hygiene gewährleistet.
Ich habe ja vor geraumer Zeit schon mal einen anderen Glasdildo für die Sextoys Rubrik bei GAN getestet und kann nur sagen, dass er trotz intensiver Nutzung immer noch in einwandfreiem Zustand ist. Vor allem mag ich bei Glasdildos nach wie vor den Kick, dass man sie ganz einfach mit warmen Wasser erwärmen oder im Kühlschrank abkühlen kann.

Der Silver Man / Black Man Glasdildo in der Hand und in der …

Wie gesagt, besteht der Unterschied zwischen dem Silver Man und Black Man nur in der Farbe. Die Größe ist mit einer Länge von 18 cm und einem Durchmesser von 3cm bis 4cm identisch. Das sollte im Regelfall ausreichen und der Silver Man kann sowohl als Vaginal- wie Analdildo verwendet werden.

In beiden Fällen macht die glatte Oberfläche das Einführen besonders angenehm und das Sextoy kann mittels des angebrachten Halteringes sehr gut gehandhabt werden. Beim vaginalen Gebrauch ermöglicht die Krümmung des Dildos eine recht genaue Stimulation des G-Punktes. Anal habe ich ihn bisher noch nicht getestet, aber in der Vaginalen ist er ziemlich perfekt. Das Material nimmt schnell die eigene Wärme an und ist von sich auch schon extrem gleitfähig.
Das Handling mit dem Ring ist für die ein oder andere Dame sicherlich gewöhnungsbedürftig, funktioniert aber nach kurzen Gewöhnungsphase umso besser. Besser geht es eigentlich schon nicht mehr und mit diesem Sextoy weiß man, was man besser gesagt Frau, hat.

Der Silver Man ist eine glasklare Angelegenheit und daher kann ich dieses Sextoy nur wärmstens empfehlen! Material, Design, Form und Größe ergänzen sich perfekt mit dem Griff und wenn ich ihn jetzt nicht schon hätte, würde ich ihn mir auf jeden Fall kaufen. Denn gerade auch mit Blick auf den Preis und die handwerklich hohe Qualität und Verarbeitung aus deutschen Landen ist dieser Glasdildo ein echtes Glanzstück!