Liebekaufen – Das neue Erotik-Auktionshaus

Wenn es um das Thema Liebe und Erotik geht, verschließen sich bei den meisten großen Auktionshäuser schnell die Möglichkeiten zu Auktionen. Ganz im Gegensatz dazu präsentiert sich das neue Auktionshaus Liebekaufen, denn in dem Auktionshaus für Erwachsene gibt es keine Beschränkungen in erotischer Hinsicht.

So kommen bei Liebekaufen sowohl aufregende Erotik-Artikel unter den Hammer wie frivole Dienstleistungen sexueller Natur. Das grafisch ansprechende Online-Auktionshaus bietet seinen Kunden zudem auch noch einen kostenlosen Webcam-Chat und ein Forum für anregende Diskussionen an.

Online Erotik Angebote bei Liebekaufen.de

Liebe KaufenDas Angebot von Liebekaufen richtet sich dabei ausschließlich an Anwender (über 18 Jahren!), die Spaß daran haben, erotische Waren und Dienstleistungen im Internet zu ersteigern. Das neue Auktionshaus bringt somit Sexspielzeuge aller Art unter den Hammer, bietet aber auch in weiteren Kategorien die Möglichkeit zur Einstellung von Auktionen aus dem Bereich erotische Filme, Sex-Magazine und Computerprogramme an.

Einen besonders großen Umfang bei Liebekaufen nimmt dabei das Angebot von reinen Dienstleistungen ein. Das Auktionshaus vermittelt dabei Fotomodelle für den eigenen Aktfotografiekurs, bringt Partyboys an die Frau oder stellt eine aufregende Reisebegleitung zur Verfügung. Auch wenn es um einen Partner für die Freizeit und den Sport geht, hilft Liebekaufen gerne weiter.

Portal-Betreiber Michael Nagorski erläutert dazu: „Besonders beliebt bei unseren Kunden sind die Live-Events. Viele Frauen versteigern sich selbst für ein paar aufregende Stunden zu zweit. Der Kitzel, hier mitzubieten und vielleicht ein frivoles Date zu ersteigern, lockt sehr viele Onliner an.“

Liebekaufen gibt zwar erst seit Juni 2005, doch die Zugriffe auf die Portal-Seiten steigen seitdem stetig an. Im Februar konnten die zufriedenen Betreiber bereits im Schritt 2.200 Besucher pro Tag begrüßen, die ca. 30.000 Auktionsseiten aufgerufen haben.

Liebekaufen setzt von allen Käufern und Verkäufern eine einmalige Anmeldung voraus, bei der 6 Euro Gebühren anfallen. Dieser Betrag wird jedoch zugleich als Startguthaben neu zur Verfügung gestellt werden. Beim Bieten und Verkaufen fallen keine Provisionen oder Einstellgebühren an. Einen Euro extra zahlt ein Verkäufer nur dann, wenn er einen Platz auf der Top-Galerie-Startseite buchen möchte.
Auf der Startseite des Auktionshauses findet sich direkt der Login für die Mitglieder, eine Übersicht der Kategorien, eine Suche und eine Aufstellung der Top-Auktionen an. Genannt werden hier auch ausgewählte Auktionen, die demnächst ablaufen oder die noch für nur einen Euro zu haben sind.


Liebekaufen.de mit Mehrwert: Webcam-Chat und Forum

Neben dem Auktionsangebot bietet Liebekaufen auch noch einen eigenen Webcam-Chat an, der sich von allen angemeldeten Mitgliedern kostenfrei nutzen lässt. Er erlaubt es Bietern und Verkäufern gleichermaßen, miteinander in Kontakt zu treten und bei einem Chat Gedanken auszutauschen. Eine Anmeldung erfolgt kostenlos, anschließend lässt sich der Dienst sofort nutzen.

Stets auf der Suche nach eifrigen Mitgliedern ist das Forum, das schon bald zum eifrigen Diskutieren auf den Seiten einladen soll.

Wer sich also ein bisschen Liebe kaufen will, sollte bei www.Liebekaufen.de vorbeischauen!