GenerationLove: Kontakte für die Partnersuche in Osteuropa

Ein nach wie vor boomendes Thema im Internet sind, neben den sozialen Netzwerken, nach wie vor auch erotische Kontaktseiten, zum Beispie l suche-sexkontakte.ch, aber vor allem auch Singlebörsen und Dating-Seiten. Der Trend zur Partnersuche im Netz scheint nicht abzureißen und entsprechend viele richten sich mehr oder weniger gelungen an den allgemeinen Partnerwünschen der breiten Masse aus.

GenerationLove LogoEinen gänzlich anderen Weg schlägt dagegen die Partnerbörse GenerationLove ein, die mein Interesse allein schon aufgrund ihres originellen Namens weckte. Nachdem ich bereits vor einige Zeit schon mal einige Dating-Sites getestet hatte, war ich gespannt ob GenerationLove mehr als die üblichen Kontaktanzeigen zu bieten hat. Nicht zuletzt auch deshalb, da sich die Singlebörse auf eine Nische spezialisiert hat und zwar auf die Partnersuche und -vermittlung von Frauen aus Osteuropa.

Liebe und Partnerschaft in Zeiten der Globalisierung

Damit deckt GenerationLove, Betreiber ist übrigens eine deutsche Firma mit Sitz in Berlin, seit 2008 gleich zwei Trends ab. Denn neben der Partnersuche an sich erfreuen sich seit einigen Jahren auch immer mehr interkulturelle Ehen und Partnerschaften eines stetig wachsenden Interesses.

GenerationLove ScreenshotIn Zeiten der Globalisierung sollte dies eigentlich eine keine Seltenheit mehr sein, was auch die Zahlen des Statistischen Bundesamtes aus dem Jahr 2008 belegen, nachdem sich die Zahl binationaler Paare innerhalb von nur zwölf Jahren auf knapp 1,4 Millionen nahezu verdoppelt haben.

Binationale Ehen sind nach den bisherigen Erkenntnissen weitaus gefestigter und werden auch seltener geschieden als deutsch-deutsche Lebensbünde. Dies offenbarte ein Vergleich des „Verband binationaler Familien und Partnerschaften iaf“, in dem die Scheidungsraten von Ehen zwischen Deutschen und ausländischen Partnern miteinander verglichen wurden. Eine weitere Bestätigung liefern auch die deutlichen Zahlen der deutschen Standesämter und Gerichte, die bestätigen, dass der Anteil aller Scheidungen von binationalen Ehen bei 5,6 Prozent liegt.

Die Gründe dafür sind vielfältig, aber offensichtlich scheint das Familienverständnis in anderen Kulturen oft ausgeprägter zu sein und binationale Ehen sehen sich bereits vor der Heirat vielen Herausforderungen und Belastungen ausgesetzt. Natürlich spielen neben den gesellschaftlichen Unterschieden auch noch zahlreiche soziale Faktoren eine Rolle.

Partnersuche in Osteuropa mit GenerationLove

Die Online-Partnerbörse mit Kurs Ost-West sieht sich selbst als „modernen Weg der Partnersuche für fortschrittlich denkende Menschen“. Das Angebot von Generation Love richtet sich an Singles, die an einer ehrlichen und festen Beziehung mit einer Frau aus Osteuropa interessiert sind. Um diese Suche zu erleichtern, finden Männer und Frauen bei Generation Love zahlreiche bebilderte Kontaktanzeigen. Alle Kontaktanzeigen stammen von lokalen Partneragenturen vor Ort und garantieren so die Echtheit der osteuropäischen Frauen und deren authentische Profile.

GenerationLove Bild 1In Anbetracht der vielen und oft unseriös agierenden Partnervermittlungen mit Frauen aus der Ukraine, Russland und Weißrussland legt Generation Love großen Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit ausschließlich lizenzierten Partnervermittlungen.

Diese begleiten die Frauen zudem individuell bei ihrer Suche, um den für sie optimal passenden Partner zu finden. Zugleich ermöglichen sie vielen Frauen ohne Computer und Internetzugang die Partnersuche online. Durch die persönliche Begleitung wird den Frauen nicht nur ein Übersetzungsservice, sondern auch ein geschützter Raum bei der Partnersuche im Internet geboten. Der Schutz und die Würde der Frauen ist ein weiterer wichtiger Aspekt, der die begleitende Partnersuche von GenerationLove von anderen Angeboten im Netz deutlich unterscheidet.

Nicht weniger wichtig sind GenerationLove klare Richtlinien für alle Nutzer der Plattform. So erfolgt die Vermittlung von Partnerschaften auf Grundlage ethischer und familiärer Wertmaßstäbe.
Jede Anmeldung und jedes Profil wird handgeprüft und unterliegt den AntiScam Regeln. Durch die persönliche Begleitung der Mitglieder bei der Partnersuche soll gleichfalls vermieden werden, dass das Angebot von GenerationLove für Betrug und Scam missbraucht wird.

Wie der Service von GenerationLove funktioniert und kostet

GenerationLove bietet seinen Mitgliedern zwei Formen der Mitgliedschaft an: eine Kostenlose und eine Kostenpflichtige. Bedeutet im Detail, dass derjenige der nur ein eigenes Profil einstellen will und die Profile anderer ansehen möchte, nichts bezahlen muss.

GenerationLove Bild 2Erst, wenn man Nachrichten verschicken will, wird der Service kostenpflichtig. Neben seinem Foto kann der Mann auch direkt die Beschreibung seines Wunschpartners erstellen und die Kommunikation mit den Frauen seiner Wahl über die Dating-Seite beginnen.

Weiterhin kostenpflichtig sind das Lesen und Schreiben von Briefen sowie das Betrachten von Videos und einstellen von zusätzlichen eigenen Fotos. Optional kann man gegen eine Gebühr auch Blumen und Geschenke liefern lassen und bei einem persönlichen Besuch die Dienstleistungen der Partneragenturen vor Ort in Anspruch nehmen.

Für Frauen sind sämtliche Dienstleistungen auf der Online-Dating-Seite kostenfrei und bei Sprachbarrieren hilft online ein automatischer Übersetzungsservice.

Was GenerationLove von anderen Dating-Seiten Osteuropas unterscheidet

Der größte Unterschied zu anderen Partnerbörsen liegt schlicht und ergreifend im Erfolg von GenerationLove. Dies belegen nicht nur die ständig neuen Erfahrungsberichte von Nutzern, sondern auch die Berichterstattung in den Medien wie unter anderem bei VOX.

GenerationLove Bild 3So kann man sich nicht nur über zahlreiche Eheschließungen unter den Nutzern freuen, sondern auch belegen, dass Partnervermittlung nicht teuer sein muss. Neben der Tatsache, dass die Männer nicht abgezockt werden, können sie sich schon im Vorfeld über die Detailsuche (samt ihrer zahlreichen Filtermöglichkeiten, Infos und Fotos) und erste Briefwechsel über die mögliche Dame ihres Herzens informieren. Vor allem aber besteht auch die Möglichkeit die Frau relativ schnell in ihrem Heimatland besuchen zu können.

Fazit: GenerationLove ist eine internationale und seriöse Partnerbörse mit vielen Vorzügen, die insbesondere Erfolg verspricht, wenn man eine Frau fürs Leben aus der Ukraine, Russland und Weißrussland kennenlernen will.